MTV U11 Vorrundenmeister in Liga 1

Die U11-Meistermannschaft des MTV 1862 Pfaffenhofen v.l.n.r.: Christian Beimler, Clemens Rakut, Noel Szalai, Leo Kovc, Trainer und 1.MTV-Vorstand Helmut Reiter, Andi Reiter, Vincent Jacobi. Knieend v.l.n.r.: Johann Schwarplys, Maxi Kinberger, Valentino Cabras, Niklas Thiel und Keeper Marvin Kotysch. Es fehlen: Mika Hippner und Simon Brinkmann.
Die U11-Fußballjunioren des MTV 1862 Pfaffenhofen sicherten sich mit dem 6:6 Unentschieden beim FC Geisenfeld die Vorrundenmeisterschaft in Liga 1 Donau/Isar Gruppe Pfaffenhofen.
Beide Mannschaften zeigten in der äußerst fairen Partie großen Einsatz und Kampfgeist. Der MTV U11 genügte ein Unentschieden zum Titelgewinn. Der FC Geisenfeld hätte bei einem Sieg selbst den Meistertitel erringen können. Somit war es ein echtes Endspiel! Gleich nach dem Abpfiff fielen sich die Spieler von Trainer und 1. MTV-Vorstand Helmut Reiter überglücklich in die Arme und feierten ihren Erfolg auf dem Spielfeld. Die zahlreichen Zuschauer waren sich einig, dass dieses Spiel eine tolle Werbung für den Fußballsport war. Beide Teams gaben alles und so war das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis. Das Trainer-Team des FC Geisenfeld gratulierte den MTVlern zum Titelgewinn. Bei 9 Spielen stehen für die Kreisstädter 7 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. Die U11 des MTV Pfaffenhofen wurde von Kapitän Valentino Cabras angeführt. In allen Spielen hütete Marvin Kotysch das Tor. In der Abwehr spielten Maxi Kinberger, Niklas Thiel, Vincent Jacobi, Noel Szalai und Valentino Cabras. Im Mittelfeld agierten Mika Hippner, Johann Schwarplys, Clemens Rakut und Christian Beimler. Im Angriff wirbelten Leo Kovc, Simon Brinkmann und Andi Reiter.
Die U11 geht nun in die Hallensaison und bestreitet dabei u.a. Turniere gegen den TSV 1860 München, FC Bayern München, Würzburg usw.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.