Ihr Einsatz ist gefragt: Gästeführer für Gartenschau 2017 gesucht

Wann? 25.10.2016 19:00 Uhr

Wo? Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses |

Info-Abend zur Gästeführerausbildung am 25.Oktober 2016 ab 19:00 Uhr im Rathaus-Festsaal

Die Gartenschau Natur in Pfaffenhofen 2017 sucht Gästeführer. Vom 24. Mai bis 20. August 2017 lädt die Stadt an der Ilm zu einem besonderen Erlebnis für alle Sinne ein und erwartet mehr als 300.000 Gartenschau-Besucher. Viele Gäste, vor allem Reisegruppen, werden nicht nur die Gartenschau in Pfaffenhofen besuchen, sondern auch die Innenstadt und touristische Attraktionen in der Region. Qualifizierte Gästeführer sollen den Besuchern mit Engagement das Gartenschaugelände und die eigene Stadt näherbringen und ihnen in Führungen alle wesentlichen Fakten dazu nennen.

Die Gästeführer sind die Botschafter ihrer Stadt und ihrer Gartenschau. Als Gastgeber tragen sie mit ihrer Führung unmittelbar zum Gelingen der Großveranstaltung bei. Ihr „handwerkliches“ Können und ihre Freude vermitteln einen Teil des Charmes, den die Gartenschau-Besucher noch lange positiv mit ihrem Aufenthalt in Pfaffenhofen verknüpfen.

Gästeführer werden kann jeder, der Freude am Austausch mit Menschen hat, sprachlich gewandt ist sowie über zeitliche Flexibilität verfügt, wobei der Bedarf bevorzugt am Wochenende liegt. Wer den Besuchern gern von der Natur, Geschichte und Kultur seiner Heimat erzählen möchte, ist herzlich willkommen, sich beim Info-Abend als interessierter Gästeführer anzumelden. Auf dem Informationsabend am 25.Oktober 2016 ab 19:00 Uhr im Festsaal des Rathauses erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Pfaffenhofen und der Region nähere Informationen zu den geplanten Führungen, dem Ablauf sowie die Anmeldeunterlagen.

Wer am 25. Oktober 2016 keine Zeit zur Teilnahme am Informationsabend hat, kann gern per E-Mail an karen.bendig@wsp-pfaffenhofen.de die Zusendung der Unterlagen anfordern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.