FCT hat Klassenerhalt im Visier

Seit bereits mehreren Wochen sind die Herrenmannschaften des FC Tegernbach wieder im Training. Nach einer langen Hinrunde und der kurzen Sommerpause zuvor, die dem Relegationsspiel und dem damit verbundenen grandiosen Aufstieg in die Kreisklasse geschuldet war, wurde die Winterpause von vielen Spielern sehnlichst erwartet, nicht zuletzt aufgrund des nicht allzu erfolgreichen Verlaufs der letzten Spiele.
Um so motivierter und mit einigen Verstärkungen geht der FCT nun in die Vorbereitung für die Rückrunde: Neben einigen Neuzugängen (unter anderem Top-Transfer Benjamin Anikin vom SV Manching I) stimmen auch mehrere Rückkehrer die Verantwortlichen des FCT positiv: Mit einem verbreiterten Kader erhoff man sich für beide Mannschaften mehr Durchschlagskraft in der Offensive und somit auch mehr Torgefahr:
Teilweise unter Beweis stellen konnten die FCT'ler dies auch schon beim ersten Test im Jahre 2016, im Freundschaftsspiel am vergangen Sonntag gegen den FC Rennertshofen, das die Mannschaft aus dem "Tal der Gesetzlosen" mit 3:5 verlor. Trotz guter Ansätze im Spiel nach vorne, steht aber vor allem im taktischen Bereich und in der Defensive noch viel Arbeit vor Coach Iganz Seitle, der beide FCT-Teams unbedingt in den jeweiligen Klassen halten will. Schafft er es, die bestehenden Baustellen zu bearbeiten, steht dem auch nichts im Wege.

Die nächsten Spiele des FCT (alle Kunstrasen Niederscheyern):

Sonntag, 21.02.2016, 13:00 Uhr: FCT - SC Mühlried
Freitag, 26.02.2016, 19:00 Uhr: FCT - ST Scheyern II
Sonntag, 28.02.2016, 13:00 Uhr: FCT - DJK Waidhofen
Sonntag 06.03.2016, 17:00 Uhr: FCT - SV Karlskron
Rückrundenauftakt:
Sonntag, 13.03.2016, 15:00 Uhr: SV Hundszell – FC Tegernbach
Änderungen vorbehalten. Probetraining jederzeit möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.