12. Hallertauer Inline-Tour an Mariä HImmelfahrt

Wann? 15.08.2016 08:00 Uhr bis 15.08.2016 17:00 Uhr

Wo? Sportplatz, Bahnstraße, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DE
  Pfaffenhofen an der Ilm: Sportplatz | Uttenhofen (ind) Seit 1999 organisiert der BC Uttenhofen Inline-Skate-Events, die Hallertauer Inline-Tour findet nun am 15. August (Mariä Himmelfahrt) zum insgesamt 12. Mal statt. "Keep on rolling" heißt es dann wieder, wenn die meist über 100 Teilnehmer losstarten. Wie in den letzten Jahren verbindet BCU-Vorstand und Organisator Wolfgang Inderwies die Durchführung der Tour mit einer Auflage: Wir starten nur, wenn bis zum 1. Juli mindestens 80 Anmeldungen vorliegen - ansonsten sind Aufwand und Kostenrisiko wirklich zu hoch! Von den Dauergästen der letzten Jahre haben sich allerdings schon fast 40 Skater vormerken lassen, das ist die halbe Miete“ Jedenfalls wird dies die letzte Hallertauer Inline-Tour unter der Leitung von Wolfgang Inderwies sein: „18 Jahre sind genug, aber vielleicht findet sich ja ein Nachfolger für die Organisation.“
1999 holte Inderwies mit dem Ball-Club Uttenhofen das letztmalige Finale der "BR-Inline-Tour" in die Kreisstadt Pfaffenhofen, es folgten sechs BCU-Ilmtal-Inline-Touren durch den Landkreis Pfaffenhofen und elf Hallertauer Inline-Touren, die auch die Nachbarlandkreise Freising und Kelheim mit einbezogen. Die Inline-Skater der Hallertauer Inline-Tour rollen gemeinsam 60 Kilometer auf ausgewählten öffentlichen Straßen dahin – zügig, aber ohne Wettbewerbscharakter. Seit 2009 ist die Hallertauer Inline-Tour die einzige verbliebene Veranstaltung ihrer Art in ganz Bayern. Bei dieser Tour geht es nur um den Spaß und um die Ausdauer. Zum Rahmenprogramm zählen auch heuer wieder die bekannten Highlights: Auf der Strecke macht ein Soundmobil kräftig Stimmung. Polizei und Bladeguards vom BC Uttenhofen sorgen für Sicherheit während der Tour. Einige Begleitfahrzeuge stehen für Gepäcktransport oder als Mitfahrgelegenheit für erschöpfte Teilnehmer zur Verfügung. In den Zwischenpausen werden alle Teilnehmer kostenlos mit Getränken und Bananen versorgt. Natürlich bestehen im Ziel am Uttenhofener Sportplatz auch Dusch- und Umkleidemöglichkeiten. Nachdem am Sportplatz in Uttenhofen am 15. August auch das 19. BCU-Sportfest stattfindet, können Skater und Fußballer abends gemeinsam noch feiern, für Speisen sorgt diesmal „Hüttenwirt“ Christian Neumeir, für Getränke das BCU-Team.
Treffpunkt für die 12. Hallertauer Inline-Tour wird also am 15. August um 8 Uhr am Sportplatz in Uttenhofen sein. Nach dem Busshuttle zum Startpunkt am Mainburger Krankenhaus und einem „Warm up“ erfolgt der Start über Sandelzhausen, Thalham und Hebrontshausen nach Rudelzhausen zur ersten Wasserpause. Es geht weiter über Enzelhausen, Berg (auf den neuen Radweg der ehemaligen Bahnstrecke) und über Hüll nach Wolnzach, wo wie in den vergangenen Jahren auf dem Volksfest die Mittagspause abgehalten wird. Anschließend bewegt sich der Skatertross über Königsfeld nach Geisenfeld (Pause), dann zurück nach Rohrbach (Wasserpause) und schließlich weiter zum Ziel am Sportplatz des Ball-Club Uttenhofen geskatet. Für weniger geübte Skater, die trotzdem mit von der Partie sein möchten, besteht in der Zwischenpause in Wolnzach die Möglichkeit zum „Zwischeneinstieg“.
Da die 12. Hallertauer Inline-Tour über öffentliche Straßen führt, haben sich alle Teilnehmer unbedingt an die Anweisungen der Polizei und des Ordnungspersonals des Ball-Club Uttenhofen (Bladeguards) zu halten. Versicherungsschutz im Rahmen einer Veranstalterhaftpflicht besteht nur für Skater, die sich zwischen Führungs- und Schlussfahrzeug befinden sowie Helm, Hand-, Ellbogen- und Knieschützer tragen. Alle Teilnehmer sollten selbst eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Für medizinische Betreuung während der Tour ist durch die „Sani-Skater“ hervorragend gesorgt. Organisator Wolfgang Inderwies dankt in diesem Zusammenhang schließlich auch der Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt Kelheim und der Polizeiinspektion Pfaffenhofen, die in den vergangenen Jahren die Durchführung der Veranstaltung ermöglicht hatten. Alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere Auto- und Motorradfahrer, werden in diesem Zusammenhang gebeten, am 15. August besonders vorsichtig auf den betroffenen Straßen unterwegs zu sein.
Teilnehmen kann an der 12. Hallertauer Inline-Tour jeder über 14 Jahre, der die Teilnahme- und Haftungsbedingungen akzeptiert (Jugendliche mit dem Einverständnis der Eltern). Die Anmeldung ist über die Internet-Homepage www.skate-hallertau.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 €, Im Preis enthalten sind Teilnahme, Pausenverpflegung, Veranstalterhaftpflichtversicherung und Busshuttle. Rückfragen zur 12. Hallertauer Inline-Tour beantwortet gerne Wolfgang Inderwies (E-Mail mail@skate-hallertau.de, Telefon 0160/97698696).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.