Vortrag. Wie gehe ich als Erwachsener mit Kinder- und Jugendtrauer um? Referentin: Christina Enöckl, Trauerpädagogin, München

Wann? 05.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Hofbergsaal, Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen DE
Wege
Pfaffenhofen: Hofbergsaal |

„Wie gehe ich als Erwachsener mit Kinder- und Jugendtrauer um?“ lautet das Thema des Vortrags, zu dem der Hospizverein Pfaffenhofen am Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in den Hofbergsaal einlädt.


Zu unserem Leben gehören Abschiede, Trennungen und Verluste, auf die unser Organismus mit Trauer reagiert. Bereits Säuglinge können Trauer empfinden und Trauerreaktionen zeigen. Dabei unterscheiden sich die körperlichen und psychischen Reaktionen auf Verluste bei Kindern und Jugendlichen deutlich von denen der Erwachsenen. Um daher gut mit der Trauer von Kindern und Jugendlichen umgehen zu können, ist es für Erwachsene hilfreich, die alters- und entwicklungsbedingten Todesvorstellungen von Kindern und Jugendlichen und die daraus folgenden Reaktionen zu kennen. Der Vortrag richtet sich an Betroffene, Interessierte und an Menschen, die mit trauernden Kindern und Jugendlichen in Kontakt sind.
Die Referentin Christina Enöckl ist ausgebildete Trauerpädagogin und arbeitet in München mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Trauerbegleitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.