Problem bei der Schülerbeförderung

Einen etwas unglücklichen Start nahm die Schülerbeförderung in Pfaffenhofen am ersten Schultag des neuen Schuljahres: Die Stadt Pfaffenhofen hatte die Busunternehmen beauftragt, die Schüler an den Volksschulen Pfaffenhofen und Niederscheyern bereits um 11.30 Uhr abzuholen, da am ersten Schultag immer früher Schulschluss ist.

Leider wurde dieser Auftrag von einem der Busunternehmen nicht erfüllt und so warteten etwa 150 Kinder zunächst vergeblich auf ihre drei Busse. Die Hausmeister beaufsichtigten die Mädchen und Buben und benachrichtigten die Stadtverwaltung bzw. auch direkt das Busunternehmen, so dass die drei Schulbusse schließlich mit gut einstündiger Verspätung die Kinder abholten und heimfuhren.

Ein Vertreter des Busunternehmens hat sich bereits bei der Stadtverwaltung für den Fehler entschuldigt. Die Stadt Pfaffenhofen bedauert den ärgerlichen Vorfall sehr und bittet die Eltern um Verständnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.