Esperanto kennen- und sprechen lernen

Esperanto-Sprachklub Pfaffenhofen
Der Esperanto-Sprachklub Pfaffenhofen ist eine kleine Gruppe, deren Mitglieder von den Vorzügen der internationalen Sprache Esperanto überzeugt sind.

Seit der Gründung des Vereins im Jahre 1970 nahmen Mitglieder unseres Sprachklubs an vielen internationalen Treffen teil und empfingen Esperanto sprechende Besucher aus allen Kontinenten.
Einen kleinen Einblick gibt unsere Internet-Seite www.esperanto-pfaffenhofen.de

Esperanto ist eine klar strukturierte Sprache, deren Wortschatz sich überwiegend an europäische Sprachen anlehnt. Die Grammatik ist wie ein Baukastensystem aufgebaut ohne Ausnahmen von der Regel. Der Klang erinnert an spanisch, durch ihre Ausdruckskraft und Exaktheit lädt sie zu spielerischem Gestalten ein. Die Zahl der Esperanto-Sprecher steigt laufend, seit auch viele Internet-Lernprogramme Esperanto anbieten. Es gibt vielfältige Esperanto-sprachige Literatur.

Unser Beitrag für die Gartenschau 2017
Kinder spielen im Rahmen des Schulklassenprogramms Teilnehmer eines internationalen Treffens und werden dabei angeleitet, eine für sie bis dahin unbekannte Sprache (Esperanto) zu benutzen.
Ziele:
1. Erkennen der Wichtigkeit einer gemeinsamen Sprache
2. Erfahren einer Kommunikationssituation, wie sie Flüchtlinge bei uns häufig erleben.
3. Kennenlernen der relativ schnell und leicht zu erlernenden internationalen Sprache „Esperanto“

Ansprechpartner und Kontakt
Esperanto-Sprachklub Pfaffenhofen
Judith Neumair, Gustav Neumair
08445.91066
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.