Benefizkonzert für Familien in Not

Wann? 10.12.2016 17:00 Uhr

Wo? Evangelische Kreuzkirche, Moosburger Straße 2, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DE
Der Chor hofft auf zahlreiche Besucher, damit mit ihrer Spende Familien unterstützt werden, die Hilfe dringend gebrauchen können
Pfaffenhofen an der Ilm: Evangelische Kreuzkirche |

Der Chor Maggies Moderne des Geisenfelder Sängervereins hält am Samstag, den 10. Dezember 2016 ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins „Familien in Not“. Das Konzert findet in der Kreuzkirche in Pfaffenhofen statt und beginnt um 17 Uhr. Mit dabei sein werden auch einige befreundete Gruppen u.a. die Pfahofara Buam sowie Orgelschüler des Schyren-Gymnasiums.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr gastiert der Chor Maggies Moderne mit ihrer Chorleiterin Margit Mooser für ein Benefizkonzert in Pfaffenhofen. Im Juli wurde die Pfaffenhofener Tafel bedacht und nun in der Vorweihnachtszeit will der Chor den Verein „Familien in Not“ unterstützen.
Der Chor, 1999 gegründet, war ursprünglich in der Welt der Gospels und Spirituals zu Hause. Da man aber jedes Jahr zwei Konzerte in Geisenfeld auf die Beine stellt, wollte man den Zuhörern auf Dauer Abwechslung bieten und so wurde das Repertoire bald erweitert. Hinzu kamen Pop-Songs, Lieder aus Musicals, deutsche, bayerische und lateinamerikanische Hits, sowie afrikanische Lieder. Einmal in der Woche proben die Sängerinnen und Sänger in Geisenfeld und im Herbst werden bei einem zweitägigen Chorwochenende die neuen Lieder intensiv einstudiert, wobei sie mit viel Elan und Begeisterung von ihrer Chorleiterin Margit Mooser geführt werden.
Außer die eigenen zwei Konzerte singt der Chor auch bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, gestaltet Gottesdienste und beteiligt sich alle zwei Jahre bei Kreischorkonzert. Beim Konzert in der Adventszeit werden Lieder in den verschiedensten Sprachen gesungen. Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Besucher, damit mit ihrer Spende Familien unterstützt werden, die Hilfe dringend gebrauchen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.