Argula von Grumbach (1492 - 1554:) Eine streitbare Protestantin im Zeitalter der Reformation

Wann? 26.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Evangelisches Gemeindezentrum, Joseph-Maria-Lutz-Straße 1, 85276 Pfaffenhofen DE
Hans Schwarz: Porträtmedaille der Argula von Grumbach aus Blei, Nürnberg, um 1520, im Germanischen Nationalmuseum
Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum |

Pfarrer Ulrich Eckert aus Gaimersheim wird am 26. Januar um 19 Uhr im Pfaffenhofener Gemeindezentrum eine Adlige vorstellen, die sich im 16. Jahrhundert für die Reformation eingesetzt hat.

So schrieb sie an die theologische Fakultät von Ingolstadt mit ihrem damaligen Haupttheologen Johannes Eck: »Man weiß wohl, wie weit man der Obrigkeit gehorsam sein soll. Zeigt mir, wo es steht, Ihr hohen Meister, ich finde es an keinem Ort der Bibel, dass Christus noch seine Apostel oder Propheten jemanden eingekerkert, gebrannt noch gemordet haben oder das Land verboten. Aber über das Wort Gottes haben sie nicht zu gebieten, weder Papst, Kaiser noch Fürsten. Amen.«
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.