Lesung: "Wer nicht fragt, stirbt dumm" es liest die Autorin Andrea Tretner

Wann? 08.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Hofbergsaal, Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen DE
Pfaffenhofen: Hofbergsaal |

Am Dienstag den 08. November 2016 um 19.30 Uhr lädt der Hospizverein Pfaffenhofen ganz herzlich zu einer Autorenlesung in den Hofbergsaal des Bürgerzentrums ein.


Statt den Tod totzuschweigen, stellt Andrea Tretner in ihrem Buch Fragen, sich selbst ebenso wie anderen. Ist der Tod der knochige Sensemann? Ist er der Boandlkramer aus dem bekannten Stück - Der Brandner Kaspar und das ewige Leben? Solcherart ungewöhnliche Fragen und die nicht minder originellen Antworten laden dazu ein, sich dem Tod mit einem unverstellten Blick zu nähern, um eine Beziehung aufzubauen zur eigenen Endlichkeit, die als Voraussetzung dient für die Begegnung mit dem Tod anderer. Damit wird die Grundlage geschaffen für eine gleichsam beherzte wie heilsame Auseinandersetzung mit dem Sterben ebenso wie mit dem Leben. Interviewpartner im Buch sind unter anderem Anselm Bilgri, Wilhelm Schmid, Walter Kohl und andere.
Anselm Bilgri sagt zu dem Buch:
„Ein buntes Kaleidoskop zu einem schwarzen Thema. Wer sinnvoll leben will, sollte sich unbedingt mit dem Tod auseinandersetzen! Dabei hilft ganz unverkrampft dieses lesens- und liebenswerte Buch!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.