Mittwoch zweiter Infoabend „Windenergie in Pfaffenhofen“

Die zweite Informationsveranstaltung zum Thema „Windenergie in Pfaffenhofen“ findet am Mittwoch, 28. September, um 19 Uhr im Festsaal des Rathauses statt. Nach dem ersten Infoabend vom 4. Juli geht es bei der Folgeveranstaltung um die öffentliche Darlegung der Abwägungen zum Bauleitverfahren Nr. 163 „Sondergebiet Bürgerwindpark Pfaffenhofen“. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Zu dem Bebauungsplan wurde im Juli/August die frühzeitige Bürgerbeteiligung durchgeführt, bei der die Auslegungsfrist verlängert wurde, um trotz der Sommerferien eine möglichst umfassende Bürgerbeteiligung durchzuführen. Nun gilt es für das Bauleitplanverfahren die eingegangenen Stellungnahmen abzuwägen. Der Bauausschuss beschäftigt sich mit den Fragen und Stellungnahmen in seiner Sitzung am Donnerstag, 29. September. Schon vorab wird die Abwägung beim Infoabend am Mittwoch wird die Abwägung dann umfassend öffentlich erläutert.

Moderiert wird der Abend – genau wie die erste Veranstaltung im Juli – von Prof. Dr. Manfred Miosga von KlimaKom. Auf dem Podium sitzen mehrere Experten, darunter Frau Professor Dr. Herr vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Nadja Fischer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Vertreter des Landratsamtes, der Stadt Pfaffenhofen und der Stadtwerke.

Nach der Informationsveranstaltung geht die Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan „Sondergebiet Bürgerwindpark Pfaffenhofen“ in die nächste Runde: Im Herbst wird der Bebauungsplan erneut ausgelegt und wieder sind Stellungnahmen möglich. Zudem findet am 23. Oktober ein Bürgerentscheid zum geplanten Bau der Windräder statt. Je nach Ausgang des Bürgerentscheids wird dann zum Jahresende das Bebauungsplanverfahren entweder eingestellt oder fortgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.