Tourismus

1 Bild

Tourismustag im Landkreis Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Hotel Alea | Der Tourismustag im Landkreis Pfaffenhofen soll allen Vertretern von Kommunen, Museen, Freizeiteinrichtungen sowie weiteren touristischen Dienstleistern zum Austausch über Synergien, Kooperationen und Strategien mit dem KUS und untereinander dienen. Aktuelle Trends und Themen werden aufgegriffen und mit Vorträgen von renommierten Referenten aus der Praxis verdeutlicht. Seien Sie gespannt auf interessante Fachvorträge und neue...

1 Bild

Großes Interesse am Freizeitangebot der Stadt Pfaffenhofen

Auf großes Interesse bei den Besuchern der Reise- und Freizeitmesse „f.re.e“ stieß das Angebot der Stadt Pfaffenhofen. Am Samstag, 24. Februar, war die Kreisstadt am Messestand des Tourismusverbands Hopfenland Hallertau vertreten und die städtischen Mitarbeiterinnen verteilten viel Informationsmaterial über die Freizeitmöglichkeiten in Pfaffenhofen. Besonders gefragt waren dabei Flyer und Karten zu Radtouren oder...

2 Bilder

Der Erfolg zeichnet sich ab: Gartenschauführungen sind gefragt

Die Gartenschauführungen in Pfaffenhofen können schon jetzt eine Erfolgsbilanz vorweisen: Nach rund einem Monat Gartenschau wurden bereits über 300 Touren gebucht. Die Vorbereitungen liefen bereits seit November 2016, als Frau Karen Bendig von der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen (WSP) den Aufruf startete, an der Gästeführerausbildung teilzunehmen. Daraufhin meldeten sich viele Interessierte und nach...

1 Bild

20 Prozent mehr – die Stadtführungen in Pfaffenhofen 2016

Statistik ist manchmal trocken, aber in diesem Fall erfreulich: Die Auswertung der gesammelten Daten des vergangenen Jahres ist erfolgt und wieder konnte eine Steigerung der Teilnehmerzahlen bei den Stadtführungen festgestellt werden – auf über 2.000! Ein Beweis für das wachsende Interesse am städtischen Angebot. Doch nicht nur die Teilnehmerzahlen sind gewachsen, auch die Anzahl der Touren hat sich letztes Jahr um rund 20...

1 Bild

Die Stadt in Zahlen

Die neue Broschüre „Pfaffenhofen kompakt“ ist jetzt im Rathaus und bei der Stadtverwaltung erhältlich. Sie gibt einen Überblick zu Einrichtungen und Angeboten in Pfaffenhofen, enthält die richtigen Anlaufstellen und die zuständigen Ansprechpartner. Wichtige Fakten und Daten findet man schnell zugänglich und griffbereit – von A bis Z sortiert.

2 Bilder

Neu: Hinweistafel "Pfaffenhofen" an der Autobahn

Ein braunes Hinweisschild mit dem Schriftzug „Pfaffenhofen a. d. Ilm“ und einer stilisierten Darstellung des Rathauses, der Stadtpfarrkirche, der Ilm und der Hügellandschaft samt Hopfengärten steht seit kurzem an der Autobahn A 9. Wobei es eigentlich zwei Schilder sind – eines in Fahrtrichtung Süden und eines in Richtung Norden, jeweils gute drei Kilometer vor der Ausfahrt Pfaffenhofen. Die touristische...

2 Bilder

Muss man Bausünden respektieren?

Kommentar von U. Beyer "Es war eine Todsünde, dieses Gebäude da hinzustellen.", urteilte vor Kurzem ein Pfaffenhofener über das jetzige Landratsamtsgebäude in Pfaffenhofen. Es ist im Vergleich zu den umgebenden denkmalgeschützten Gebäuden zu lang, zu hoch, zu flach, zu eintönig gestaltet . So fügt es sich nicht in das Ensemble des Hauptplatzes ein. Deshalb ist es in der Bevölkerung seit eh und je unbeliebt. Auch Touristen...

2 Bilder

Kulturfahrt - Kennen Sie Stuttgart?

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Schon der Literat Eduard Mörike hatte Stuttgart in sein Herz geschlossen und schwärmte in seinem "Stuttgarter Hutzelmännlein" von schönen alten Häusern und ihren "Erkern, die auf den Ecken gar heiter wie Türmlein stehn". Trotz der Zerstörungen im zweiten Weltkrieg ist die Geschichte der Stadt auch im modernen Stuttgart noch deutlich ablesbar. Eine Stadtrundfahrt führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: der...

11 Bilder

Stadtwerbung und Markenzeichen Pfaffenhofens vor einem halben Jahrhundert

Vielfältige Werbekampagnen der Stadt Pfaffenhofen a.d.Ilm seit 1950 Nach den erfolgreichen Gewerbeschauen der Jahre 1886 und 1921 gingen seit den 1930er Jahren seitens der Stadt Pfaffenhofen Initiativen aus, erstmals mittels Publikationen sowohl die lebendige Geschäftswelt und ihre Leistungen als auch die kulturellen Reize der Stadt publik zu machen. Insbesondere der wirtschaftliche Aufschwung ab Mitte der 1950er Jahre...