Theaterspielkreis

1 Bild

Das Traumfresserchen

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen lädt sein junges Publikum auch dieses Jahr wieder zu einem Märchen ein. Anlässlich des 100. Geburtstages von Michael Ende hat sich der Theaterspielkreis die Geschichte vom „Traumfresserchen“ ausgesucht, um die kleinen (und großen) Zuschauer in eine recht lustige Märchenwelt zu entführen. Und da geht es ums gut Schlafen und ums Vertreiben böser Träume, die manchmal den Schlaf stören...

1 Bild

Nora oder Ein Puppenheim von Henrik Ibsen

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Ab Mai wird das Stück "Nora oder Ein Puppenheim" von Henrik Ibsen als Frühjahrsproduktion des Theaterspielkreises Pfaffenhofen zu sehen sein. Noras Ehemann Torvald Helmer ist gerade zum Bankdirektor befördert worden, als dessen Ehefrau Nora von Ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Am Anfang Ihrer Ehe lieh sich Nora entgegen aller geltenden Gesetze vom Anwalt Krogstad Geld und fälschte auch noch die Unterschrift auf dem...

7 Bilder

EINS AUF DIE FRESSE

Pfaffenhofen an der Ilm: Kunsthalle | Theaterspielkreis bringt wieder brisante Thematik „Bullying oder Mobbing – Gewalt in Schulen“ auf die Bühne Vier Vorstellungen in der Kunsthalle Systematische und wiederholte Schikanen physisch und psychisch stärkerer Schüler gegenüber Schwächere, verbalen Attacken und Demütigungen Hänseleien bis hin zu immer wiederkehrenden körperlichen Angriffen -Ist es die Realität oder Utopie? Das junge Ensemble des...

7 Bilder

EINS AUF DIE FRESSE

Pfaffenhofen an der Ilm: Kunsthalle | Theaterspielkreis bringt wieder brisante Thematik „Bullying oder Mobbing – Gewalt in Schulen“ auf die Bühne Vier Vorstellungen in der Kunsthalle Systematische und wiederholte Schikanen physisch und psychisch stärkerer Schüler gegenüber Schwächere, verbalen Attacken und Demütigungen Hänseleien bis hin zu immer wiederkehrenden körperlichen Angriffen -Ist es die Realität oder Utopie? Das junge Ensemble des...

3 Bilder

Gelungene Kooperation mit Altstadttheater und Theaterspielkreis – „Lola Montez“ Freitag nochmals auf der Winterbühne

Unter dem Titel „Lola Montez – pikantes Solo“ war am Freitagabend ein Stück des Altstadttheaters Ingolstadt im Pfaffenhofener Theatersaal im Haus der Begegnung zu sehen. Am kommenden Freitag, 1.März, wird „Lola Montez“ nochmals hier aufgeführt. Nach „Hinterkaifeck“ ist dies das zweite Theaterstück aus der Feder und unter der Regie von Falco Blome, das in Kooperation mit dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen auf der...

Bunter Theaterabend: "Echt jetzt? Geflüchtete in Pfaffenhofen"

Pfaffenhofen: Katholisches Pfarrheim | Die Caritas lädt am 24. März ins Katholische Pfarrheim ein. Das Besondere: Geflüchtete, die in Pfaffenhofen eine neue Heimat gefunden haben, treten gemeinsam mit Laienschauspielern vom Theaterspielkreis auf und bringen Themen wie Vorurteile, Rassismus und Integration auf die Bühne. Ein internationales Buffet rundet den Theaterabend, der um 18 Uhr startet, ab.

1 Bild

„Lola Montez – pikantes Solo" auf der Pfaffenhofener Winterbühne

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | „Lola Montez – pikantes Solo“ ist das zweite Theaterstück auf der diesjährigen Winterbühne, das in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet wird. Unter der Regie von Falco Blome und mit der Schauspielerin Katrin Wunderlich ist das Stück am 22. Februar und 1. März im Theatersaal im Haus der Begegnung zu sehen. Tänzerin, Geliebte des Königs, Münchnerin, Gräfin,...

1 Bild

„Lola Montez – pikantes Solo" auf der Pfaffenhofener Winterbühne

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | „Lola Montez – pikantes Solo“ ist das zweite Theaterstück auf der diesjährigen Winterbühne, das in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet wird. Unter der Regie von Falco Blome und mit der Schauspielerin Katrin Wunderlich ist das Stück am 22. Februar und 1. März im Theatersaal im Haus der Begegnung zu sehen. Tänzerin, Geliebte des Königs, Münchnerin, Gräfin,...

1 Bild

Theaterstück „Hinterkaifeck“ AUSVERKAUFT!

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Erstmals im Programm der Pfaffenhofener Winterbühne zu finden sind dieses Jahr zwei Theaterstücke, die in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet werden. Unter der Regie von Falco Blome wird am 2. Februar und am 7. Februar das Stück „Hinterkaifeck“ mit Adelheid Bräu und Maria Helgath aufgeführt. Beide Aufführungen sind AUSVERKAUFT! Es ist ein spektakulärer Fall...

1 Bild

Theaterstück „Hinterkaifeck“ AUSVERKAUFT

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Erstmals im Programm der Pfaffenhofener Winterbühne zu finden sind dieses Jahr zwei Theaterstücke, die in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet werden. Unter der Regie von Falco Blome wird am 2. Februar und am 7. Februar das Stück „Hinterkaifeck“ mit Adelheid Bräu und Maria Helgath aufgeführt. Beide Aufführungen sind AUSVERKAUFT! Es ist ein spektakulärer Fall...

Kindertheater "Die Königsfrage"

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung, Theatersaal 205 | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen spielt das Kinderstück "Die Königsfrage". Die Aufführungen beginnen am 1. und 2. Dezember jeweils um 15 Uhr im Theatersaal im Haus der Begegnung. Karten zu je 8 € für Erwachsene bzw. 5 € für Kinder gibt es bei Schreibwaren Prechter, Ingolstädter Straße 18, oder unter karten@theaterspielkreis.de

1 Bild

Brandner Kaspar: Zusatzvorstellung schon ausverkauft

Kaum hat der Vorverkauf für die Zusatzvorstellung des „Brandner Kaspar“ begonnen, sind auch schon alle Karten ausverkauft. Damit gibt es auch für die Aufführung am 28. Juli keine Karten mehr. Ob der Theaterspielkreis Pfaffenhofen noch eine weitere Vorstellung anbieten kann, ist noch nicht entschieden.

2 Bilder

Noch mehr Brandner Kaspar und Boanlkramer: Theaterspielkreis gibt Zusatzvorstellung

Auch die Zusatzvorstellung ist bereits ausverkauft! Die Inszenierung des Stücks „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz ist in diesem Sommer das Kernstück der Paradiesspiele. Das sehenswerte Freilichttheater, das vom Theaterspielkreis umgesetzt und in einer Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen veranstaltet wird, war nach der gefeierten Premiere innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Für den...

1 Bild

"Brandner Kaspar" findet statt! Das Wetter hält!

Die Aufführung des "Brandner Kaspar" heute Abend (Freitag, 6. Juli) auf der Freilichtbühne findet statt! Das Wetter hält. Wir wünschen viel Vergnügen!

11 Bilder

Einfach großartig: Diesen „Brandner Kaspar“ – und diesen Boanlkramer! – muss man gesehen haben

Die Premiere der Freilichtaufführung „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ war einfach großartig! Schauspieler, Regisseur und das ganze Team des Theaterspielkreises boten eine absolut sehenswerte Leistung voller Spielfreude und kreativer Ideen. Das Haus der Begegnung erwies sich als himmlische Kulisse, und selbst das Gerüst an der Stadtpfarrkirche wurde spannend ins Stück mit einbezogen. Wer's noch nicht gesehen hat, muss...

1 Bild

Theaterspielkreis im Premierenfieber: Los geht’s beim „Brandner Kaspar“!

Die Spannung steigt, Lampenfieber breitet sich aus: Am Samstagabend, 16. Juni steht die Premiere von „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ auf dem Kalender. Die intensive Probezeit ist vorbei, die Wettervorhersagen sind sehr gut, und so sollte der großen Freilichtaufführung auf der Festspielbühne vor dem Haus der Begegnung nichts mehr im Wege stehen. Autofahrer müssen an allen Aufführungsterminen mit Sperrungen und...

2 Bilder

Freilichttheater „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“

Neuinszenierung auf neuen Wegen Den Höhepunkt der Pfaffenhofener Paradiesspiele bildet wieder eine große Freilichtinszenierung. Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen führt in Kooperation mit der Stadt und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers Joseph Maria Lutz auf: „Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“. Die Premiere findet am Samstag, 16. Juni, auf der...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...

2 Bilder

„Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies“ von Joseph Maria Lutz

Pfaffenhofen an der Ilm: Festspielbühne am Oberen Hauptplatz | Der Theaterspielkreis Pfaffenhofen beteiligt sich wieder mit einer großen Freilichtinszenierung am Programm der Paradiesspiele. In Kooperation mit der Stadt Pfaffenhofen und in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Falco Blome verwirklicht der Theaterspielkreis das bekannteste Stück des Pfaffenhofener Schriftstellers: den „Brandner Kaspar“. Das 1934 verfasste Stück wurde seit seiner Uraufführung auf über 100 Bühnen gespielt und...