Strom

1 Bild

Maskottchen der Stadtwerke: Hurra, wir haben einen Namen

Über 300 Namens-Vorschläge für unser Energie- und Wassermaskottchen sind nach dem Aufruf bei den Stadtwerken eingegangen. Jetzt stehen die Namen fest: Ab sofort werden die beiden neuen Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen unter den Namen Elektra (Energie) und Wasstl (Wasser) geführt. Die glücklichen Gewinner wurden bereits informiert und können sich über je einen Einkaufsgutschein des Pfaffenhofener Online...

1 Bild

Stadtwerke: Maskottchen suchen Namen

Am kommenden Sonntag präsentieren die Stadtwerke auf der Maidult zwei besondere Mitarbeiter: den blauen Wasserprofi und die gelbe Energiespezialistin der Stadtwerke, die auf der Suche nach einem Namen sind. Alle Dultbesucher sind aufgerufen, sich an der Namenssuche zu beteiligen und ihren Vorschlag einzureichen. Den Gewinnern, die durch eine Jury der Stadtwerke bestimmt werden, winkt je ein Gutschein von „Besser Daheim“ im...

2 Bilder

100 % saubere Energie für Pfaffenhofen

Die Stadtwerke Pfaffenhofen sind der lokale Daseinsvorsorger und kümmern sich um Wasser, Energie und den Stadtservice. Mit dem Projekt „100 % saubere Energie für Pfaffenhofen“ leisten die Stadtwerke einen Beitrag zum Klimaschutzkonzept der Stadt und setzen die lokale Energiewende in drei Schritten um: Strom, Wärme, Mobilität. Mit dem Gewinn der Konzessionen sind das Strom- und Gasnetz unter der Regie der Stadtwerke wieder...

15 Bilder

Stadtwerke wollen mit neuen Leitblechen in der Kläranlage 10 Prozent Strom sparen

Ausnahmezustand im Klärwerk Pfaffenhofen: Ein großer Autokran steht mitten zwischen den runden Klärbecken. Daran hängt eines der neuen schwarzen Leitbleche, die in den Belebungsbecken installiert werden. In diesen Becken bauen Bakterien die organischen Stoffe ab, die sich im Abwasser befinden. Dazu brauchen die winzigen Tierchen Sauerstoff, wie fast alle Lebewesen. Kleine Paddel am so genannten Oberflächenbelüfter sorgen...

1 Bild

Neuer Vorsitzender und neue Mitglieder im Personalrat der Stadtwerke

Maik Blumenstein heißt der neue Personalratsvorsitzende der Stadtwerke Pfaffenhofen. Er löst nach dreijähriger Amtszeit Franz Herodeck ab. Herodeck hatte sich auch schon für dieses Amt engagiert, als die Stadtwerke noch kein eigenständiges Kommunalunternehmen waren und war deshalb insgesamt sieben Jahre in diesem Ehrenamt tätig. Neu ins Gremium gewählt wurden Stefanie Moll, Johann Hainzlmair und Josef Pils. Gabi Durek hat die...

3 Bilder

Auf dem Weg zu 100 Prozent lokaler und sauberer Stromversorgung

Pfaffenhofen gilt als Vorreiter bei Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Eine wichtige Rolle spielen dabei saubere Energien. Nun werden wesentliche Weichen gestellt für Pfaffenhofens Energiezukunft: Das lokale Stromnetz kommt unter der Regie der Stadtwerke wieder in Bürgerhand. Über die Errichtung von Windrädern im Förnbacher Forst soll im Herbst ein Bürgerentscheid stattfinden. Schon bald könnte Pfaffenhofen seinen Strom komplett...

3 Bilder

Mehr Eigenverantwortung: Stromversorgung Pfaffenhofen GmbH & Co. KG erhält Zuschlag für Stromkonzession

Mehr Einfluss der Bürger auf die lokale Netzinfrastruktur bei gleichzeitiger optimaler Einbindung in das regionale Verteilnetz – so kann man das Ergebnis beschreiben, das durch die Neuvergabe der Stromkonzession in Pfaffenhofen erzielt wurde. Den Zuschlag hat die Bietergemeinschaft bestehend aus dem Kommunalunternehmen Stadtwerke Pfaffenhofen und der Bayernwerk AG erhalten. Ab 1.11.2016 hat sie das Recht, das Stromnetz im...

1 Bild

Erfolgreicher Start ins Energiegeschäft: Strompreise zum Jahresbeginn 2016 gesenkt

Zum Jahreswechsel vermelden die Stadtwerke Pfaffenhofen einen großen Erfolg: Über 1.000 Bürger beziehen nun schon Energie von ihrem Stadtwerk direkt vor Ort. In früheren Jahren war das gar nicht möglich, denn die Stadtwerke bieten erst seit Februar 2015 Strom und Gas an. „Wir sind sehr stolz, dass die Pfaffenhofener uns auch in Sachen Energie vertrauen“, kommentiert Stefan Eisenmann, Vorstand der Stadtwerke. „In nur 11...

1 Bild

Ablesekarte ausfüllen oder Zählerstand online melden –Stadtwerke erfassen Wasser- und Energieverbrauch jetzt auch im neuen Kundenportal

In den nächsten Tagen erhält ein Großteil der Haushalte in Pfaffenhofen an der Ilm Post von den Stadtwerken. Es ist ein Schreiben mit einer Ablesekarte, in die die Bürger ihre Zählerstände für Trinkwasser eintragen können. Zum ersten Mal gibt es auf diesen Ablesekarten auch ein Feld für Strom- und Gaszähler. Denn seit einem Jahr können die Pfaffenhofener auch Energie von ihren Stadtwerken beziehen. Karte einwerfen oder...

1 Bild

Klimaschutztipp #42

Da schmilzt der Stromverbrauch dahin Durch regelmäßiges Abtauen des Kühlschranks oder Gefriergerätes können Sie Strom sparen. Schon eine Eisschicht von nur fünf Millimetern erhöht den Stromverbrauch um bis zu 30 Prozent. Bester Zeitpunkt fürs Abtauen sind übrigens kalte Wintertage: Da kann Tiefgekühltes vorübergehend im Freien gelagert werden.

1 Bild

Hausverwaltung „Willkommen dahoam“: Stadtwerke Pfaffenhofen freuen sich über großen Stromkunden

Seit Februar 2015 liefern die Stadtwerke Pfaffenhofen auch Energie. Unter dem Motto „Willkommen dahoam!“ sind die Stadtwerke in den Verkauf von Strom und Gas eingestiegen – und das bereits mit viel Erfolg. Nachdem bereits etliche Haushalte und auch Firmen in Pfaffenhofen und Umgebung auf die Stadtwerke als Energielieferant umgestiegen sind, kam jetzt eine ganze Reihe von Immobilien quasi auf einen Schlag hinzu: Eine...

4 Bilder

Konzessionierungsverfahren für Strom in Gang gesetzt

Der bestehende Wegenutzungsvertrag zwischen der Stadt Pfaffenhofen und der Bayernwerk AG für die Errichtung und den Betrieb des Stromversorgungsnetzes in Pfaffenhofen läuft im Oktober 2016 aus. Das hat die Stadt Pfaffenhofen bereits vor einem Jahr bekannt gemacht und zugleich mögliche Vertragspartner zur Interessenbekundung aufgerufen, um einen neuen sogenannten Konzessionsvertrag abschließen zu können. Mittlerweile liegen...

1 Bild

Klimaschutztipp #17

Dem Stromverbrauch heimleuchten: LEDs sind die Lichtquelle einer nachhaltigen Zukunft. Im Gegensatz zu Energiesparlampen enthalten LEDs kein Quecksilber und haben auch keine Aufwärmzeit. Achten Sie dabei auf die Energieeffizienzklasse A+. Für ein warmes Licht im Wohnbereich sollte der Farbton unter 3.000 Kelvin und die empfohlene Farbwiedergabe Ra über 90 liegen. Ein Zwei-Personen-Haushalt kann durch den Austausch...

1 Bild

Klimaschutztipp #14

„Cool“ waschen: Zugunsten des Klimas sollten Sie bei niedrigen Temperaturen waschen. Moderne Waschmittel waschen auch bei niedrigen Temperaturen sauber, sodass man auf Kochwäschen mit 90°C in der Regel verzichten kann. Das 30- oder 40-Grad-Programm spart rund die Hälfte der Energie gegenüber dem 60°-Programm. Auch ein Verzicht auf die Vorwäsche spart 10 % beim Strom- und Waschmittelverbrauch.

1 Bild

500. Kunde der Stadtwerke Pfaffenhofen

Pfaffenhofener fördern regionale Wertschöpfung Seit Februar sind Strom und Gas bei den Stadtwerken dahoam. Und das kommt an. Familie Hinkelmann unterschreibt den 500. Lieferauftrag bei Herrn Reisner von den Stadtwerken. „Wir sind selbst Unternehmer in Pfaffenhofen und wissen wie wichtig es ist, die Kaufkraft in Pfaffenhofen zu stärken“, erklärt Maria Hinkelmann. „Jetzt erhalten wir unsere ganze Versorgung aus einer Hand und...

1 Bild

Klimaschutztipp #12

Auf kühle Nachbarschaft: Kühl- und Gefriergeräte verbrauchen etwa 15% des Stroms im Haushalt. Damit nicht unnötig viel Strom verbraucht wird, sollten die Geräte möglichst in unbeheizten Räumen und nicht zu dicht an Backofen oder Heizkörper stehen. Achten Sie dabei auch auf eine gute Belüftung der Geräterückseite. Bevor Sie Gekochtes kühlen oder einfrieren, lassen Sie es abkühlen. Die Tür sollte nur so lange wie nötig...

1 Bild

Stadtwerke Pfaffenhofen bringen Netzpartnerschaften auf den Weg

Starke Partnerschaften besiegelt: Stadtwerke Pfaffenhofen schmieden strategische Partnerschaften und bewerben sich für die Strom- und Gasnetzkonzession Die Stadtwerke Pfaffenhofen bewerben sich mit starken Partnerschaften für die auslaufenden Strom- und Gasnetzkonzessionen in 2016. Für die Stromkonzession schlossen die Stadtwerke einen Kooperationsvertrag mit der Bayernwerk AG. Für die Gaskonzession ist eine Partnerschaft...

3 Bilder

Neue Energie für Pfaffenhofen

Stadtwerke schlagen neues Kapitel auf

1 Bild

Tierschutzverein wechselt zu den Stadtwerken Pfaffenhofen

Am Freitag wechselte der Tierschutzverein Pfaffenhofen seinen Stromanbieter und unterzeichnete einen Vertrag bei den Stadtwerken Pfaffenhofen – nicht zuletzt aus ökologischen Gründen. Die Stadtwerke sind zu hundert Prozent in öffentlicher Hand und ein Tochterunternehmen der Stadt Pfaffenhofen. Seit Februar bieten die Stadtwerke Pfaffenhofen Strom an, der zu hundert Prozent aus Wasserkraft produziert wird. Manuela...

1 Bild

Klimaschutztipp #1

Die richtige Kühlschranktemperatur: Die optimale Kühlschranktemperatur liegt bei 7°C. Bei Kühlschränken ohne Thermometer entspricht das meist den niedrigen Reglerstufen 1 oder 2. Als Faustregel gilt: Wenn die Butter nicht streichfähig ist, ist der Kühlschrank zu kalt. Wer mehr von seinem Einkauf haben möchte, sollte im Kühlschrank außerdem Ordnung schaffen, denn nicht jedes Produkt fühlt sich in jedem Fach gleich wohl.

1 Bild

Stadtwerke Pfaffenhofen starten Strom- und Gasvertrieb

Die Stadtwerke Pfaffenhofen liefern ab Februar auch Energie: Alle Haushalte und Gewerbebetriebe in der Stadt und umliegenden Gemeinden können jetzt auch Strom und Gas von den Stadtwerken beziehen. Der Strom stammt aus Wasserkraftwerken und ist damit zu 100 Prozent ökologisch. Gleich nach dem Umzug in den Stadtwerke-Neubau an der Michael-Weingartner-Straße 11 (unterhalb der Ilmtalklinik) stehen die Mitarbeiter des...

5 Bilder

Energie für alle! - Erste Energiewende an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert

Vor dem Hintergrund knapper werdender Ressourcen auf der Erde verstärkte die Forschung insbesondere in den letzten drei bis vier Jahrzehnten ihre Bemühungen auf der Suche nach alternativen, regenerativen Energieformen. In Pfaffenhofen setzten bereits im 19. Jahrhundert Überlegungen ein, natürliche Gegebenheiten aber auch neue technische Möglichkeiten zur Energieversorgung zu nutzen. Wasser, Dampf und Wind - Wichtige...

Das Blockheizkraftwerk - Power aus dem Keller

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Bei einem Blockheizkraftwerk wird ein Verbrennungsmotor mit einem elektrischen Generator verbunden. So entsteht beim Verbrennen von Holz oder Biogas nicht nur Wärme, sondern es wird gleichzeitig auch noch Strom produziert. Während selbst die modernsten Dieselmotoren noch ca. 65 - 70% der im Kraftstoff enthaltenen Energie als Abwärme durch den Auspuff blasen, können moderne Blockheizkraftwerke durch die Kombination von Heizen...

1 Bild

Biomasse-Heizkraftwerk: Lokale Bietergemeinschaft formiert sich

Zukunftsperspektive für regenerative Wärme- und Stromerzeugung aus und für Pfaffenhofen