Rufbus

1 Bild

Verbesserungen beim Rufbus: 8 weitere Ortsteile angeschlossen

Der Ortsteil-Rufbus fährt ab Oktober acht weitere Pfaffenhofener Ortsteile an. Nach telefonischer Anmeldung können Fahrgäste künftig auch in folgenden Orten zusteigen: Siebenecken, Griesbach, Haimpertshofen, Göbelsbach, Menzenbach, Wolfsberg, Kienhöfe und Fürholzen. Die Rufbusse verkehren auf zwei Routen zur Ilmtalklinik, zum Hauptplatz und zum Bahnhof und wieder zurück. Die beiden Linien sind aufgeteilt in die Korridore...

1 Bild

Der Rufbus „Linie Nacht“ macht Volksfestpause

Der Rufbus „Linie Nacht“ der Pfaffenhofener Jugend legt auch in diesem Jahr wieder während der Zeit des Volksfestes eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 6./7. und 13./14. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein, da die Stadt Pfaffenhofen ja Volksfestbusse einsetzt. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen wünschen den Pfaffenhofenern viel Spaß auf dem Volksfest. Das...

1 Bild

Sommerpause bei der Stadtjugendpflege

Nicht nur Schüler und Schülerinnen freuen sich über die Sommerferien, auch die Pfaffenhofener Stadtjugendpflege macht nach vielen gelungenen Veranstaltungen wie dem Saitensprung oder der Kurzfilmnacht eine kleine Sommerpause. Urlaubsbedingt kommt es dadurch zu Schließzeiten bei den verschiedenen Einrichtungen der städtischen Jugendarbeit. Das Jugendkulturzentrum Utopia im Bistumerweg 5 wird vom 12. August bis zum 1....

1 Bild

Ortsteil-Rufbus wird weiter ausgebaut

Der Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbus, der Bürger aus verschiedenen Ortsteilen zum Hauptplatz, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik und zurück fährt, wird weiter ausgebaut und deckt damit künftig fast das ganze Stadtgebiet ab. Damit haben, wie Bürgermeister Thomas Herker in der Stadtratssitzung am 11. April betonte, „99 Prozent aller Pfaffenhofener einen Busanschluss“, da die nächste Stadtbus- oder Rufbus-Haltestelle maximal 500...

1 Bild

Kein Rufbus „Linie Nacht“ am Wochenende

Am Freitag, den 29. und Samstag, den 30. März gibt es aufgrund eines Betriebsausfluges der ehrenamtlichen Fahrer/innen und Beifahrer/innen keinen Rufbus-Service „Linie Nacht“ für die Pfaffenhofener Jugend. Für das kommende Wochenende müssen sich die Pfaffenhofener Jugendlichen andere Möglichkeiten organisieren, um zu Freunden, zur Party und anschließend wieder nach Hause kommen. „Kommt alle sicher an, auch wenn der...

1 Bild

Rufbus – Linie Nacht: Infostand auf der Josephidult

Mit einem Infostand auf der Josephidult am Sonntag, 17. März will sich das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ allen Interessierten präsentieren. Wer sich selbst als Fahrer oder Beifahrer beim Rufbus einbringen möchte, kann sich am Sonntag direkt bei Stadtjugendpflegerin und Rufbusmanagerin Lena Hauser informieren. Der Pfaffenhofener „Rufbus – Linie Nacht“ fährt seit mittlerweile 18 Jahren jedes Wochenende Jugendliche sicher...

1 Bild

Rufbus – Linie Nacht auf Deutschlandfunk Kultur

Seit 18 Jahren hat sich das Projekt Rufbus bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Pfaffenhofen und der Umgebung fest etabliert. Für einen Euro pro Fahrt können diese immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr sicher durch die Nacht gebracht werden. Ein Projekt, das nicht nur die Mobilität der Jugendlichen und damit ihre Selbstständigkeit erhöht, sondern auch ihr Freizeitspektrum erweitert. Unterwegs in zwei...

2 Bilder

Ortsteil-Rufbus wird günstiger: Stadtrat beschließt Tarifreduzierung

Die Pfaffenhofener Stadtbusse fahren ab dem 10. Dezember kostenlos. Gleichzeitig wird die Fahrt im Ortsteil-Rufbus deutlich günstiger und kostet nur noch 1,50 Euro. Zugleich werden zusätzliche Ortsteile an den Ortsteil-Rufbus angebunden: Auch die Bewohner von Streitdorf, Kleinreichertshofen, Gundamsried und Eja können dann den Ortsteil-Rufbus nutzen. Die Anbindung fünf weiterer Ortsteile ab 2019 – nämlich Wolfsberg,...

1 Bild

Der Rufbus "Linie Nacht" setzt während der Volksfestzeit aus

Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Volksfestes Pfaffenhofen eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 7./8. und 14./15. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein. Das heißt: Ab dem 21. September wird der Rufbus wieder ganz normal zur Verfügung stehen und Jugendliche sicher durch die Nacht fahren. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen...

1 Bild

Kleinreichertshofen,Gundamsried und Eja werden an Ortsteil-Rufbus angebunden

Drei weitere Ortsteile im Pfaffenhofener Norden – Eja, Gundamsried und Kleinreichertshofen – werden ab dem 1. März an den Ortsteil-Rufbus des Stadtbusverkehrs angeschlossen. Die Stadt Pfaffenhofen erfüllt damit den Wunsch einiger Bürger aus diesen Ortsteilen, die Interesse an einer Busverbindung in die Innenstadt, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik bekundet haben. Der Rufbus im Korridor Nordost fährt bisher den Kuglhof und...

1 Bild

Sperrung der Bahnunterführung in Förnbach

Ortsteil-Rufbus fährt Inselweg ab 19.02. nicht an

2 Bilder

Rufbusinfoabend

Pfaffenhofen: Utopia | Rufbus - Linie Nacht informiert alle Interessierten: Wie werde ich ehrenamtlicher Fahrer? Was muss ich als Rufbus-BeifahrerIn alles tun? Mehr unter: www.pafunddu.de/8596

2 Bilder

Die Linie Nacht pausiert: Rufbus setzt während der Volksfestzeit aus

Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Pfaffenhofener Volksfestes eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 2./3. und 9./10. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein, da die Stadt Pfaffenhofen in dieser Zeit ja die Volksfestbusse fahren. Die Stadtjugendpflege und die Ehrenamtlichen wünschen den Pfaffenhofenern viel Spaß auf dem Volksfest und...

3 Bilder

Wer will Straßenheld werden? Rufbus Linie Nacht lädt zum Infoabend

Immer freitags und samstags zwischen 19 und 3 Uhr fahren die beiden VW-Busse Jugendliche sicher durch Pfaffenhofens Nächte. Das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen basiert auf einer großen Zahl Ehrenamtlicher. Am Montag, 12. September, findet um 18.30 Uhr in der Jugendkultur – Talentstation Utopia ein Infoabend für alle potentiellen zukünftigen Rufbusfahrer und -beifahrer statt. Als BeifahrerIn...

1 Bild

Rufbus – Linie Nacht setzt ein Wochenende aus

Ehrenamtliche machen Betriebsausflug Mal nicht selber fahren, sondern gefahren werden: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Stadtjugendpflege-Projekts „Rufbus – Linie Nacht“ fahren vom 3. bis 5. Juni nach Tirol zum Erholen. An diesem Wochenende wird der Rufbusservice also aussetzen. Aber nur dieses eine Wochenende, denn ab dem 10. Juni ist der Rufbus wieder wie gewohnt für die Pfaffenhofener Jugend unterwegs....

10 Bilder

15 Jahre Rufbus – Linie Nacht: Viele Informationen am Infostand auf der Dult

Mit einem Infostand, Geschenken für die Ehrenamtlichen, besonderem Rufbus-Sekt und einem Rufbus-Rätsel feierte die Stadtjugendpflege Pfaffenhofen am Sonntag auf der Maidult das mittlerweile 15-jährige Erfolgsprojekt „Rufbus – Linie Nacht“. Feiern und informieren gleichzeitig – das war die Idee der Stadtjugendpflege und so erhielten die Besucher der Maidult viele Informationen über den Rufbus. Wie funktioniert der Rufbus?...

2 Bilder

Mehrere Veranstaltungen am Dultsonntag

Wenn die Stadt am Sonntag, 24. April zur Maidult einlädt, ist in der Innenstadt noch allerhand Weiteres geboten. Über 80 Händler werden ihre bunten Stände am Hauptplatz und in den umliegenden Straßen aufbauen, sodass sich ab 10 Uhr ein Bummel über die Maidult lohnt. Ab 13 Uhr laden dann auch die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Eine besondere Attraktion sind die Kutschfahrten, die ab 13.30 Uhr durch die Innenstadt...

1 Bild

Der Rufbus wird 15!

Pfaffenhofen an der Ilm: Marienbrunnen | Der Pfaffenhofener „Rufbus – Linie Nacht“ fährt seit mittlerweile 15 Jahren jedes Wochenende Jugendliche sicher durch die Nacht. Mit einem Infostand auf der Maidult am Sonntag, 24. April, wird das Projekt „Rufbus – Linie Nacht“ sich an einer seiner beliebtesten Haltestellen präsentieren: am Marienbrunnen mitten auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen. Neben den zwei Rufbussen werden einige Schautafeln Einblicke in die...

2 Bilder

15 Jahre Rufbus – Linie Nacht

Am Dultsonntag Infostand am Marienbrunnen Der Pfaffenhofener „Rufbus – Linie Nacht“ fährt seit mittlerweile 15 Jahren jedes Wochenende Jugendliche sicher durch die Nacht. Das Besondere ist nicht nur, dass dieses Projekt der Pfaffenhofener Stadtjugendpflege seit 2001 ohne Unterbrechung erfolgreich läuft, sondern auch dass der Fahrdienst komplett von freiwilligen FahrerInnen und BeifahrerInnen geleistet wird. Die...

2 Bilder

Rufbuspause während des Volksfestes

Die Linie Nacht pausiert kurz - Rufbus setzt während Volksfest aus Der Rufbus „Linie Nacht“ legt auch dieses Jahr während der Zeit des Volksfestes Pfaffenhofen eine Pause ein. An den beiden Wochenenden 04./05. und 11./12. September werden die ehrenamtlichen FahrerInnen und BeifahrerInnen nicht unterwegs sein. Das heißt: ab 18. September wird der Rufbus wieder ganz normal zur Verfügung stehen und Jugendliche sicher...

1 Bild

Rufbus - Linie Nacht im Festivaldienst

Die Rufbus - Linie Nacht macht sich bereit für das Humulus Lupulus Festival in Vieth am Wochenende. Vom 7. bis 8. August geht es rund beim gemütlichen Festival in Vieth bei Scheyern, ausgerichtet vom mobile e.V.! Der Rufbus - Linie Nacht der Stadtjugendpflege fährt dort natürlich hin, bringt euch sicher hin und zurück! Aber auch sonst sind wir immer unterwegs! www.rufbus.stadtjugendpflege-pfaffenhofen.de für junge...

1 Bild

Kein Rufbus "Linie Nacht" am 29./30. Mai

Ehrenamtliche vom 29. bis 31. Mai beim „Betriebsausflug“. Mal nicht selber fahren, sondern gefahren werden: Die ehrenamtlichen Helfer des Stadtjugendpflege-Projekts Rufbus – Linie Nacht machen vom 29. bis 31. Mai einen „Betriebsausflug“ nach Tirol. Am Freitag und Samstag, 29./30. Mai gibt es daher keinen Rufbus-Service für die Pfaffenhofener Jugend. Ab dem 5. Juni ist der Rufbus dann wieder wie gewohnt im Einsatz. Im...

5 Bilder

Lions Club spendiert der Pfaffenhofener Jugend einen neuen Rufbus

Der Lions Club hat der Pfaffenhofener Jugend einen neuen Rufbus geschenkt. Der alte Lions-Kleinbus hatte nach acht Jahren Einsatz für das Projekt „Linie Nacht“ rund 180 000 Kilometer auf dem Tacho und er hat Tausende von Jugendlichen sicher transportiert. Den Schlüssel für den neuen weißen Rufbus übergab Lions-Präsident Nils Meyer am Donnerstag, 12. März, an Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl. Den kirchlichen Segen...