Polizei

2 Bilder

Ruhiger Auftakt des Pfaffenhofener Volksfests

Bei der Schaustellerbesprechung am Dienstag auf dem Pfaffenhofener Volksfest herrschte bei allen Beteiligten gute Stimmung. Zwar ebbte am verregneten Sonntag bei den Festwirten, Budenbetreibern und Fahrgeschäften vorübergehend der Besucherstrom ab. Insgesamt sind Schausteller und Verantwortliche aber mit dem Volksfest 2019 bisher sehr zufrieden. Bürgermeister Thomas Herker zeigte sich angesichts des sonnigen...

4 Bilder

Hunde im "Autogrill": Warten, bis dass der Tod sie scheidet

Pfaffenhofen: Tierherberge | Der Sommer war pünktlich, mit ihm kamen Temperaturen weit über 30 Grad. Brüllend heiß wird es auch in den kommenden Tagen. Wie jedes Jahr werden in den kommenden Tagen erneut Hunde kollabieren. Und viel zu viele in siedend heißen Blechbüchsen sterben. Von Paul Ehrenreich Die Blechbüchsen haben einen Namen: Autos. Kurz mal abgestellt, um schnell etwas abzuholen. „Guter Hund. Schön warten. Bin gleich zurück, mein...

1 Bild

Vortrag zum Schutz vor Betrug

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Die Fälle, in denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben, häufen sich derzeit extrem. In einer Woche wurden 400 betrügerische Telefonanrufe allein in München gemeldet. In mindestens vier Fällen waren die Betrüger erfolgreich und konnten in kurzer Zeit Münzen, Gold, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeuten. Die Polizei spricht von einer bisher nie dagewesenen Welle von gezielten Anrufen bei...

1 Bild

Falsche „Polizisten“ zocken Senioren ab – Vortrag im Seniorenbüro zum Schutz vor Betrug

Die Fälle, in denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben, häufen sich derzeit extrem. In einer Woche wurden 400 betrügerische Telefonanrufe allein in München gemeldet. In mindestens vier Fällen waren die Betrüger erfolgreich und konnten in kurzer Zeit Münzen, Gold, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeuten. Die Polizei spricht von einer bisher nie dagewesenen Welle von gezielten Anrufen bei...

6 Bilder

Tierrettung: Schlimme Bilder, noch schlimmere Zustände

Pfaffenhofen an der Ilm: Tierschutzverein | Der Tierschutzverein Pfaffenhofen hilft bei der Rettung verwahrloster Tiere Wenn Mitarbeiter der Tierherberge Pfaffenhofen ausrücken zu einem Fall von „Animal Hoarding“, erwartet sie selten ein erfreulicher Tag. Seelisch und moralisch entsprechend vorbereitet machten sie sich auch am Freitag auf den Weg. Und rechneten mit schlimmen Bildern. Es wurde schlimmer, wie sich bald zeigte. Animal Hoarding bedeutet übersetzt...

1 Bild

Vortrag der Polizei Ingolstadt

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Sicherheit für Senioren im Alltag und im öffentlichen Raum. Unter anderem wird über Themen wie den „Enkeltrick“, „Betrügereien an der Haustüre“ und „Verhalten bei Aggression“ gesprochen. Gerne gehen Herr Braun und Herr Over vom Polizeipräsidium Ingolstadt auf Ihre aktuellen Themen und Fragen ein. Der Informationsnachmittag findet im Hofbergsaal statt. Beginn: 14.30 Uhr, Eintritt frei, Anmeldung ab 26.02.2018

1 Bild

Vortrag der Polizei: „Zuhause sicher“

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | ImRahmen eines 90 minütigen Power Point Vortrages von Herrn Berger  (Kriminalhauptkommissar) im Hofbergsaal wirddie Arbeitsweise der Einbrecher durchleuchtet und Maßnahmen zum Einbruchschutz erläutert. InZusammenarbeit mit der KEB. Beginn: 19.00 Uhr, keine Anmeldung notwendig

Warnung vor falschen E-mails im Namen von "Stadtwerken"

„Gerne würde wir Ihre Heizung kostenlos durch eine neue ersetzen.“ An diesem Satz ist nicht nur das Verb falsch, sondern auch der Inhalt. Unbekannte versenden derzeit dubiose Emails im Namen der „Stadtwerke Abt. IV“. Darin wird der kostenlose Austausch der Heizung versprochen. Die Adressaten werden aufgefordert, einen Link anzuklicken, um einen Termin zu vereinbaren. Das sollte man auf keinen Fall tun, weil der Link...

1 Bild

Vortrag der Polizei: „Sicherheit für Senioren“

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Ein Informationsnachmittag der Polizeiinspektion Ingolstadt. Themen sind unter anderem „Betrug und Diebstahl zu Hause“ (z.B. „Enkeltrick“), Gefahren unterwegs, wie z.B. Handtaschen oder Geldbeutel-Diebstahl, Kaffeefahrten oder Aufbewahrung von Eigentum im Krankenhaus. Gerne beantwortet Herr Braun auch Ihre Fragen. Beginn 14.30 Uhr; Dauer ca. 1,5 Stunden im Hofbergsaal. Der Eintritt ist frei; Anmeldung ab 5.September

1 Bild

Neues Unternehmen nun auch "offiziell" in Pfaffenhofen tätig

Die Selectric Digitalfunk-Systeme Bayern GmbH, eine Tochtergesellschaft des führenden Unternehmens für Digitalfunktechnik von Polizei, Feuerwehren und Rettungsdiensten in Deutschland, hat nun auch offiziell die Arbeit in Pfaffenhofen aufgenommen. Am Freitag, den 26.05.2015, fand in den neuen Geschäftsräumen in der Michael-Weingartner Straße 5 eine Einweihungsfeier statt. Zu den Gästen zählten viele Repräsentanten der...

2 Bilder

Ein neues Unternehmen in Pfaffenhofen

Ein weiteres Unternehmen kommt nach Pfaffenhofen: Die Firma SELECTRIC Digitalfunk-Systeme Bayern GmbH, Spezialist für die Digitalfunktechnik der Polizei und der Rettungsdienste, bezieht in der Michael-Weingartner-Straße einen neuen Standort. Etwa 10 neue Mitarbeiter werden den Geschäftsbetrieb für Bayern ab Januar 2015 aufnehmen. Die SELECTRIC Digitalfunk-Systeme Bayern GmbH (SDS Bayern) ist eine Tochtergesellschaft der...

19 Bilder

Einsatz THW: Abstützen Wohnhaus nach Brand

Am 23.01. gegen 11:30 wurde der Fachberater des OV Pfaffenhofen zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Bei Eintreffen waren die Feuerwehren aus Münchsmünster, Vohburg und Neustadt an der Donau bereits dabei, das Feuer zu löschen. Um die Statik des Gebäudes zu beurteilen, wurde über die UG-ÖEL des Landkreises Pfaffenhofen der Baufachberater des THW Neuburg alarmiert. Dieser stellte fest, dass ein Teil des Dachfirstes...

1 Bild

Einsatz THW: Unterstützung Polizei

Am 27.11. gegen 15.05 Uhr wurde das THW Pfaffenhofen zur Unterstützung der Polizei alarmiert. Der Auftrag lautete: Ausheben eines vermeintlichen Grabes. Es wurde der Randlader, Kran und die entsprechende Beleuchtung zur Einsatzstelle alarmiert. Mit dem Radlader wurde nun die Stelle vorsichtig aufgegraben und die Erde auf einer Fläche mit Plane geschüttet. Es konnte dann aber ausgeschlossen werden, dass hier etwas vergraben...