Klimawandel

12 Bilder

Lasst uns Bäume pflanzen und das Klima retten!

Pünktlich zum Pfaffenhofener Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag wird eine Studie veröffentlicht, der zufolge der Klimawandel durch nichts so effektiv bekämpft werden kann, wie durch Aufforstung. Bäume zu pflanzen habe das Potenzial, zwei Drittel der bislang von Menschen gemachten klimaschädlichen CO2-Emissionen aufzunehmen, schreiben Forscherinnen und Forscher der Technischen Hochschule (ETH) Zürich im Fachmagazin...

1 Bild

Pfaffenhofen tritt mit Klimaschutzaktionsplan den Folgen des Klimawandels entgegen

Die Auswirkungen des globalen Klimawandels sind zunehmend auch in Bayern und Pfaffenhofen spürbar. Darunter fallen steigende Temperaturen und Hitzewellen, Trockenheit aber andererseits auch Starkregen oder Überschwemmung. Für die Stadt Pfaffenhofen sollen daher Art, Ausmaß und Intensität der zu erwartende Klimaänderungen abgeschätzt werden, um daraus möglichst frühzeitig Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel ableiten zu...

11 Bilder

Mehr Artenvielfalt und besserer Klimaschutz für Pfaffenhofen

Die diesjährigen Veitshöchheimer Landespflegetage am 22. und 23. Januar standen ganz im Zeichen der Biodiversität und des Klimaschutzes. Die Referenten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau präsentierten dabei Ergebnisse, die speziell den Kommunen Möglichkeiten bieten, die Artenvielfalt in den Städten stärker zu fördern und mit den Veränderungen des Klimawandels besser umgehen zu können. Besonders...

1 Bild

Nachgemacht: Maisach will so grün wie Pfaffenhofen werden

Die Kommune Maisach möchte grüner und nachhaltiger werden. Auf der Suche nach einem Vorbild für die Umgestaltung musste der Bürgermeister auch gar nicht weit reisen, berichtete jüngst der Münchner Merkur. Er und der Gemeinderat wurden bereits in Pfaffenhofen fündig. Pfaffenhofen an der Ilm, die lebenswerteste Kleinstadt der Welt, und ihr Stadtgrün-Konzept, das man mittlerweile an vielen Ecken im Stadtgebiet findet, hat...

1 Bild

Sommerzeit ist Wechselzeit

Die US-Wetterbehörde NOAA hat in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 die zweithöchsten Werte seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen. Nur 2016 war es heißer, ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Klimawandel weiter voranschreitet. Der Siebenschläfer brachte dann in Deutschland Regen, die Pflanzenwelt konnte sich wieder erholen. Seither zeigt sich der Sommer 2017 bei uns von seiner wechselhaften Seite. Wer dem...

4 Bilder

Stadtwerke füttern Insekten auf angelegter Bienenweide

In Facebook diskutieren einige Pfaffenhofener nicht ohne Ironie das Erscheinungsbild der Grünanlage in der Münchner Straße. Dort haben die Gärtner der Stadtwerke eine Bienenweide aus lokalen Pflanzen angelegt. Diese Gewächse stammen alle aus dem oberbayerischen Raum und bieten einen wertvollen Lebensraum für die heimischen Insekten. „Wider Erwarten hat das kalte Frühjahr und der Spätfrost die Blüte der Bienenweide verzögert,...