Internationaler Kulturverein

1 Bild

Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2020 unter dem Motto „Zusammen leben, zusammenwachsen“

Zum 7.Mal gibt es im kommenden Jahr in Pfaffenhofen Interkulturelle und Interreligiöse Wochen. Bei der Beiratssitzung (Bericht siehe hier) stellte Sepp Steinbüchler, der Vorsitzende des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP), den aktuellen Planugnsstand vor. Dabei lud er auch bereits zum nächsten (und letzten) Vorbereitungstreffen ein, das zusammen mit der Mitgliederversammlung des IKVP am 4. März im Hofbergsaal...

1 Bild

Weniger Asylbewerber, aber immer mehr Migranten

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) will im Jahr 2020 wieder Interkulturelle und Interreligiöse Wochen durchführen. Die Planung dieser Veranstaltungsreihe sowie verschiedene weitere anstehende Termine standen jetzt im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Vereins (Bericht siehe hier). Außerdem berichtete Gabi Dettke, die Leiterin des AK Asyl im IKVP, über den aktuellen Stand bei der Betreuung von Asylbewerbern...

6 Bilder

Theater zur Geschichte Afrikas ging unter die Haut

Absolut beeindruckend war das Theaterstück „Die Weißen kommen“, mit dem die Berliner Compagnie am Samstagabend in der KulturAula der Grund- und Mittelschule gastierte. Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) hatte die renommierte Gruppe engagiert, die deutschlandweit bekannt ist für anspruchsvolles politisches Theater. Wie der IKVP-Vorsitzende Sepp Steinbüchler erläuterte, war das zehnjährige Bestehen des Vereins...

25 Bilder

„Das Schlüsselwort heißt Begegnung“: Buntes Kulturfest zum Zehnjährigen des Internationalen Kulturvereins

Seit zehn Jahren gibt es den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP), und ebenso lange leistet der Verein wichtige interkulturelle, interreligiöse und integrative Arbeit. Mit einem bunten Kulturfest wurde das Jubiläum am Samstag im Pfarrsaal gefeiert, und da standen neben einem vielfachen Dank an alle Beteiligten vor allem Musik und Tanz, gemeinsames Essen am internationalen Buffet und Begegnungen auf dem Programm....

3 Bilder

Samstag buntes Kulturfest zum Zehnjährigen des Internationalen Kulturvereins

Mit einem bunten interkulturellen Fest unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ feiert der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) am Samstag, 28. September, sein zehnjähriges Bestehen. Alle Mitglieder, Freunde und Interessierten sind dazu bei freiem Eintritt eingeladen. Bei dem interkulturellen Fest im katholischen Pfarrheim gibt es von 17 bis 20 Uhr ein buntes Programm mit viel Musik und Tanz. Außerdem...

3 Bilder

Internationales Kulturfest und Theater „Die Weißen kommen“: IKVP feiert zehnjähriges Bestehen

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) alle Interessierten zu zwei Veranstaltungen unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ ein. Ein buntes interkulturelles Fest findet am Samstag, 28. September von 17 bis 20 Uhr im katholischen Pfarrzentrum an der Scheyerer Straße statt. Zwei Wochen später, am 12. Oktober um 19.30 Uhr, gastiert die Theatergruppe „Berliner...

5 Bilder

"Zusammen leben, zusammen wachsen" - Interkulturfest zum zehnjährigen Bestehen des Internationalen Kulturvereins

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Der Internationale Kulturverein feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem unterhaltsamen Begegnungsfest für Mitglieder, Freunde und alle Interessierten. Es treten auf: die Mädchen und Buben des Kindergartens St. Michael, die Kinder- und Jugendfolkloregruppe des deutsch-albanischen Kulturvereins Sali Çekaj sowie Tänzrinnen und Trommler des Tanzstudios Scherg. Außerdem wartet ein großes internationales Buffet auf die...

9 Bilder

Schönes Friedensgebet am Baum der Religionen mit Segnung der neuen Friedensstele

Die Segnung der neuen Friedensstele stand im Mittelpunkt des Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen eingeladen hatte. Musikalisch sehr ansprechend gestaltet wurde die Veranstaltung vom Chor der Liedertafel unter der Leitung von Raphaela Geyer. Den Schrobenhausener Künstler Richard Gruber und seine Frau Annemarie Mießl, die die Bronzestele und den...

6 Bilder

Friedensstele im Bürgerpark als Symbol für das notwendige Miteinander der Religionen

Mehrere Kirchtürme und ein Minarett, die Kuppel einer Synagoge, eine buddhistische Pagode und ein hinduistischer Treppentempel – sie alle zusammen und dicht beieinander bilden die Friedensstele im Bürgerpark. Der Schrobenhausener Künstler Richard Gruber hat die Bronzeplastik geschaffen, die beim Friedensgebet am „Baum der Religionen“ in Bürgerpark am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr vorgestellt und gesegnet wird. Anlässlich...

2 Bilder

Neuwahlen beim Internationalen Kulturverein: Sepp Steinbüchler bleibt Vorsitzender

Sepp Steinbüchler leitet den Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen auch in den nächsten zwei Jahren. Bei der Mitgliederversammlung im Hofbergsaal wurde er einstimmig als 1. Vorsitzender wiedergewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch seine Stellvertreter Monika Schratt, Marita Emrich und Ardian Ndreka. Neu in den Vorstand gewählt wurden Christine Kuplent und Hakan Özdemir. Reinhard Haiplik ist wie bisher als...

Internationaler Kulturverein feiert zehnjähriges Bestehen mit Begegnungsfest und Theater-Gastspiel

Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Das Jubiläum soll am 28. September mit einem großen Begegnungsfest im katholischen Pfarrheim gefeiert werden. Außerdem hat der Verein die „Berliner Compagnie“ für ein Gastspiel mit dem Stück „Die Weißen kommen“ engagiert, das die bekannte Theatergruppe am 12. Oktober in der neuen KulturAula der Grund- und Mittelschule Pfaffenhofen...

3 Bilder

Berliner Compagnie: "Die Weißen kommen"

Pfaffenhofen an der Ilm: KulturAula Grund- und Mittelschule Pfaffenhofen | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen lädt aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens zu einem Theaterabend ein: Die Berliner Compagnie gastiert mit dem Stück "Die Weißen kommen" in Pfaffenhofen! Die „Berliner Compagnie“ steht seit Jahren für aufrüttelndes politisches Theater und wurde 2009 mit dem nationalen Aachener Friedenspreis ausgezeichnet. In Pfaffenhofen zeigt die Gruppe zum letzten Mal ihr Theaterstück...

2 Bilder

Friedensgebet am Baum der Religionen im Bürgerpark

Pfaffenhofen: Bürgerpark | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat zur Gartenschau 2017 die Patenschaft für den „Baum der Religionen“ im Bürgerpark übernommen. Jeden Sommer soll jetzt hier ein gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften stattfinden. Das Friedensgebet findet in diesem Jahr am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr statt. Die ganze Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. Vertreter der christlichen,...

Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen e. V. (IKVP) lädt alle Mitglieder, Freunde und Interessierten zur Mitgliederversammlung ein. Beginn ist am Mittwoch, 15. Mai, um 19.30 Uhr im Hofbergsaal, Hofberg 7. Auf der Tagesordnung stehen u. a. Neuwahlen des Vorstands sowie ein Ausblick auf die Veranstaltungen zum zehnjährigen Bestehen des Vereins.

7 Bilder

„Erzähl eine Geschichte!“ Kinder erlebten spannende Fantasiereisen zu den Tuareg und den Fidschianern

Sechs ganz unterschiedliche, aber allesamt spannende Erzählungen aus aller Welt erlebten knapp 30 Kinder am Samstagnachmittag im katholischen Pfarrheim. Im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 des Internationalen Kulturvereins lud die Neuapostolische Kirche Pfaffenhofen zu einem abwechslungsreichen Nachmittag unter dem Motto „Erzähl eine Geschichte!“ ein. Die Mädchen und Buben waren ganz fasziniert...

2 Bilder

Bedeutende Islam-Theologin referierte in Pfaffenhofen

Texte aus dem Koran in heutige Zeit übertragen Sie kennt praktisch jede Stelle im Koran auswendig, die mit Gewalt zu tun hat, denn sie arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema „Gewalt im Koran“: Hamideh Mohagheghi, aus dem Iran stammende Juristin, islamische Theologin und Religionswissenschaftlerin erwies sich bei ihrem Vortrag in Pfaffenhofen als absolute Expertin für das brisante Thema „Frieden und Gewalt im Koran“. Der...

1 Bild

Vortrag über „Frieden und Gewalt im Islam“ am 12. Oktober

Mit einem Vortrag über „Frieden und Gewalt im Koran“ geht das Programm der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 im Oktober weiter. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi, die sich seit vielen Jahren mit der Problematik der Interpretation von Koranversen zu den Themen Gewalt und Frieden beschäftigt, spricht auf Einladung des Internationalen Kulturvereins in Pfaffenhofen. Der Vortrag...

1 Bild

Mittwoch Friedensgebet am bunt geschmückten „Baum der Religionen“

100 bunte Bänder als Symbol für die 100 Nationen, die in Pfaffenhofen vertreten sind, hängen jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark. Am Mittwoch, 27. Juni um 19 Uhr findet hier das gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften statt, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen alle Interessierten einlädt. Musikalisch gestaltet wird das Friedensgebet vom Frauenchor „Chorisma“ unter der...

18 Bilder

Super Stimmung und starke Emotionen beim Internationalen Kulturfest

Super Stimmung herrschte am Samstag, 5. Mai beim Internationalen Kulturfest, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 in die Aula des Schyren-Gymnasiums eingeladen hatte. Mitreißende Tänze und Lieder beeindruckten das Publikum und weckten vor allem bei den syrischen Zuschauern viele Emotionen. Der Syrische Friedenschor aus München berührte die...

5 Bilder

Internationales Kulturfest am 5. Mai

Das Internationale Kulturfest ist das Herzstück der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen veranstaltet. Ein vielfältiges Programm mit Liedern, Musik und Tanz ist geplant, aber auch viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Begegnungen und Gesprächen am internationalen Buffet. Am Samstag, 5. Mai, ab 16 Uhr sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in die...

1 Bild

Gegen Fremdenfeindlichkeit: Internationaler Kulturverein macht sich für Begegnung und Kennenlernen stark

Damit aus der Fremdheit einer Religion keine Fremdenfeindlichkeit wird... Die Vorbereitung der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen, die vor zehn Jahren erstmals stattgefunden haben und 2018 zum sechsten Mal durchgeführt werden, stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Aber auch der Rechenschaft- und Kassenbericht sowie die Entlastung des Vorstands wurden...

12 Bilder

„Miteinander Frieden suchen“: Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2018

„Miteinander Frieden suchen“: Unter diesem Thema stehen die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit mehreren Mitveranstaltern organisiert. Eine Reihe vielversprechender Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm, das sich auf die Monate April bis Juli konzentriert, mit einem interessanten „Nachschlag“ im Oktober/November. Mit viel Musik,...

16 Bilder

KulturEvent 4.0: Africa meets Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Niederscheyerer Grundschule | Auch dieses Jahr ist es wieder soweit! Am 21.07.2018 wird zum vierten Mal das KulturEvent von Africa Together e.V. unter dem Motto "Africa meets Pfaffenhofen" auf dem Gelände der Grundschule Niederscheyern stattfinden. Auch dieses Jahr wird es wieder ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm geboten: Die Trommelgruppe des Tamatogo e.V. wird afrikanische Rhythmen verbreiten und die Tanzgruppe Momo Pebelle wird mit...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Vortrag „Frieden und Gewalt im Koran“

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Der Vortrag wurde vom 19. auf den 12. Oktober vorverlegt. Eintritt frei Hamideh Mohagheghi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Koranwissenschaften am Seminar für Islamische Theologie an der Universität Paderborn, spricht am Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen über „Frieden und Gewalt im Koran“. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin beschäftigt sich seit vielen Jahren ...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Kindertag "Erzähl eine Geschichte"

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Geschichten aus aller Welt, erzählt von Menschen aus aller Welt: Alle Mädchen und Buben zwischen sechs und zwölf Jahren sind am Samstag, 17. November, um 16 Uhr eingeladen zu einem spannenden Nachmittag voller Geschichten, Märchen und Erlebnisse, die von Pfaffenhofenern verschiedener Nationalitäten und Kulturen erzählt werden. In kleinen Gruppen und in märchenhafter Atmosphäre hören die Kinder Märchen aus Mexiko, Afrika,...