Internationaler Kulturverein

2 Bilder

Bedeutende Islam-Theologin referierte in Pfaffenhofen

Texte aus dem Koran in heutige Zeit übertragen Sie kennt praktisch jede Stelle im Koran auswendig, die mit Gewalt zu tun hat, denn sie arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema „Gewalt im Koran“: Hamideh Mohagheghi, aus dem Iran stammende Juristin, islamische Theologin und Religionswissenschaftlerin erwies sich bei ihrem Vortrag in Pfaffenhofen als absolute Expertin für das brisante Thema „Frieden und Gewalt im Koran“. Der...

1 Bild

Vortrag über „Frieden und Gewalt im Islam“ am 12. Oktober

Mit einem Vortrag über „Frieden und Gewalt im Koran“ geht das Programm der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 im Oktober weiter. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi, die sich seit vielen Jahren mit der Problematik der Interpretation von Koranversen zu den Themen Gewalt und Frieden beschäftigt, spricht auf Einladung des Internationalen Kulturvereins in Pfaffenhofen. Der Vortrag...

1 Bild

Mittwoch Friedensgebet am bunt geschmückten „Baum der Religionen“

100 bunte Bänder als Symbol für die 100 Nationen, die in Pfaffenhofen vertreten sind, hängen jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark. Am Mittwoch, 27. Juni um 19 Uhr findet hier das gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften statt, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen alle Interessierten einlädt. Musikalisch gestaltet wird das Friedensgebet vom Frauenchor „Chorisma“ unter der...

18 Bilder

Super Stimmung und starke Emotionen beim Internationalen Kulturfest

Super Stimmung herrschte am Samstag, 5. Mai beim Internationalen Kulturfest, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 in die Aula des Schyren-Gymnasiums eingeladen hatte. Mitreißende Tänze und Lieder beeindruckten das Publikum und weckten vor allem bei den syrischen Zuschauern viele Emotionen. Der Syrische Friedenschor aus München berührte die...

5 Bilder

Internationales Kulturfest am 5. Mai

Das Internationale Kulturfest ist das Herzstück der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen veranstaltet. Ein vielfältiges Programm mit Liedern, Musik und Tanz ist geplant, aber auch viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Begegnungen und Gesprächen am internationalen Buffet. Am Samstag, 5. Mai, ab 16 Uhr sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in die...

1 Bild

Gegen Fremdenfeindlichkeit: Internationaler Kulturverein macht sich für Begegnung und Kennenlernen stark

Damit aus der Fremdheit einer Religion keine Fremdenfeindlichkeit wird... Die Vorbereitung der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen, die vor zehn Jahren erstmals stattgefunden haben und 2018 zum sechsten Mal durchgeführt werden, stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Aber auch der Rechenschaft- und Kassenbericht sowie die Entlastung des Vorstands wurden...

12 Bilder

„Miteinander Frieden suchen“: Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2018

„Miteinander Frieden suchen“: Unter diesem Thema stehen die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit mehreren Mitveranstaltern organisiert. Eine Reihe vielversprechender Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm, das sich auf die Monate April bis Juli konzentriert, mit einem interessanten „Nachschlag“ im Oktober/November. Mit viel Musik,...

16 Bilder

KulturEvent 4.0: Africa meets Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Niederscheyerer Grundschule | Auch dieses Jahr ist es wieder soweit! Am 21.07.2018 wird zum vierten Mal das KulturEvent von Africa Together e.V. unter dem Motto "Africa meets Pfaffenhofen" auf dem Gelände der Grundschule Niederscheyern stattfinden. Auch dieses Jahr wird es wieder ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm geboten: Die Trommelgruppe des Tamatogo e.V. wird afrikanische Rhythmen verbreiten und die Tanzgruppe Momo Pebelle wird mit...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Vortrag „Frieden und Gewalt im Koran“

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Der Vortrag wurde vom 19. auf den 12. Oktober vorverlegt. Eintritt frei Hamideh Mohagheghi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Koranwissenschaften am Seminar für Islamische Theologie an der Universität Paderborn, spricht am Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen über „Frieden und Gewalt im Koran“. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin beschäftigt sich seit vielen Jahren ...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Kindertag "Erzähl eine Geschichte"

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Geschichten aus aller Welt, erzählt von Menschen aus aller Welt: Alle Mädchen und Buben zwischen sechs und zwölf Jahren sind am Samstag, 17. November, um 16 Uhr eingeladen zu einem spannenden Nachmittag voller Geschichten, Märchen und Erlebnisse, die von Pfaffenhofenern verschiedener Nationalitäten und Kulturen erzählt werden. In kleinen Gruppen und in märchenhafter Atmosphäre hören die Kinder Märchen aus Mexiko, Afrika,...

4 Bilder

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Friedensgebet am Baum der Religionen

Pfaffenhofen: Bürgerpark | Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hat zur Gartenschau 2017 die Patenschaft für den „Baum der Religionen“ im Bürgerpark übernommen. Jeden Sommer soll jetzt hier ein gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften stattfinden. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Schicksal von syrischen Kriegsflüchtlingen und ihren Familien. Dabei geht es zum einen um geglückte Familienzusammenführung, auf...

2 Bilder

Internationales Frauenfrühstück

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Frauen aller Nationalitäten und jeden Alters sind beim Frauenfrühstück am Freitag, 18. Mai, von 10 bis 12 Uhr im Katholischen Pfarrheim willkommen. Viele bringen eine selbstgemachte Spezialität ihrer Heimat mit. So ergibt sich ein internationales Buffet, das zum Probieren und Drüber-Reden einlädt. Da entstehen interessante Gespräche über Küche und Kinder, die eigene und die deutsche Kultur, religiöse Feste und Vieles mehr....

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Pakistan-Tag

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | Flüchtlinge stellen sich und ihr Land vor Eintritt frei! 50 Flüchtlinge aus Pakistan wohnen seit über zwei Jahren im Sandkrippenfeld in Pfaffenhofen. Betreut werden sie von ehrenamtlichen Asylhelfern des AK Asyl im Internationalen Kulturverein. Die Situation der Flüchtlinge wird am Sonntag, 13. Mai, von 11 bis 19 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum dargestellt. Asylhelferin Christine Scherg berichtet über „Freud und...

4 Bilder

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Internationales Kulturfest

Pfaffenhofen: Aula Schyren-Gymnasium | Das Internationale Kulturfest am Samstag, 5. Mai, ab 16 Uhr ist das Herzstück der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 in Pfaffenhofen: Ein vielfältiges Programm mit Liedern, Musik und Tanz ist geplant, aber auch viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Gesprächen und Begegnungen am internationalen Buffet. Der Eintritt ist frei! Syrischer Friedenschor Der Syrische Friedenschor besteht aus einer...

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Frauencafé

Pfaffenhofen an der Ilm: Caritas-Zentrum | Im Frauencafé der Caritas wird am Mittwoch, 26. April das Thema "Umgang mit Vorurteilen und Diskriminierung" behandelt. Alle interessierten Frauen aller Nationalitäten sind dazu von 9.30 bis 11 Uhr herzlich eingeladen.

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Film "Ghostland - Reise ins Land der Geister"

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Dokumentarfilm von Simon Stadler; Deutschland, 2016 Eintritt 7 € Ghostland – so nennen die Ju/‘Hoansi Europa, das Land der weißen Geister. Die Ju/‘Hoansi gehören zu den ältesten Kulturen der Welt. Doch das Leben der Nomaden hat sich in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Seit 1990 ist es ihnen in Namibia verboten, zu jagen. Das Land ist von Farmern abgesteckt und umzäunt, die Ju/‘Hoansi müssen sich niederlassen und...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Film "Felicité"

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Familiendrama von Alain Gomis; Frankreich, Spanien, Belgien, Deutschland, Libanon, 2017 Eintritt 7 € Félicité (Véro Tshanda Beya) lebt mit ihrem Sohn Samo (Gaetan Claudia) in Kinshasa (Kongo), wo sie abends in einer Bar als Sängerin arbeitet. Doch das Singen ist für die selbstbewusste Frau viel mehr als ein Job, es ist ihre Leidenschaft und Berufung. Mit ihrer Stimme verzaubert sie nicht nur ihre Zuhörer, sondern taucht...

1 Bild

Märchen für Erwachsene

Pfaffenhofen: Seniorenbüro | Jeder kennt Märchen, denn sie gibt es auf der ganzen Welt. In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturverein und Monika Schratt laden wir Sie ein, gemeinsam in die Welt der Märchen einzutauchen. Einfach nur zuhören oder selbst erzählen, wir freuen uns auf Sie. Beginn: 19.00 Uhr im Hobbyraum, der Eintritt ist frei, Anmeldung und weitere Informationen unter m.schratt@web.de oder im Seniorenbüro.

1 Bild

Integrationsstelle leistet wertvolle Arbeit - Internationaler Kulturverein warnt vor Stellenkürzung

Die Planung der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2018 und aktuelle Berichte aus dem Vorstand standen im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP). Ein wichtiges Thema des Abends war die Zukunft der städtischen Integrationsstelle, die womöglich von 2,5 auf 1,5 Stellen reduziert wird. Die Sitzung fand erstmals im Zentrum für Berufs- und Familienförderung, dem ehemaligen...

1 Bild

Märchen erzählen für Erwachsene

Pfaffenhofen: Seniorenbüro | Jeder kennt Märchen, denn sie gibt es auf der ganzen Welt. In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturverein und Monika Schratt laden wir Sie ein, gemeinsam in die Welt der Märchen einzutauchen. Einfach nur zuhören oder selbst erzählen, wir freuen uns auf Sie. Eintritt frei, Anmeldung unter m.schratt@web.de oder im Seniorenbüro.

13 Bilder

Beeindruckendes Friedensgebet und Segnung „Baum der Religionen“

Es war beeindruckend und bewegend und es hatte auch einen höchst politischen Aspekt: Das erste gemeinsame Friedensgebet der Religionsgemeinschaften in Pfaffenhofen fand jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark statt. Der Internationale Kulturverein hatte dazu eingeladen und rund 200 Teilnehmer kamen. Die meisten von ihnen trugen sich zum Schluss auch in zwei Unterschriftenlisten ein, um zwei Aufrufe an die Abgeordneten...

2 Bilder

Aktuelle Projekte: Bau eines Brunnens in West-Kamerun

Die Menschen im Dorf Bagangte in West-Kamerun müssen kilometerlange Wege auf sich nehmen, um an frisches Wasser zu gelangen. Auch die Hygiene bleibt hier leider auf der Strecke. Ein Brunnen im Dorf verbessert die Lebensbedingung, da sich alle jederzeit mit sauberem Wasser versorgen können. Unser aktuelles Projekt umfasst den Bau eines Brunnens. Der Brunnen wurde bereits betoniert. Demnächst wird eine Pumpe installiert...

3 Bilder

Geplante Projekte: Sanierung Lehrerwohnung

In unserer Heimat Kamerun existiert keine staatliche Schulpflicht - Bildung kostet viel Geld. Sehr viele Familien leben unter dem Existenzminimum und können sich daher Bildung nicht leisten! Im landwirtschaftlich geprägten Süden des Landes schicken Eltern ihre Kinder auf das Feld um Feldarbeit zu verrichten, damit die Familie ernährt werden kann. Mehr als 30 Prozent der dort lebenden Menschen sind daher...

2 Bilder

Friedensgebet und Segnung „Baum der Religionen“

Zu einem Friedensgebet mit Segnung des „Baumes der Religionen“ lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Dienstag, 27. Juni um 18 Uhr in den Bürgerpark ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Asylbewerber, die aus Kriegsgebieten geflohen sind und über die Situation in ihrer Heimat und die Gründe für ihre Flucht berichten. Der Internationale Kulturverein hat die Patenschaft für einen „Baum der Religionen“...

1 Bild

Friedensgebet und Segnung am "Baum der Religionen"

Pfaffenhofen: Bürgerpark | Zu einem Friedensgebet mit Segnung des „Baumes der Religionen“ lädt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Dienstag, 27. Juni um 18 Uhr in den Bürgerpark ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Asylbewerber, die aus Kriegsgebieten geflohen sind und über die Situation in ihrer Heimat und die Gründe für ihre Flucht berichten. Der Internationale Kulturverein hat die Patenschaft für einen „Baum der Religionen“...