Interkulturell

2 Bilder

Picknick im Interkulturellen Paradies-Garten

Wer möchte im Paradies picknicken? Wie bereits zu den ersten Paradiesspielen im Jahr 2013 findet wieder im InterKulturGarten am Heimgartenweg (Bunkergelände) ein Picknick statt. Am Samstag, 14. Juli von 14 bis 19 Uhr öffnen die Gestaltungsgesellschaft InterKulturGarten und der Arbeitskreis Inklusion allen Picknickfreunden jeglichen Alters die Türen und Wiesen ihres „Paradies-Gartens“. Auf dem Programm stehen neben dem...

12 Bilder

Ansprechendes Friedensgebet gibt zu denken

Gesetz zum Familiennachzug nicht immer gerecht? Das Thema Familienzusammenführung von anerkannten Flüchtlingen stand im Mittelpunkt des zweiten Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Mittwochabend eingeladen hatte. Dazu konnte der Vorsitzende Sepp Steinbüchler zwei junge Flüchtlinge aus Syrien besonders begrüßen – einen allein, den anderen mit seiner...

18 Bilder

Super Stimmung und starke Emotionen beim Internationalen Kulturfest

Super Stimmung herrschte am Samstag, 5. Mai beim Internationalen Kulturfest, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 in die Aula des Schyren-Gymnasiums eingeladen hatte. Mitreißende Tänze und Lieder beeindruckten das Publikum und weckten vor allem bei den syrischen Zuschauern viele Emotionen. Der Syrische Friedenschor aus München berührte die...

5 Bilder

Internationales Kulturfest am 5. Mai

Das Internationale Kulturfest ist das Herzstück der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen veranstaltet. Ein vielfältiges Programm mit Liedern, Musik und Tanz ist geplant, aber auch viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Begegnungen und Gesprächen am internationalen Buffet. Am Samstag, 5. Mai, ab 16 Uhr sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in die...

10 Bilder

Interessante Kunst und sehenswerte Trachten aus Südosteuropa ausgestellt

Mit einer interessanten Vernissage wurde am Samstagabend, 21. April, die Ausstellung „Kunst aus Südosteuropa“ in der Reihe „Kunst deines Nachbarn“ in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung eröffnet. Interessant ist auch die Ausstellung selbst, die noch bis zum 13. Mai läuft: Neben Werken von vier professionellen Künstlern werden auch Trachten, Gebrauchsgegenstände und Erinnerungsstücke gezeigt, die als...

1 Bild

Gegen Fremdenfeindlichkeit: Internationaler Kulturverein macht sich für Begegnung und Kennenlernen stark

Damit aus der Fremdheit einer Religion keine Fremdenfeindlichkeit wird... Die Vorbereitung der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen, die vor zehn Jahren erstmals stattgefunden haben und 2018 zum sechsten Mal durchgeführt werden, stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Aber auch der Rechenschaft- und Kassenbericht sowie die Entlastung des Vorstands wurden...

12 Bilder

„Miteinander Frieden suchen“: Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2018

„Miteinander Frieden suchen“: Unter diesem Thema stehen die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit mehreren Mitveranstaltern organisiert. Eine Reihe vielversprechender Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm, das sich auf die Monate April bis Juli konzentriert, mit einem interessanten „Nachschlag“ im Oktober/November. Mit viel Musik,...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Pakistan-Tag

Pfaffenhofen: Evangelisches Gemeindezentrum | Flüchtlinge stellen sich und ihr Land vor Eintritt frei! 50 Flüchtlinge aus Pakistan wohnen seit über zwei Jahren im Sandkrippenfeld in Pfaffenhofen. Betreut werden sie von ehrenamtlichen Asylhelfern des AK Asyl im Internationalen Kulturverein. Die Situation der Flüchtlinge wird am Sonntag, 13. Mai, von 11 bis 19 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum dargestellt. Asylhelferin Christine Scherg berichtet über „Freud und...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Film "Ghostland - Reise ins Land der Geister"

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Dokumentarfilm von Simon Stadler; Deutschland, 2016 Eintritt 7 € Ghostland – so nennen die Ju/‘Hoansi Europa, das Land der weißen Geister. Die Ju/‘Hoansi gehören zu den ältesten Kulturen der Welt. Doch das Leben der Nomaden hat sich in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Seit 1990 ist es ihnen in Namibia verboten, zu jagen. Das Land ist von Farmern abgesteckt und umzäunt, die Ju/‘Hoansi müssen sich niederlassen und...

1 Bild

Interkulturelle und interreligiöse Wochen 2018: Film "Felicité"

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Familiendrama von Alain Gomis; Frankreich, Spanien, Belgien, Deutschland, Libanon, 2017 Eintritt 7 € Félicité (Véro Tshanda Beya) lebt mit ihrem Sohn Samo (Gaetan Claudia) in Kinshasa (Kongo), wo sie abends in einer Bar als Sängerin arbeitet. Doch das Singen ist für die selbstbewusste Frau viel mehr als ein Job, es ist ihre Leidenschaft und Berufung. Mit ihrer Stimme verzaubert sie nicht nur ihre Zuhörer, sondern taucht...

5 Bilder

Sali Çekaj: 10 Jahre humanitäre und interkulturelle Arbeit

Albanisch-deutscher Kulturverein feierte Jubiläum Der albanisch-deutsche Kulturverein Sali Çekaj Pfaffenhofen ist zehn Jahre alt. Mit 250 Gästen aus ganz Deutschland und der Schweiz, aus Albanien und dem Kosovo feierte der Verein am 11. Februar sein Jubiläum in der bis auf den allerletzten Platz besetzten Turnhalle der Joseph-Maria-Lutz-Grundschule. Auch eine Reihe von Ehrengästen konnten der Vorsitzende Osman Ferizi und...

1 Bild

Integrationsstelle leistet wertvolle Arbeit - Internationaler Kulturverein warnt vor Stellenkürzung

Die Planung der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2018 und aktuelle Berichte aus dem Vorstand standen im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP). Ein wichtiges Thema des Abends war die Zukunft der städtischen Integrationsstelle, die womöglich von 2,5 auf 1,5 Stellen reduziert wird. Die Sitzung fand erstmals im Zentrum für Berufs- und Familienförderung, dem ehemaligen...

17 Bilder

Africa Together e.V. - Das Kulturevent 3.0

Pfaffenhofen an der Ilm: Grundschule Niederscheyern | Das Kulturevent 3.0 ist eine gemeinnützige Veranstaltung, um Initiativen mit Hilfsprojekten in Kamerun vorzustellen. Das Event findet dieses Jahr zum 3. mal statt. Begleitet wird das Event von einem vielfältigen Kulturprogramm und kulinarischen Angeboten beim Live Cooking. Zu unserem Unterhaltungsprogramm gehören: - La Kossa - Modern African Dance Fitness - Momo Pebelle Dance School aus Reichertshofen - Trommelgruppe...

1 Bild

Rückblick und Ausschau beim Internationalen Kulturverein

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 versteht sich der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen als Interessenvertretung der hier lebenden Migranten. Interkulturelle und interreligiöse Arbeit sowie Integration hat er sich auf seine Fahnen geschrieben. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen wurde 2012 der AK Asyl als Arbeitskreis im Kulturverein gegründet. Und mit der Flüchtlingswelle 2015, so berichtete der Vorsitzende Sepp...

11 Bilder

Fantastisches Eröffnungskonzert "Bavaturka"

Mit "Bavaturka" bot die "Unterbiberger Hofmusik" ein fantastisches Eröffnungskonzert der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen in der Aula des Schyren-Gymnasiums. Für beste Bewirtung sorgten dabei einige arabische Frauen sowie die türkisch-islamische Gemeinde DiTiB udn der albanisch-deutsche Kulturverein Sali Çekaj.

1 Bild

Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | „Gebet und Meditation im Christentum und Buddhismus“ heißt die letzte große Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Professor Dr. Stefan Bauberger von der philosophisch-theologischen Ordenshochschule München spricht am 13. Oktober ab 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses. Im Anschluss stellen sich verschiedene Pfaffenhofener Gebets- und...

10 Bilder

Interkulturelle und Interreligiöse Tage 2016: „Bavaturka“ als Höhepunkt gleich zum Auftakt

Eine Reihe vielversprechender Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 in Pfaffenhofen. Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen e.V. (IKVP) lädt dazu in Zusammenarbeit mit mehreren Mitveranstaltern ab April alle Interessierten ein. Mit Musik und Kunst, Filmen und Vorträgen sowie internationalen Begegnungen und Moschee-Führungen haben die Interkulturellen Tage...

2 Bilder

Frühlingstreffen rund um den InterKulturGarten

Pfaffenhofen: Pfaffelbräu | Pfaffenhofen an der Ilm: Pfaffelbräu | Am Montag, 21.03.2016 um 19:30 Uhr findet in der Traditionsgaststätte und HALLERTAUER REGIOnalgeld-Akzeptanzstelle Pfaffelbräu, Hauptplatz 43 in PAF, eine Informationsveranstaltung rund um den InterKulturGarten statt. Bevor das Gartenjahr 2016 so richtig beginnt, wird alles Wichtige - auch rückblickend auf das Jahr 2015 - gut durch- und abgesprochen. Für interessierte...

2 Bilder

"Erzähl deine Geschichte" - Märchen für Kinder ab 6 Jahren

Pfaffenhofen: Moschee | Kinder aller Nationen, Kulturen und Religionen sind am 4. Juni um 17 Uhr zu einem spannenden Erzählabend unter dem Motto „Erzähl mir deine Geschichte" eingeladen, den die Neuapostolische Kirche Pfaffenhofen im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 veranstaltet. In einer märchenhaften Umgebung – dem schönen Gebetsraum der Moschee – hören wir Geschichten aus aller Welt, erzählt von Leuten aus aller Welt...

2 Bilder

„Koran und Bibel: Quellen des (Un-)Heils?“ - Vortrag von Dr. Rainer Oechslen

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Eintritt frei! Ein brisantes Thema – die Frage der Gewalt im Islam und im Christentum – behandelt Dr. Rainer Oechslen in einem Vortrag, der am 3. Mai um 19.30 Uhr im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 im Rathaus stattfindet: Der Islambeauftragte der Evangelischen Landeskirche beschäftigt sich mit der Frage „Koran und Bibel: Quellen des (Un-)Heils?“. Rainer Oechslen war schon mehrmals zu Gast in...

3 Bilder

Tag der offenen Moschee

Pfaffenhofen: Moschee | Im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 lädt die Türkisch-Islamische DiTiB-Gemeinde Pfaffenhofen alle Interessierten ein zu einem Besuch in ihrer Moschee. Von 12 bis 20 Uhr werden laufend Führungen durch das Kulturzentrum und den wunderschön gestalteten Gebetsraum angeboten. Eintritt frei

3 Bilder

Interkultureller Filmabend: Monsieur Claude und seine Töchter

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Filmabend im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 Anschließend Möglichkeit zur Gesprächsrunde mit Peter Dorn Eintritt 6,50 € Culture-Clash-Komödie mit ernstem Hintergrund. Ein erzfranzösischer Familienvater muss sich mit der angeheirateten Multi-Kulti-Verwandtschaft herumschlagen. Er führt mit seiner Frau mitten in Frankreich ein beschauliches, gut bürgerliches Leben, das vom Katholizismus und...

1 Bild

Interkultureller Filmabend: "Neuland"

Pfaffenhofen: CineradoPlex | Filmabend im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 Anschließend Möglichkeit zur Gesprächsrunde mit Peter Dorn Eintritt 6,50 € In dem preisgekrönten Dokumentarfilm von Anna Thommen begleitete die Regisseurin zwei Jahre eine sogenannte Integrations-und Berufswahlklasse der Stadt Basel. Jugendliche Migranten im Alter von 16 bis 20 Jahren sollen dort Deutsch lernen und auf ein mögliches Leben in der...

1 Bild

"Bavaturka": Konzert der Unterbiberger Hofmusik

Pfaffenhofen: Aula Schyren-Gymnasium | Im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016 gastiert die Unterbiberger Hofmusik mit ihrem bayerisch-türkisch-arabischen Programm "Bavaturka" in Pfaffenhofen. Schon bei der Internationalen Nacht im Sommer 2014 hat die Gruppe die Pfaffenhofener begeistert. Herzstück dieser Band aus dem Münchner Umland ist das Ehepaar Irene und Franz Himpsl mit den drei Söhnen Xaver, Ludwig und Franz – bis auf den erst...

1 Bild

Neue Anlaufstelle und viele Aktivitäten beim Internationalen Kulturverein

„Sich neu verstehen lernen“: Unter dieses Motto stellt der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen seine Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2016. Dabei wird es diesmal keine geballte Veranstaltungsreihe über wenige Wochen geben, sondern die Termine werden übers Jahr verteilt – allerdings mit einem Schwerpunkt in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten. Neben einem Ausblick auf das interkulturelle Programm des...