Integration

15 Bilder

Afrikafest 2018 "Africa meets Pfaffenhofen"

Auch dieses Jahr fand wieder zum vierten Mal unser KulturEvent "Africa meets Pfaffenhofen" statt. Da es regnete konnten wir nicht wie gewohnt auf dem Gelände der Grundschule Niederscheyern feiern, sondern wir mußten die Feier in die Gebäude der Grundschule verlegen. Dieses hatte aber keine Auswirkungen auf die Stimmung! Neben den Darbietungen von der Trommelgruppe Tamatogo e.V. und der Tänzerin Momo Pebelle konnte beim...

2 Bilder

Frauen Raum geben für Begegnung – Über 40 Besucherinnen kamen zum Frauenbegegnungsabend

Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Frauenraum“ der Integrationsstelle der Stadt Pfaffenhofen und des Caritas Zentrums fand jetzt der zweite Frauenbegegnungsabend statt. Über 40 junge und ältere Frauen – Alteingesessene und Zugezogene, Frauen mit und ohne Migrationshintergrund – trafen sich, um sich auszutauschen, miteinander zu reden und zu lachen und sich über bereits entstandene Projekte zu informieren. Für das...

2 Bilder

Begegnungsabend „Frauenraum“: Alle Pfaffenhofenerinnen sind eingeladen

Pfaffenhofen: Kath. Pfarrheim | Zu einem interkulturellen Frauenbegegnungsabend lädt das Projekt „Frauenraum“ der Integrationsstelle der Stadt Pfaffenhofen und des Caritas-Zentrums Pfaffenhofen alle Frauen Pfaffenhofens ein. Dieser zweite Begegnungsabend findet am Donnerstag, 19. April ab 18 Uhr im Katholischen Pfarrheim statt. Eingeladen ist die gesamte weibliche Stadtbevölkerung, unabhängig von Alter, Nationalität oder Religion. Das Ziel des Projekts...

16 Bilder

KulturEvent 4.0: Africa meets Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Niederscheyerer Grundschule | Auch dieses Jahr ist es wieder soweit! Am 21.07.2018 wird zum vierten Mal das KulturEvent von Africa Together e.V. unter dem Motto "Africa meets Pfaffenhofen" auf dem Gelände der Grundschule Niederscheyern stattfinden. Auch dieses Jahr wird es wieder ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm geboten: Die Trommelgruppe des Tamatogo e.V. wird afrikanische Rhythmen verbreiten und die Tanzgruppe Momo Pebelle wird mit...

2 Bilder

„Pionierin in der Integrationsstelle“ Frederike Gerstner verabschiedet

Sie hat die Integrationsarbeit bei der Stadt Pfaffenhofen aufgebaut und sich zwei Jahre lang um die Integration von Geflüchteten und Migranten gekümmert. Jetzt verabschiedete sich Frederike Gerstner von der Stadtverwaltung, denn sie zieht mit ihrer Familie nach USA. Bei ihrer Verabschiedung im Rathaus bedankten sich Bürgermeister Thomas Herker und Sachgebietsleiterin Kathrin Maier herzlich für ihr Engagement und ihre...

2 Bilder

Integrationsstelle berichtete im Stadtrat über ihre Projekte

Einen Bericht über die Arbeit und die Projekte der städtische Koordinierungsstelle Integration gab Frederike Gerstner in der Stadtratssitzung am 7. Dezember. Seit knapp zwei Jahren gibt es die Koordinierungsstelle im Pfaffenhofener Rathaus. Die Mitarbeiterinnen haben seitdem vielfältige Integrationsarbeit geleistet, und ihre Angebote werden sehr gut angenommen. Dabei wurden vier Schwerpunkte gesetzt:...

1 Bild

Integrationsstelle leistet wertvolle Arbeit - Internationaler Kulturverein warnt vor Stellenkürzung

Die Planung der Interkulturellen und Interreligiösen Tage 2018 und aktuelle Berichte aus dem Vorstand standen im Mittelpunkt der Beiratssitzung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen (IKVP). Ein wichtiges Thema des Abends war die Zukunft der städtischen Integrationsstelle, die womöglich von 2,5 auf 1,5 Stellen reduziert wird. Die Sitzung fand erstmals im Zentrum für Berufs- und Familienförderung, dem ehemaligen...

9 Bilder

Auf dem Weg zur Integration

Haupt- und Ehrenamtliche im Einsatz für gutes Miteinander Ob Italien, Kamerun oder die Karpaten - Menschen aus allen Ecken Deutschlands und der Welt haben ihr neues Zuhause in Pfaffenhofen gefunden und sind Teil von uns geworden. Andere wiederum leben schon mit uns in dieser Stadt, sind aber noch auf der Suche nach einer Heimat. Für eine gelingende Integration sind die Mitglieder der Aufnahmegesellschaft in gleichem Maße...

2 Bilder

Deutschlernen in Pfaffenhofen: Ehrenamtsprojekt „Tölzer Modell“ wieder gestartet

Nach den Schulferien werden in Pfaffenhofen wieder Lerngruppen angeboten, an denen Flüchtlinge kostenlos teilnehmen können, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Dabei wird unter anderem erfolgreich das „Tölzer Modell“ ─ eine kostenlose Lernplattform im Internet ─ genutzt. Um den Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht zu werden, soll diesmal der Fokus der Lerngruppen verstärkt auf sogenannten Lern-Partnerschaften...

21 Bilder

Africa Together e.V.: Africa meets Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Grundschule Niederscheyern | Auch dieses Jahr fand zum 3. mal unser Kulturevent unter dem Motto Africa meets Pfaffenhofen statt. Neben den afrikanischen Köstlichkeiten gab es ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm für die vielen Gäste. Die Trommelgruppe Tamatogo e.V. begeisterte mit afrikanische Rhythmen, während bei Drum Circle mit Charly Böck sogar die Zuschauer mittrommeln konnten. Die Tanzgruppe Momo Pelelle war ein Höhepunkt des...

4 Bilder

Begegnungsprojekt „Frauenraum“

„Wer ist nicht in Pfaffenhofen geboren?“ Mit dieser Frage begann das Kennenlern-Spiel beim Pfaffenhofener Frauenbegegnungsabend, der vor kurzem im katholischen Pfarrsaal stattfand. Bis auf drei traf dies auf alle etwa 50 Teilnehmerinnen des Abends zu. Das Ergebnis überraschte und zeigte, dass nicht nur Migrantinnen zugezogen sind, sondern auch viele hier lebende Deutsche nicht ursprünglich aus Pfaffenhofen kommen. Diese und...

3 Bilder

Patenschaftsprojekt feierte Bergfest

Immer mehr Menschen in Pfaffenhofen kennen und schätzen den InterKulturGarten als Ort der Begegnung. Auch die Familien, die im Rahmen des Projekts „Patenschaften für Flüchtlingskinder“ zum Bergfest mit Brunch geladen waren, genossen den Vormittag im Garten bei angenehm warmen Temperaturen sichtlich. Ein ganzes Jahr besteht das Projekt nun schon und die Atmosphäre beim Bergfest war geprägt von Freundschaftlichkeit und...

1 Bild

Fulminanter Sieg des PAFCC

Am Samstag hat der Pfaffenhofener Cricket Club (PAFCC) des FSV Pfaffenhofen einen haushohen Sieg in der Regionalliga Nord B errungen. In nur 2 Stunden besiegte er den Cricket Club II der DJK Göggingen. Im Cricket bedeutet das nicht möglichst viele Punkte (runs) zu erspielen, sondern möglichst wenige zu zu lassen um dann mit ebenso wenig runs zu gewinnen. Eigentlich wäre das Spiel über 40 over gegangen. Ein over besteht...

1 Bild

Cricketspiel der Regionalliga Nord

Pfaffenhofen an der Ilm: Förnbacher Sportplatz | Am 15.07 ab 12 Uhr spielt der Pfaffenhofener Cricket Club sein 2. Rückrundenspiel gegen den Cricket Club II der DJK Göggingen. Das Hinspiel gewann der PAFCC in Augsburg. Ort: Pfaffenhofen, Förnbach, Ilmgrund Es ist jeder herzlich eingeladen bei freiem Eintritt. Gerne erklären wir auch die Regeln.

1 Bild

FSV Pfaffenhofen wird Stützpunktverein für „Integration durch Sport"

Pfaffenhofen. Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) hat dem FSV Pfaffenhofen das Siegel „Integration durch Sport“ verliehen. Die Überreichung der Urkunde erfolgte durch Florian Weiß, dem Pfaffenhofener BLSV-Kreisvorsitzenden an den Vereinsvorsitzenden Ramazan Yaylakci und an die Abteilungsleiterin für Cricket Christine Franke, die auch den Antrag auf Stützpunktförderung gestellt hat. Er bedankte sich gleichzeitig bei...

17 Bilder

Africa Together e.V. - Das Kulturevent 3.0

Pfaffenhofen an der Ilm: Grundschule Niederscheyern | Das Kulturevent 3.0 ist eine gemeinnützige Veranstaltung, um Initiativen mit Hilfsprojekten in Kamerun vorzustellen. Das Event findet dieses Jahr zum 3. mal statt. Begleitet wird das Event von einem vielfältigen Kulturprogramm und kulinarischen Angeboten beim Live Cooking. Zu unserem Unterhaltungsprogramm gehören: - La Kossa - Modern African Dance Fitness - Momo Pebelle Dance School aus Reichertshofen - Trommelgruppe...

6 Bilder

Internationaler Kulturverein: Rückblick auf starke Leistungen und Aussicht auf große Herausforderungen

Interkulturelle und interreligiöse Arbeit sowie Integration hat sich der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen seit seiner Gründung im Jahr 2009 auf seine Fahnen geschrieben. Er versteht sich als Interessenvertretung der hier lebenden Migranten und leistet seit fünf Jahren mit seinem AK Asyl und vielen ehrenamtlichen Asylhelfern wertvolle Flüchtlingsarbeit. Mit dem Abebben der Flüchtlingswelle, so erklärte der Vorsitzende...

1 Bild

Arbeitsmarktintegration - Pfaffenhofener Betriebe integrieren Flüchtlinge

Geeignete Fachkräfte zu finden wird auch für die Unternehmen in Pfaffenhofen immer schwieriger. Die Zahl der unbesetzten Lehrstellen und die durchschnittliche Anzahl der Tage bis zur Neubesetzung offener Stellen steigen. Bei einigen Berufsbildern und Branchen herrscht schon heute ein deutlicher Bewerbermangel. Parallel zu dieser langfristigen Entwicklung erlebten wir im letzten Jahr einen sehr großen Zuzug von Flüchtlingen...

2 Bilder

Neue Veranstaltungsreihe „Weltreise durch Wohnzimmer“

Ab März 2017 gibt es eine neue kulturelle Veranstaltungsreihe im Landkreis Pfaffenhofen: „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Bei diesen zweistündigen Abendveranstaltungen können Interessierte etwas über die Herkunftsländer ausländischer Mitbürger erfahren. Bei Musik, Fotos, Geschichten und eventuell kleinen Köstlichkeiten des betreffenden Landes erfährt man viel über das Leben in anderen Kulturen, hört, was diese von Deutschland...

1 Bild

Bundesministerium fördert Flüchtlingsprojekte im ländlichen Raum

In Pfaffenhofen engagieren sich bereits seit mehreren Jahren Vereine, Initiativen und auch Einzelpersonen auf verschiedenste Weise ehrenamtlich für Flüchtlinge und deren Integration. Für die Umsetzung so mancher Idee fehlen zum Teil jedoch die finanziellen Mittel. Die Koordinierungsstelle Integration der Stadt Pfaffenhofen möchte daher auf eine mögliche staatliche Förderung aufmerksam machen. Das Programm...

4 Bilder

„Tag der Muttersprache“ mit Vorlesestunde und Lesung kam gut an

Zum ersten Mal gab es in Pfaffenhofen zwei Veranstaltungen zum internationalen Tag der Muttersprache, der am 21. Februar begangen wird, und die Resonanz war durchweg positiv. Am Nachmittag lauschten in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung etliche Mädchen und Buben den Geschichten in verschiedenen Sprachen. Am Abend folgte im Theatersaal eine Lesung von Marko Dinic. Die Mitarbeiterinnen der städtischen...

2 Bilder

2 Veranstaltungen zum „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar

Am internationalen Tag der Muttersprache, der am 21. Februar begangen wird, lädt die Integrationsstelle im Pfaffenhofener Rathaus alle interessierten Kinder und Erwachsenen bei freiem Eintritt zu zwei Veranstaltungen ein. Für Kinder ab vier Jahren werden an diesem Nachmittag von 15.30 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei im Haus der Begegnung Geschichten in verschiedenen Sprachen vorgelesen. Geplant sind Geschichten in...

4 Bilder

Zum „Tag der Muttersprache“ am 21. Februar: Mehrsprachige Vorlesestunde und Lesung im Haus der Begegnung

In Pfaffenhofen gibt es neben dem Deutschen und dem Bairischen über 90 Muttersprachen! Die Menschen, die hier leben, stammen aus fast 100 verschiedenen Ländern und sie sprechen 90 unterschiedliche Sprachen und Dialekte. Ein guter Grund für die Integrationsstelle im Pfaffenhofener Rathaus, am internationalen Tag der Muttersprache, der am 21. Februar begangen wird, Kinder und Erwachsene bei freiem Eintritt zu zwei...

2 Bilder

Weltreise durch Wohnzimmer: Frankreich

Pfaffenhofen an der Ilm: Wohnzimmer | Ab März 2017 gibt es eine neue kulturelle Veranstaltungsreihe im Landkreis Pfaffenhofen: „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Bei diesen zweistündigen Abendveranstaltungen können Interessierte etwas über die Herkunftsländer ausländischer Mitbürger erfahren. Bei Musik, Fotos, Geschichten und eventuell kleinen Köstlichkeiten des betreffenden Landes erfährt man viel über das Leben in anderen Kulturen, hört, was diese von Deutschland...

2 Bilder

Weltreise durch Wohnzimmer: Ungarn

Pfaffenhofen an der Ilm: Wohnzimmer | Ab März 2017 gibt es eine neue kulturelle Veranstaltungsreihe im Landkreis Pfaffenhofen: „Weltreisen durch Wohnzimmer“. Bei diesen zweistündigen Abendveranstaltungen können Interessierte etwas über die Herkunftsländer ausländischer Mitbürger erfahren. Bei Musik, Fotos, Geschichten und eventuell kleinen Köstlichkeiten des betreffenden Landes erfährt man viel über das Leben in anderen Kulturen, hört, was diese von Deutschland...