Festsaal + Lesung

1 Bild

„Hallertauer Hopfenbau im 19. und 20. Jahrhundert“ – Ein Vortrag von Dr. Lorenz Kettner

Am Freitag, 22. September, steht der Abend ganz im Zeichen des einstigen Hopfenanbaus sowie des Hopfens als Kulturgut der Hallertau: Der Historiker Dr. Lorenz Kettner hält nach Abschluss der Hopfenernte einen Vortrag über das Thema „Die Entwicklung der Hallertau zum größten Hopfenanbaugebiet der Welt im 19. und 20 Jahrhundert“. Der Vortrag findet um 19. 30 Uhr im Festsaal des Rathauses statt. Letztes Jahr wurde das...

3 Bilder

Von „Der Mann der das Glück bringt“ bis „Ludwig Thoma – Ein schwieriger Bayer“: Die Pfaffenhofener Lesebühne geht in die Herbstsaison

Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhalle | Schon nach drei Jahren ist die „Pfaffenhofener Lesebühne“ fester Bestandteil der Pfaffenhofener Kulturlandschaft und bietet dem Pfaffenhofener Publikum verschiedenste Leseveranstaltungen. Auch im zweiten Halbjahr 2016, dem literarischen Herbst, leben die Lesungen von dem speziellen Live-Moment, der durch drei höchst unterschiedliche Lesungen ganz besondere Literaturerlebnisse verspricht. Der Auftakt der Lesebühnenreihe im...

1 Bild

Vortrag zum 70. Jahrestag der Kapitulation

„Deutschlands Weg in die Katastrophe“ von Dr. Lorenz Kettner Am 8. Mai 1945, vor genau 70 Jahren, schwiegen mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht die Waffen, nachdem Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel, Chef des Oberkommandos der Wehrmacht, die Kapitulationserklärung im sowjetischen Hauptquartier in Berlin-Karlshorst unterzeichnete. Der Zweite Weltkrieg war in Europa damit zu Ende. Zum Gedenken an das Ende des...

1 Bild

Pfaffenhofener Lesebühne: Lesung des Lutz-Stipendiaten Marko Dinic

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Man darf wieder gespannt sein, denn am Freitag, 24. Juli, um 20 Uhr präsentiert der diesjährige Stipendiat Marko Dinic den Zuhörern im Festsaal des Rathauses einen Text, der hier am Ort entstanden ist – quasi den literarischen Entwurf seiner Außenansicht auf das Leben in Pfaffenhofen, den er während seines dreimonatigen Aufenthalts in Pfaffenhofen gewonnen hat. Im Andenken an den Namensgeber des Stipendiums Josef Maria Lutz...

3 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne: Krimi und Kabarett mit Jörg Maurer AUSVERKAUFT!

Pfaffenhofen: Rathaussaal | DIE LESUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT! Für die letzte Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne 2015 erwartet alle Regionalkrimi-Fans ein absolutes Highlight: Der Garmisch-Partenkirchener Bestseller-Autor und Kabarettist Jörg Maurer liest am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses aus seinem siebten und neuesten Fall des Kult-Ermittlers Hubertus Jennerwein. In diesem Alpenkrimi hat der Tod seine Hand im...

2 Bilder

Der Kulturreferent auf der Pfaffenhofener Lesebühne: Steffen Kopetzky liest aus seinem neuen Roman „Risiko“

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die zweite Veranstaltung der Pfaffenhofener Lesebühne verspricht nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch ein Stück Geschichtsunterricht: Der Pfaffenhofener Kulturreferent und Autor zahlreicher preisgekrönter Romane, Hörspiele und Theaterstücke, Steffen Kopetzky, liest am Freitag, 17. April, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses aus seinem Abenteuerroman „Risiko“, der Anfang März veröffentlicht wird. Steffen Kopetzky...

1 Bild

Winterbühne: "Durchgeritten. Alles von Karl May"

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Unterhaltsame und atemberaubende Ego-Festspiele mit dem Gesamtkunstwerk Dr. Karl May, dem Großspurigen, dem begnadeten Performer und Verwandlungskünstler Kara Ben Nemsi alias Old Shatterhand alias Andreas Wellano. Ein satirisches, biografisches Theater, in dem nicht nur die Werke Karl Mays, sondern auch dessen bizarre Persönlichkeit zum Ausdruck kommen – eben der erste wirkliche Popstar der Literatur. Das Soloprogramm von...

2 Bilder

Heute auf der Winterbühne: Gollum kommt nach Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Die Begeisterung für J. R. R. Tolkiens »Der Hobbit« ist auch 60 Jahre nach Erscheinen ungebrochen. Bevor Mitte Dezember der lang ersehnte dritte Teil der Verfilmung in die Kinos kommt, laden der bekannte TV-Literaturkritiker Denis Scheck und Andreas Fröhlich, die deutsche Stimme von Gollum und bekannt auch als die Stimme von Bob Andres in „Die drei ???“ , zu einer Lesung aus dem bekannten Jugendbuch. Ein Abend mit...

2 Bilder

Lesebühne: Reinhard Haiplik: Pfaffenhofen unterm Hakenkreuz. Stadt und Land zur Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft.

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1 | Eintritt frei. Ein Abschluss mit Bezug zu Pfaffenhofen: Die letzte Lesung in diesem Jahr auf der Pfaffenhofener Lesebühne gibt ein Pfaffenhofener Autor mit einem derzeit wieder aktuellen Thema. Am Samstag, 15. November, um 20 Uhr liest der bekannte Heimatforscher, Lehrer und Stadtrat Reinhard Haiplik im Festsaal des Rathauses aus seinem Buch „Pfaffenhofen unterm Hakenkreuz. Stadt und Land zur Zeit der nationalsozialistischen...

1 Bild

Lesebühne: Feridun Zaimoglu: Isabel

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1 | Feridun Zaimoglu erzählt die Geschichte der schönen Isabel, die mit der Liebe am Ende ist und ihr Leben neu entwerfen will. Sie trifft auf Marcus, einen Kriegsheimkehrer aus dem Kosovo-Einsatz, traumatisiert und nur daran interessiert, eine aufs Nötigste reduzierte Existenz zu führen. Es beginnt eine faszinierende und bedrohliche Reise in Marcus‘ Vergangenheit, in eine Welt der zurückgefahrenen Lebenserwartungen. Gewohnt...

1 Bild

ENTFÄLLT: Lesung des Lutz-Stipendiaten Matthias Jügler

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | - ENTFÄLLT WEGEN KRANKHEIT -

1 Bild

Musikalische Lesung ,,Und Heimat ist nur, wo mit dir ich bin"

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | "Und Heimat ist nur, wo mit dir ich bin...“ Musikalische Lesung mit Christina Schäfer und Marie-Therese Daubner Mascha Kaléko(1907-1975) zählt zu den bedeutendsten, deutschsprachigen Dichterinnen des 20.Jahrhunderts. Sie wollte keine feingeistige Literatur für wenige schreiben, sondern humorvolle, verspielte Lyrik in der sie das Alltagsleben des kleinen Mannes und der kleinen Frau verdichtete. Man nannte sie eine...

1 Bild

1. Winterbühne: "Die Welt ohne Bleiziffer" - Lesung von Roland Scheerer

Pfaffenhofen: Festsaal des Rathauses | Beim Auftakt der Winterbühne liest Roland Scheerer aus seinem kürzlich erschienenen Debütroman „Die Welt ohne Bleiziffer“. Die Hauptfigur Kordian schließt 1981 als Grundschüler während eines Jugoslawienurlaubs mit Bleiziffer eine Freundschaft, die sich zunächst in der heimischen Hallertau fortsetzt. Die Kinder verlieren sich dann jedoch aus den Augen. Immer wieder kreuzen sich in den folgenden zwei Jahrzehnten ihre Wege....