Bunker

1 Bild

Theater „Bunker“: letzte Zusatzvorstellung am 26. Juli

Die allerletzte Möglichkeit, das Theaterstück „Bunker“ zu sehen, gibt es am Freitag, 26. Juli um 20 Uhr: An diesem Abend findet die letzte Zusatzvorstellung statt, die wegen der großen Nachfrage nach Karten noch angeboten wird. In der beklemmenden Atmosphäre des Fernmeldebunkers präsentiert der Regisseur und Autor Falco Blome im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers ein bewegendes Ein-Personen-Stück. Es spielt Maria...

1 Bild

Theater „Bunker“: weitere Zusatzvorstellungen

Wegen der großen Nachfrage nach Karten für das Theaterstück „Bunker“ gibt es zwei weitere Zusatzvorstellungen am 21. und 25. Juli jeweils um 20 Uhr. Die anderen Vorstellungen sind bereits weitgehend ausverkauft. In der beklemmenden Atmosphäre des Fernmeldebunkers präsentiert der Regisseur und Autor Falco Blome im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers ein bewegendes Ein-Personen-Stück. Es spielt Maria Helgath,...

3 Bilder

Theater „Bunker“: Zusatzvorstellungen am 18./19. Juli

Wegen der großen Nachfrage nach Karten für das Theaterstück „Bunker“ gibt es zwei Zusatzvorstellungen am 18. und 19. Juli jeweils um 20 Uhr. Die anderen Vorstellungen sind bereits weitgehend ausverkauft. In der beklemmenden Atmosphäre des Fernmeldebunkers präsentiert der Regisseur und Autor Falco Blome im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers ein bewegendes Ein-Personen-Stück. Es spielt Maria Helgath, Absolventin der...

3 Bilder

Der Pfaffenhofener Kultursommer beginnt! Eröffnungswochenende mit vielseitigem Programm

Der Pfaffenhofener Kultursommer 2019 beginnt! Auf ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit Kunst, Theater, Literatur, Filmen und ganz viel Musik können sich die Pfaffenhofener und alle Besucher von außerhalb freuen. Vom 14. Juni bis 3. August versprechen wieder knapp 30 Veranstaltungen beste Sommerunterhaltung. Schon am Eröffnungswochenende ist mit sechs ganz unterschiedlichen Programmpunkten für jeden Geschmack...

4 Bilder

Bunker - Theaterstück von Falco Blome

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Premiere am 16. Juni Weitere Termine: 17./18./19./20./22./24./27.Juni 1./9./10./11./12./13./14. Juli und Zusatzvorstellungen am 18./19./21. und 25. Juli Die Welt nach dem Atomschlag. Tief unter der Erde in einem Atomschutzbunker lebt seit Jahrzehnten die letzte Überlebende. Eingeschlossen in ihrem Sarg aus Beton. Denn nach draußen kann sie nicht. Die tödliche Strahlung würde sie sofort vernichten. Ihre Eltern, die...

3 Bilder

Bunkerführung

Pfaffenhofen an der Ilm: Fernmeldebunker Pfaffenhofen | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

3 Bilder

Bunkerführung

Pfaffenhofen an der Ilm: Fernmeldebunker Pfaffenhofen | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

3 Bilder

Bunkerführung

Pfaffenhofen an der Ilm: Fernmeldebunker Pfaffenhofen | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

3 Bilder

Bunkerführung

Pfaffenhofen an der Ilm: Fernmeldebunker Pfaffenhofen | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

„Der Ernstfall – Eine kleine Bunkerrevue“

Lutz-Stipendiat Johann Reißer liest im Pfaffenhofener Bunker Gemeinsam mit dem Landshuter Multimedia-Künstler Christoph Marko lädt der diesjährige Lutz-Stipendiat Johann Reißer am 8. Juli zu einer außergewöhnlichen Leseperformance in den ehemaligen Fernmeldebunker ein. Es wird eine Reise in die Unterwelten des Atomzeitalters. Zwischen den Bedrohungsszenarien des Kalten Kriegs und den schönen neuen Bunkerwelten unserer...

1 Bild

Bunker – Tour: Zusatztermine wegen hoher Nachfrage!

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Bunker – Tour: Zusatztermine wegen hoher Nachfrage! Der Pfaffenhofener Fernmeldebunker, ein Stück Geschichte, das lange unter strengster Geheimhaltung stand und der Kenntnis der Zivilbevölkerung verborgen blieb, wird nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Auf unserer Bunker-Tour führen wir Sie durch die vielen Räume und verwinkelten Gänge der über 1.400 m² großen Anlage. Unterwegs sehen Sie Filter-, Lüftungs-, Notstrom-...

1 Bild

Zusätzliche Bunkerführungen

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, stößt heute auf großes Interesse der breiten Öffentlichkeit. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden seit Juli 2014, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Aufgrund...

1 Bild

Zusätzliche Bunkerführungen

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, stößt heute auf großes Interesse der breiten Öffentlichkeit. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden seit Juli 2014, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Aufgrund...

1 Bild

Krimi-Lesung am Bunker: Leonhard F. Seidl liest aus seinem neuen Kriminellen Freizeitführer „Wer mordet schon in Oberbayern?“

Ein Toter im Pfaffenhofener Fernmeldebunker! Der bayerische Krimiautor Leonhard F. Seidl liest am Donnerstag, 9. Juli, um 20 Uhr direkt am Schauplatz der „Bluttat“ aus seinem neuen Werk. Hat der Tote die Klosterbrauerei Scheyern erpresst? Und was hat er auf der Hopfenmeile getrieben? Privatdetektiv Django und seine Oma sind ein ausgefuchstes Ermittlerduo und genau die Richtigen, um den Fall zu lösen. Dabei darf Djangos...

1 Bild

Proberaum für junge Musiker in Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Jugendparlament weiht Bandproberaum ein! Wer einmal groß rauskommen will, der muss auch üben können. Vielen talentierten Nachwuchsmusikern fehlt dazu nicht der notwendige Wille, sondern lediglich ein geeigneter Ort. Sei es aus gebotener Rücksicht auf seine Nachbarschaft oder weil man einfach nicht genügend Platz hat. Das Jugendparlament erkannte den Bedarf und organisierte deshalb in Zusammenarbeit mit der...

3 Bilder

Bunkerführung

Pfaffenhofen an der Ilm: Fernmeldebunker Pfaffenhofen | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

3 Bilder

Ausstellungseröffnung zum Bunker in Pfaffenhofen – Die ersten fünf Bunkerführungen sind ausgebucht

Am Samstag wurde im Rathausfoyer die Ausstellung zu den „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ mit dem Titel: „Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Der unterirdische Fernmeldebunker“ offiziell eröffnet. Bis einschließlich 12. September wird die Ausstellung im Rathaus zu sehen sein und alle Interessierten sind zur Besichtigung herzlich eingeladen. Die Bunkerführungen, die ebenfalls seit dem Wochenende angeboten werden, stoßen auf...

4 Bilder

Ausstellungseröffnung im Rathausfoyer: Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Der unterirdische Bunker

Den Auftakt zu den künftig angebotenen Bunkerführungen bildet am Samstag, 19. Juli, die Eröffnung der Ausstellung zur 14. Ausgabe der „Stadtgeschichte(n)“ im Foyer des Rathauses um 10 Uhr. Bis einschließlich 12. September kann man die Ausstellung mit dem Titel "Kalter Krieg in Pfaffenhofen – Der unterirdische Fernmeldebunker" im Rathaus besichtigen. Seit Dezember 2001 erscheinen jährlich die „Pfaffenhofener...

1 Bild

Pfaffenhofener Bunker im Bayerischen Fernsehen

Der Bayerische Rundfunk hat einen kurzen Film über den Pfaffenhofener Bunker gedreht. Anlässlich der Bunkerführungen, die ab dem 19. Juli angeboten werden, war der BR zu Besuch im Bunker und drehte einen kurzen Bericht über die einstige „Grundnetzschalt- und Fernmeldezentrale“ am Heimgartenweg in Pfaffenhofen. Die Zuschauer erhalten einen kleinen Vorgeschmack auf die demnächst angebotenen Bunkerführungen und können...

1 Bild

Bunkerführung

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

Bunkerführung

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

Bunkerführung

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

Bunkerführung

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

Bunkerführung

Pfaffenhofen: Bunkergelände | Was damals zu Zeiten des Kalten Krieges unter strengster Geheimhaltung erbaut und betrieben wurde, wird nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In Kooperation der Stadt Pfaffenhofen mit der städtischen Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen werden nun, in Anlehnung an Pfaffenhofens Stadtführungen, Führungen durch den unterirdischen Bunker an der Ingolstädter Straße angeboten. Da aus...

1 Bild

Pfaffenhofener Bunker im Regional-Fernsehen

Der Regionalsender INTV zeigt in seiner Reihe „Studio Landkreis Pfaffenhofen“ am Donnerstag, 10. Juli, um 18.30 Uhr einen Beitrag über den Pfaffenhofener Fernmeldebunker. Anlässlich der Bunkerführungen, die ab dem 19. Juli angeboten werden, war INTV zu Besuch im Bunker und drehte einen kurzen Bericht über die eisntige „Grundnetzschalt- und Fernmeldezentrale“ am Heimgartenweg in Pfaffenhofen. Die Zuschauer erhalten einen...