Briefwahl

1 Bild

Briefwahl im Rathaus Pfaffenhofen läuft - Wahlschein kann auch online beantragt werden

Für die Landtags- und Bezirkswahlen am 14. Oktober erhalten rund 18.800 Wahlberechtigte in Pfaffenhofen in diesen Tagen ihre Wahlbenachrichtigung. Die Briefwahl im Rathaus beginnt einen Monat vorher am 13. September. Mit der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsbriefes kann die Briefwahl beantragt werden. Den Antrag kann man direkt im Rathaus abgeben und die Unterlagen dann mit nach Hause nehmen oder auch ab dem...

1 Bild

Briefwahl für die Bundestagswahl hat begonnen - Wahlschein kann auch online beantragt werden

Für die Bundestagswahl am 24. September hat die Stadt Pfaffenhofen in den letzten Tagen die Wahlbenachrichtigungen an die knapp18.600 Wahlberechtigten in der Stadt und den Ortsteilen verschickt. Damit ist die Beantragung von Briefwahlunterlagen jetzt möglich oder man kann auch direkt im kleinen Sitzungssaal im Rathaus (2. Stock) die Briefwahl vornehmen. Ausgegeben werden die Briefwahlunterlagen dort von Montag bis Donnerstag...

1 Bild

Landratswahl am 7. Mai – „Wahlschein online“ bis 2. Mai

Für die Landratswahl am 7. Mai hat die Stadt Pfaffenhofen Wahlbenachrichtigungen an alle 20.000 Wahlberechtigten verschickt. Damit ist die Beantragung von Briefwahlunterlagen möglich oder man kann auch direkt im kleinen Sitzungssaal im Rathaus (2. Stock) die Briefwahl vornehmen. Das Wahlbüro ist Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Zusätzlich ist das Wahlbüro...

1 Bild

Briefwahl für die Landratswahl beginnt - Wahlschein kann auch online beantragt werden

Für die Landratswahl am 7. Mai hat die Stadt Pfaffenhofen in den letzten Tagen die Wahlbenachrichtigungen an alle 20.000 Wahlberechtigten verschickt. Damit ist die Beantragung von Briefwahlunterlagen möglich oder man kann auch direkt im kleinen Sitzungssaal im Rathaus (2. Stock) die Briefwahl vornehmen. Ausgegeben werden die Briefwahlunterlagen dort von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 13 bis 17 Uhr und...

2 Bilder

Bayernweit erster „Briefwahl“-Bürgerentscheid mit fast 60 %-iger Wahlbeteiligung - Nachhaltige Mehrheiten für Pfaffenhofener Bürgerwindpark und Familienbad 1

Die einstimmige Entscheidung des Pfaffenhofener Stadtrats vom Juli 2016, als erste bayerische Kommune die automatische Versendung von Abstimmungsunterlagen bei Bürgerentscheiden einzuführen, um eine maximale Bürgerbeteiligung zu ermöglichen, wurde am vergangenen Sonntag eindrucksvoll bestätigt: Knapp 60 Prozent aller Pfaffenhofener Abstimmungsberechtigten gaben bei den zwei Bürgerentscheiden vom 23. Oktober ihre Stimme...

1 Bild

Sonntag zwei Bürgerentscheide: Ergebnisse Sonntagabend „live“ im Internet und im Rathaus

Am Sonntagabend, 23. Oktober, wird es spannend: Dann werden in Pfaffenhofen bei zwei Bürgerentscheiden die abgegebenen Stimmen ausgezählt. Die Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener entscheiden dabei über zwei zukunftsträchtige Projekte. „Saubere Energie aus Windkraft“ und „Hallenbad für Pfaffenhofen“ heißen die Themen. Mit der Auszählung der Stimmen wird um 18 Uhr begonnen und nach 19 Uhr werden die ersten Ergebnisse...

1 Bild

Bürgerentscheide: Alle Abstimmungsunterlagen werden per Post zugeschickt

Die Bürgerinnen und Bürger haben das Wort: Am 23. Oktober entscheiden sie bei zwei Bürgerentscheiden über zwei zukunftsträchtige Projekte. „Saubere Energie aus Windkraft“ und „Hallenbad für Pfaffenhofen“ heißen die Themen. Zwar hat der Stadtrat zu beiden Maßnahmen eine klare Meinung formuliert, doch angesichts der Tragweite der Entscheidungen soll der Öffentlichkeit eine möglichst breite Mitbestimmung ermöglicht...

1 Bild

2 Bürgerentscheide im Oktober – und die Stimmzettel bekommt man per Post

Stadt Pfaffenhofen beschließt als erste bayerische Kommune die automatische Versendung von Abstimmungsunterlagen

2 Bilder

Briefwahl für die Europawahl beginnt – Wahlschein kann auch online beantragt werden

Für die am 25. Mai stattfindende Europawahl hat die Stadt Pfaffenhofen in den letzten Tagen die Wahlbenachrichtigungen an alle 18509 Wahlberechtigten verschickt. Damit ist jetzt die Beantragung von Briefwahlunterlagen möglich oder man kann auch direkt im Rathaus die Briefwahl vornehmen (im kleinen Sitzungssaal, 2. Stock). Das Wahlbüro ist seit heute, von Montag bis Donnerstag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr...

1 Bild

Schon 5.200 Briefwähler im Pfaffenhofener Rathaus - Wahlergebnisse am Abend des 16. März ganz aktuell im Internet

Der Wahltag rückt näher und bereits rund 5.200 Pfaffenhofener haben ihre Stimmen für die Kommunalwahlen am 16. März per Briefwahl abgegeben bzw. die Briefwahl beantragt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wahlbüro im 2. Stock des Pfaffenhofener Rathauses haben seit Wochen alle Hände voll zu tun und Amtsleiter Hans-Dieter Kappelmeier rechnet noch mit rund 1.000 weiteren Briefwählern in den nächsten Tagen. Damit hätte...

1 Bild

Briefwahl hat begonnen

Wahlschein kann auch online beantragt werden Probestimmzettel zum „Üben“ der Kommunalwahlen

3 Bilder

Briefwahl zur Bundestagswahl läuft bis Freitag

Online-Wahlschein muss bis Dienstag beantragt werden

2 Bilder

So viele Briefwähler wie noch nie im Pfaffenhofener Rathaus

Online-Wahlschein muss bis Dienstag beantragt werden!

1 Bild

Briefwahl im Rathaus läuft bereits auf Hochtouren

Im Pfaffenhofener Rathaus läuft derzeit die Briefwahl für die Landtags-, Bezirkswahlen sowie Volksentscheide, die am 15. September stattfinden, und die am 22. September bevorstehenden Bundestagswahlen. Rund 1.800 Wahlberechtige für die Landtags- und Bezirkswahlen bzw. 350 Wahlberechtigte für die Bundestagswahlen haben ihre Briefwahlunterlagen bereits angefordert oder die Briefwahl persönlich erledigt. Mit den...

1 Bild

Briefwahl im Rathaus läuft ab 19. August – Wahlschein kann auch online beantragt werden

Für die Landtags-, Bezirkswahlen und Volksentscheide am 15. September werden derzeit von der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm insgesamt 18 317 Wahlbenachrichtigungsbriefe an alle Wahlberechtigten verschickt. Mit separater Post erhalten die 18.348 Wahlberechtigten den Brief (bisher Karte) ca. eine Woche später für die Bundestagswahl am 22. September. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben können die Benachrichtigungsbriefe nicht mit...