8 Bilder

¡Mira Barcelona! - der Neue Pfaffenhofener Kunstverein zeigt Kunst aus Barcelona

Pfaffenhofen an der Ilm: Kunsthalle | Der Neue Pfaffenhofener Kunstverein zeigt im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers die Ausstellung ¡Mira Barcelona! (dt. „Schau Barcelona!“) in der Kunsthalle Pfaffenhofen. Erstmalig ist eine derartige Schau in Pfaffenhofen zu sehen. Die Ausstellung präsentiert Werke von acht renommierten Künstlerinnen und Künstlern, die in Barcelona beheimatet sind. Kurator von „¡Mira! Barcelona“ ist der Pfaffenhofener Maler Norbert Käs,...

1 Bild

Kunsthalle: Ausstellung Fallendes Grau mit 4 Künstler*innen

Pfaffenhofen an der Ilm: Kunsthalle | Vom 27. April  bis 26. Mai 2019 präsentiert der Neue Pfaffenhofener Kunstverein e.V. in der Kunsthalle am Ambergerweg die Ausstellung „Fallendes Grau“. So divers wie die Assoziationen, die der Titel der Ausstellung zulässt, so vielfältig werden auch die Exponate und Künstler dieser Gruppenausstellung sein. Alle Künstler stellen zum ersten Mal in der Pfaffenhofener Kunsthalle aus. Es werden sowohl Gemälde, Zeichnungen und...

1 Bild

Ausstellung: "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"

Pfaffenhofen an der Ilm: Rathaus | Die "Wochen gegen Rassismus" werden mit einer Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung eröffnet. Inhaltlich geht die Ausstellung auf die Gefahren ein, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenwürde ausgehen. Zu sehen ist die Ausstellung bis 23. März zu den üblichen Öffnungszeiten im 1. Stock des Rathauses. Die Ausstellung wird am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr von Thomas Witzgall im Festsaal des Rathauses...

13 Bilder

Krippenausstellung in der Städtischen Galerie eröffnet 1

16 Krippen können in der Ausstellung „Krippen aus Künstlerhand“ in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung bewundert werden. Die Ausstellung läuft noch bis zum 30. Dezember. Die Besucher der Vernissage waren beeindruckt von der ganz unterschiedlichen Umsetzung der biblischen Geschichte und von der detailfreudigen Arbeit der Künstler. Steffen Kopetzky, ehrenamtlicher Kulturreferent des Stadtrats, begrüßte die Künstler...

1 Bild

„Krippen aus Künstlerhand“ in der Städtischen Galerie

Mit einer Krippenausstellung stimmt die Städtische Galerie ihre Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit ein. Diesmal werden anstelle der Krippen der vhs-Schnitzer unter dem Titel „Krippen aus Künstlerhand“ Krippen präsentiert, die von freien Künstlern gestaltet wurden. Hiermit schlagen nun Franz Peter, der Dozent der vhs-Schnitzkurse, und die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen einen neuen Weg mit dem beliebten...

4 Bilder

Andreas „Care“ Dill zeigt erste Graffiti-Ausstellung in der Städtischen Galerie

Die Graffiti-Ausstellung „Who CAREs“ des Pfaffenhofener Sprühers Andreas „Care“ Dill wurde am Freitag mit einer gut besuchten Vernissage eröffnet. Dill hat für die Ausstellung, die noch bis zum 2. Dezember läuft, großformatige Bildträger gebaut und sie mit seinen typischen Motiven besprüht. Die Besucher der Vernissage waren beeindruckt von den einfallsreichen und teilweise auch lustigen Motiven, insbesondere aber auch von...

4 Bilder

100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs: Historische Ausstellung im Rathaus eröffnet - Neues Heft in der Reihe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zu haben

Genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Ausrufung der Republik wurde jetzt eine historische Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus eröffnet. Unter dem Titel „Wenn doch die Welt erkennen würde, was ihr zum Frieden dient. Pfaffenhofen im Ersten Weltkrieg 1914–1918“ ist eine neue Ausgabe in der Reihe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ erschienen, die mit einer Ausstellung im Rathaus verbunden...

2 Bilder

Neue „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“: Historische Ausstellung und neues Heft in der Reihe

„Wenn doch die Welt erkennen würde, was ihr zum Frieden dient.“ Pfaffenhofen im Ersten Weltkrieg 1914 – 1918

3 Bilder

Pfaffenhofen präsentiert. Ausstellung Rawle Harper: "Lines and Forms - Projections"

Pfaffenhofen an der Ilm: Städtische Galerie im Haus der Begegnung | Die Städtische Galerie im Haus der Begegnung ist am Freitag, 28. September wegen des Betriebsausflugs der Stadtverwaltung geschlossen. Das Medium des aus Tobago stammenden Künstlers Rawle Harper ist Kohle auf Papier, sein Genre die Aktzeichnung, der er völlig neue Aspekte abringt. Sein Credo lautet „Kunst ist ein Prozess, eine Entdeckung, die es zu finden gilt“. Das herausragende Merkmal der Arbeiten Rawle Harpers ist...

1 Bild

Vernissage – Eröffnung der Bilderausstellung im Hofberg

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Dienstag 07.11.2017 Günther Fleischhauer malt seit seiner frühesten Kindheit Bilder in verschiedensten Techniken. Mit derzeit fast 76 Jahren sagt er schmunzelnd:“ Meine Malereierfahrung ist immer noch nicht vollendet, das Malen gefällt mir immer noch zu sehr. “Besuchen Sie bei einem kühlen Getränk die Vernissage im Hofbergsaal. Beginn ist um 19.00 Uhr im Hofbergsaal. Die Ausstellung können Sie bis Ende Februar betrachten,...

4 Bilder

Mit Video: 70 Jahre Flucht und Vertreibung – Interessante Buchvorstellung und sehenswerte Ausstellung im Rathaus

70 Jahre ist es her, dass mehrere Tausend Flüchtlinge und Heimatvertriebene aus den deutschen Ostgebieten in die Stadt und den Landkreis Pfaffenhofen kamen. Was das in der schweren Nachkriegszeit bedeutete, vor welchen Herausforderungen Einheimische und Vertriebene standen und wie die Probleme schließlich bewältigt wurden und die Integration letztlich gelang – damit beschäftigt sich die Stadt Pfaffenhofen in diesen Wochen mit...

4 Bilder

Ausstellungseröffnung: Christoph Scholter mit „natura morta viva“ in der Städtischen Galerie

Die Ausstellung eines sehr begabten Künstlers wurde am Freitag, 28. Oktober, in der Städtischen Galerie eröffnet. Christoph Scholter begeisterte die Besucher zum einen mit seinen handwerklichen Fähigkeiten, zum anderen jedoch überwiegend mit den Kenntnissen der künstlerischen Inszenierung seiner fotorealistischen Werke. Der junge Maler lebt und arbeitet in Schrobenhausen, als Künstler hat er sich allerdings schon weit darüber...

2 Bilder

natura morta viva – Der Maler Christoph Scholter in der Städtischen Galerie

Es ist ein junger Maler, den die Städtische Galerie Ende Oktober zeigt, allerdings ein junger Maler mit herausragenden handwerklichen Fähigkeiten, der sich in seinen realistischen Stillleben den banalen Dingen des modernen Alltags widmet und ihnen Leben einhaucht. Christoph Scholter lebt und arbeitet in Schrobenhausen, als Künstler hat er sich allerdings schon weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Mit seinen extrem...

1 Bild

Freitagabend zweifache Vernissage zur Doppel-Jubiläumsausstellung Reiner Schlamp

Zum Auftakt der Doppelausstellung zu Ehren des Pfaffenhofener Künstlers Reiner Schlamp gibt es am Freitag, 30. September, eine zweifache Vernissage: Die Ausstellung „Außen“ im „Kino“ der Kulturhalle am Ambergerweg wird um 19.30 Uhr eröffnet. Anschließend findet um 20.30 Uhr in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung die Vernissage der Ausstellung „Innen“ statt. Reiner Schlamp ist einer der bekanntesten und aktivsten...

4 Bilder

PFAFFENHOFEN PRÄSENTIERT: Der Mittelpunkt der Unendlichkeit - Sabine Ackstaller & Moritz Schweikl

Es sind zwei junge Künstler aus Hüll bei Wolnzach, die ihre aktuellen Arbeiten bei der zweiten Ausstellung der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in diesem Jahr zeigen. Die Ausstellung wird von 21. Mai bis 12. Juni in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen sein. Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl haben im Landkreis Pfaffenhofen bereits mit einigen sehenswerten Hof-Ausstellungen in Hüll auf sich und ihre...

2 Bilder

Kultursommer: Vernissage Hallertauer Künstler - "Struktur"

Pfaffenhofen an der Ilm: Städtische Galerie im Haus der Begegnung | Die Ausstellung der Hallertauer Künstler trägt diesmal denTitel "Struktur". Folgende 21 Künstler sind an der Ausstellung beteiligt: Kitt Antoni, Lotte Boyer, Sigi Braun, Philipp Brosche, Serio Digitalino, Hans Dollinger, Beatrix Eitel, Clemens Fehringer, Christa Gallert-Zirzow, Barbara Hantel-Gaugler, Ulrich Holzner, Ines Kollmeyer, Sieglinde Knoblauch, Annette Marketsmüller, Eva Nemetz, Tanja Röder, Reiner Schlamp, Ingrid...

1 Bild

Canale Grande Internationale Videokunst aus Amsterdam Kuratiert von Benedikt Hipp wird am 29. April eröffnet

Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhalle | Vom 30. April bis zum 15. Mai 2016 zeigt der Neue Pfaffenhofener Kunstverein Videoarbeiten von zehn internationalen Künstlern kuratiert von Benedikt Hipp. Die Ausstellung „Canale Grande“ wird am 29. April um 19:30 Uhr in Anwesenheit einiger Künstler in der Kulturhalle eröffnet. Für Videokunst hat sich der Kunstverein um Vorstand Steffen Kopetzky bereits kurz nach seiner Gründung interessiert und zeigte schon 2008 in der...

2 Bilder

Fotogehgrafie: 39 Teilnehmergruppen waren sehr kreativ

Pfaffenhofen an der Ilm: Städtische Galerie im Haus der Begegnung | Beim Fotowettbewerb „Fotogehgrafie“ waren am Samstag insgesamt 39 Teilnehmergruppen den ganzen Tag über in der Stadt unterwegs, um die zwölf von der Stadtjugendpflege vorgelegten Themen in interessante Motive umzusetzen. Unter dem Motto „Veränderung“ waren Themen wie „Ein grünes Fleckerl“, „Pubertät“, „Evolution“, „Oase“ oder „Nische“ in kreative Fotowerke zu verwandeln. „Jeder Teilnehmer geht da anders an die Themen...

1 Bild

Zum 40. Todestag von Eduard Luckhaus – Skizzen & Entwürfe in der Kulturhalle

Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhalle | Der Neue Pfaffenhofener Kunstverein stellt anlässlich des 40. Todestages von Eduard Luckhaus am 12. Mai 1975 Skizzen, Entwürfe und Werkzeichnungen des Pfaffenhofener Malers und Grafikers aus. Die Schau im neuen Ausstellungsraum „KINO“ der Kulturhalle Pfaffenhofen wird anders als bereits angekündigt erst am Freitag, den 29. Mai 2015 eröffnet und ist dann von Samstag, 30. Mai bis Sonntag, 14. Juni 2015 zu den üblichen...

3 Bilder

Fotogehgrafie-Jury bewertet 384 Kunstwerke - Ausstellungseröffnung am 19. Juli

Pfaffenhofen an der Ilm: Städtische Galerie im Haus der Begegnung | Mit offenen Augen durch Pfaffenhofen gehen, Fotos machen, die jeweiligen Themen möglichst kreativ und innovativ umsetzen. Das alles wurde von den Teilnehmern des diesjährigen Fotowettbewerbs „Fotogehgrafie“ der Stadtjugendpflege gefordert. Entstanden sind insgesamt 384 einzelne Fotos, die nun von einer Jury bewertet wurden. Die Mischung macht‘s: Es geht sowohl um die fotografischen Künste der Teilnehmer, als auch um die...