Tierschutzverein

Beiträge zum Thema Tierschutzverein

Foto © Tierschutzverein Pfaffenhofen u.U. e.V.
2 Bilder

Wer kennt diese kleine, verängstigte Hündin?

Sie wurde am 17. November in Reichertshausen aufgelesen, eventuell stammt die Kleine aber auch aus einem anderen Landkreis. Wer hat Beobachtungen gemacht oder weiß, wo seit kurzem ein Hund mit diesem Aussehen fehlt? Die kleine, verängstigte Hündin ist nun bei uns in der Tierherberge Pfaffenhofen. Hinweise bitte unter Rufnummer 08441-490244 oder Notrufhandy 0174-7909212

  • Pfaffenhofen
  • 23.11.16
Gewichtige Aufgaben für die Fressnapf-Mitarbeiterinnen Nicole Gunter (stehend) und Andrea Assmann (sitzend, rechts) sowie Sandra Lob vom Tierschutzverein: 500 Kilogramm Futter und 750 Kilogramm Einstreu warten darauf, in die Tierherberge transportiert zu werden. Hier nur das Futter, 750 Kilogramm Einstreu kommen noch dazu! (Foto © Paul Ehrenreich)
2 Bilder

Der vielleicht größte Fresskorb der Welt

Eine gewaltige Futterspende wurde in diesen Tagen an den Tierschutzverein Pfaffenhofen übergeben. Zumindest ist sie eine der schwersten: Mehr als 500 Kilogramm Tierfutter stapelten sich auf zwei Paletten, die Mitarbeiter des Tierschutzvereins in der Pfaffenhofener Filiale des "Fressnapf", einem großen Markt für Futter und Heimtierbedarf, jetzt überreicht bekamen. Wie sich das gehört, befinden sich in einem Fresskorb vor allem Delikatessen und besondere Leckereien. So auch diesem Fall. "Das...

  • Pfaffenhofen
  • 04.11.16
Jetzt vorsichtig: Miez' liegt bereits auf der Lauer (Foto © Paul Ehrenreich)
4 Bilder

Engelsgesichter mit teuflischen Krallen

Katzenkinder oder Hundewelpen verstehen es wie kaum ein anderes Haustier, Tierfreunden den Kopf zu verdrehen „Ach schau mal wie süß!“ Entsprechend gilt den kleinen Pfoten das größte Interesse, wenn ein neuer Hausgenosse angeschafft werden soll. Allerdings können vor allem kleine Katzen ganz schon biestig (und bissig) sein. „Darf ich die kleine Mieze mal streicheln“, fragt ein kleines Mädchen beim Besuch in der Tierherberge seine Mama. „Natürlich“, sagt die, „kleine Katzen haben noch keine...

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.16
Buchautor, Journalist, Tierschützer: Dr. phil. Franz Alt (Foto: Manuela Braunmüller)
2 Bilder

Dr. Franz Alt: "Eines Tages werden wir niederknien"

Einen aufschlussreichen und bewegenden Vortrag zum Thema Tier und Mensch hielt der bekannte Journalist und Buchautor Dr. phil. Franz Alt (u.a. "Report Baden-Baden") vor Menschen, die sich für den Tierschutz stark machen. In den alten Plenarsaal des Maximilianeums gebeten hatte am Samstag die Landtagsfraktion der SPD als Dank für den täglichen Einsatz zum Wohl der Tiere. Für den Tierschutzverein Pfaffenhofen waren Manuela Braunmüller und Sandra Lob persönlich geladen. Thema von Alts rund...

  • Pfaffenhofen
  • 16.10.16
Stolze Mama, satter Nachwuchs  (Foto ©: Manuela Braunmüller)
5 Bilder

Glückliche Wendung – Mama der fünf Hundebabys wieder da!

Recht genau drei Wochen ist es her, dass eine Dame vor dem Tierheim Pfaffenhofen steht, in der Hand einen Korb. Diesen habe sie in der Nähe der Autobahn A9 gefunden. Inhalt: fünf winzige Hundewelpen. Wir haben darüber berichtet. Die Tiere dürften vier bis fünf Wochen alt sein, viel zu früh, um vom Muttertier getrennt zu werden. Die Sache geht durch die Presse, viele Tierfreunde erbosen sich, wie man so kleine, süße Babys einfach aussetzen könne. Die Kleinen werden einquartiert. Jetzt die...

  • Pfaffenhofen
  • 12.10.16
Bei so viel Aufregung rutschen die Augen schon mal ein bisschen durcheinander   (Foto © Sandra Lob)
6 Bilder

Tatort Autobahn

Einen Rattankorb mit vier Hundewelpen findet eine Dame an der Autobahn A9, abgedeckt ist dieser Korb mit einem verschlossenen Schlaufenvorhang. Der Inhalt: vier winzige Hundewelpen. Als die Dame eine Innendecke zurückschlägt, die Überraschung: „Hoppla, da ist ja noch ein fünfter!“ Eine Tierärztin, die Polizei sowie der Tierschutzverein Pfaffenhofen werden eingeschaltet, die zwanzig Mini-Pfoten beziehen ihr neues Heim. Nach ersten tierärztlichen Untersuchungen und ihrem Zahnstatus wird das...

  • Pfaffenhofen
  • 04.10.16
Aufgeregtes Flügelschlagen, wenn „Er“ oder „Sie“ nach Hause kommt.  (Foto © Paul Ehrenreich)
2 Bilder

Nymphensittiche und Wellensittiche: Das große Flattern

Unabhängig voneinander haben sich gleich zwei Nymphensittiche binnen weniger Wochen in der Tierherberge eingefunden. Einer der Haubenträger musste abgegeben werden; der Besitzer des anderen Tieres ist leider verstorben. Die beiden haben sich in der Tierherberge kennengelernt und sofort miteinander angefreundet. Spontane – aber durchaus ernst gemeinte – Beziehungen sind in der Welt der Sittiche nicht ungewöhnlich, und ein Pärchen, das sich einmal gefunden hat, bleibt selbst in einem Schwarm...

  • Pfaffenhofen
  • 21.09.16
Altpapier ist für den Tierschutzverein in Pfaffenhofen bares Geld. Sammeln Sie unbedingt mit!  (Foto: Paul Ehrenreich)

Papier fürs Tier - bitte sammeln Sie mit!

Der Tierschutzverein Pfaffenhofen sammelt unter dem Motto „Papier fürs Tier“ nach wie vor Altpapier: Kataloge, Zeitungen, Prospekte, Bücher (Hardcover bitte vorher entfernen) und dergleichen. Keinesfalls dürfen Kartonagen eingeworfen werden, darauf weisen die Tierschützer hin, denn Kartons müssten mühsam wieder herausgeklaubt werden. Der 20 Kubikmeter fassende, grüne Container steht rechts 50 Meter vor der Tierherberge an der Weiberrast 2 auf dem großen Parkplatz. Geöffnet ist er jeden...

  • Pfaffenhofen
  • 09.09.16
Keine Hündin für Couch-Potatos: Mano (Foto: Sandra Lob)
3 Bilder

Mano: "Leider habe immer noch keine neuen Besitzer !!!"

Hallo, ich heiße Mano und bin eine waschechte Ungarin. Vor kurzem bin ich nach Pfaffenhofen ausgewandert, um hier mein neues Glück zu suchen. Im Moment wohne ich in der Tierherberge Pfaffenhofen und bin total begeistert von Allem hier und um mich herum. Aber nun erst mal paar Eckdaten zu mir. Ich bin eine kastrierte, kleinwüchsige Mischlingsdame, so ungefähr 25 Zentimeter klein (schaut Euch mal die Fotos an – wie die Perspektive eines Fotos doch täuschen kann!) und habe den kompletten...

  • Pfaffenhofen
  • 18.08.16
Kater Harry (Foto: Braunmüller)
2 Bilder

Katerchen ohne Fehl und Tadel: Harry

Man sieht es bereits an seiner schmalen Brust und dem spitzbübischen Gesicht: der rot-weiße Harry ist noch ein Katzen-Teenager. Wir schätzen ihn auf ein Alter von zwei bis maximal vier Jahren. Trotz seiner Jugend hat er bereits sein erstes traumatisches Erlebnis hinter sich bringen müssen: es spricht vieles dafür, dass Harry ausgesetzt wurde. Für einen sehr lieben, schmusigen und anhänglichen Jungkater ist so etwas tatsächlich ein einschneidendes Erlebnis. Leider hatte er weder einen Chip...

  • Pfaffenhofen
  • 06.08.16
Hier liegt er besonders gerne Fotos: Silvester und seine Hängematte (Foto © Manuela Braunmüller)
2 Bilder

Regelrecht redselig

Kater Silvester hat seinen Barbier entlassen. Wer ihn aktuell in seiner recht zerzausten Frisur sieht, versteht sofort warum. Ob allerdings sein Fellchen auch der Grund ist, warum er in der Tierherberge abgegeben wurde, muss unklar bleiben. Derzeit lässt er jedenfalls seine Katzenmähne wieder wachsen. Bereits 12 Jahre ist er alt, und trotz des fortgeschrittenen Alters gleichermaßen gesundheitlich fit und geistig fidel. Maine Coons sind entspannte, schmusige Tiger; eine gemütliche...

  • Pfaffenhofen
  • 22.07.16
Pit Zaepernick arbeitet in der Tierherberge Pfaffenhofen an seinem "Baum der Zuwendung" (Foto © Lob)
4 Bilder

Der „Baum der Zuwendung“ in der Tierherberge

Wer in jüngerer Zeit die Tierherberge Pfaffenhofen besucht hat, konnte das übermannshohe, wand- füllende Gemälde im Format 4,00 auf 2,80 Meter (Material: Acryl auf Wand) nicht übersehen. Es zeigt einen Apfelbaum, der über und über behangen ist mit saftigen, rot-gelben Früchten. Es trägt den Namen „Baum der Zuwendung“ und wurde geschaffen von dem Künstler Pit Zaepernick – ehrenamtlich. Zaepernick: "Ich sah es als eine Ehre an, eingeladen zu werden und mich hier nachhaltig verewigen zu...

  • Pfaffenhofen
  • 10.07.16
Foto © Paul Ehrenreich
4 Bilder

Urlaubszeit: Sturm auf die Kuschel-Körbchen

Ferienbeginn. Und damit höchste Zeit, sich um eine Bleibe für sein Haustier zu kümmern. Leider steht das auf der To-do-Liste der Urlaubsplanungen häufig ganz hinten – bis es beinahe zu spät ist. Die Haustier-Besitzer vergessen, dass speziell in der Ferienzeit der Ansturm auf Tierpensionen und Tierheime besonders hoch ist. Viele Kuschel-Körbchen sind seit Langem ausgebucht. Eine probate Alternative: Fragen sie einen tierlieben Nachbarn, dem es Spaß macht, einen Vierbeiner für ein oder zwei...

  • Pfaffenhofen
  • 10.07.16
Freigänge sind gestrichen: Boris sucht jetzt einen reinen Wohnungsplatz Foto: Sandra Lob
2 Bilder

+++ GUTE NACHRICHTEN VON FIV-BORIS: ER HAT EIN NEUES ZUHAUSE! +++ GLÜCKWUNSCH, DU SÜSSER! +++

Die Vermittlung von Boris ist nicht ganz einfach. Nicht, dass er ein arger Rabauke wäre oder anderweitig von abstoßendem Wesen – das Gegenteil ist der Fall. Der wunderschöne Kater in zarten Rottönen ist verschmust und fängt, wenn er gestreichelt wird, vor Begeisterung und Leidenschaft ein wenig zu sabbern an. Allerdings hat Boris sich mit FIV angesteckt, landläufig als Katzen-AIDS bezeichnet. Und das lässt Interessenten stutzen. Zu Unrecht. Um mit Vorurteilen aufzuräumen: es behindert ihn in...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.16
Geschwisterliebe: Noch sind sie nicht zum Raufen aufgelegt, noch kuscheln sie lieber Fotos ©: Sandra Lob
3 Bilder

Katzen-Kinder: Messerscharfe Krallen und Schrammen als Gastgeschenke

Ungewöhnlich ruhig war es in den vergangenen Wochen mit Katzen-Neuzugängen. Das hat sich beinahe auf einen Schlag geändert. Nicht weniger als 17 Bonsai-Kätzchen aus verschiedenen Würfen haben die Tierherberge Pfaffenhofen innerhalb weniger Tage gestürmt, sämtlich rund zwei Wochen alt. Da ist zum Beispiel Mama Romina und ihre vier Kitten, darunter Rudi, ein besonders vorwitziger Kerl. Romina hat ihre Kitten in einem Pferdestall zur Welt gebracht. Sandra Lob ist Tierheimleiterin in...

  • Pfaffenhofen
  • 28.06.16
Freigang gehört einfach dazu! Fotos © Raslag
2 Bilder

Gestatten: Jerry. – Beruf: Pascha

Servus, ich bin Jerry und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 2012 geboren und ein ganz lieber und kuscheliger Miezekater. Derzeit wohne ich auf einer Pflegestelle und habe das "Hobby", dass ich die älteren Katzendamen gern ein wenig foppe, die ebenfalls dort untergebracht sind. Obwohl das eigentlich verboten ist ... Aber was will man erwarten von einem jungen Kerl mit vier Jahren, als dass er die älteren Katzendamen gelegentlich etwas neckt? Kurzum, meine Pflegeeltern haben jetzt...

  • Pfaffenhofen
  • 22.06.16
© Andrea Brunner
13 Bilder

Handgemalte Zeichnung vom eigenen Tier

Ihr habt Euch schon immer eine handgemalte Zeichnung Eures eigenen Haustiers gewünscht? Oder sucht ein passendes Geschenk für einen Tierbesitzer oder Tierliebhaber? Dann seht Euch die fantastisch gemalten Bilder der Tiermalerin Andrea Brunner in Pastell oder Kohle an – eine kleine Ausstellung der Bilder zeigen wir derzeit in der Tierherberge Pfaffenhofen. Die Gemälde verblüffen durch ihre Ausstrahlung und Realitätstreue – erkennbar sitzt hier nicht nur eine Könnerin, sondern auch eine...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.16
  • 1
Simba (Foto: Lob)

SIMBA + + + AKTUALISIERUNG: ICH BIN VERMITTELT UND HABE EIN TOLLES PLÄTZCHEN GEFUNDEN! + + +

Hi, ich bin Simba und wurde vor einiger Zeit schon einmal vorgestellt. Warum ich immer noch da bin, verstehe ich eigentlich überhaupt nicht, und mein Personal hier in der Tierherberge Pfaffenhofen versteht es auch nicht. Ich bin eine chocolate-farbene, sehr vornehme "Von und Zu"-Britisch Kurzhaar Kätzin. Selbstverständlich habe ich meinen kompletten Gesundheitscheck und einen registrierten Mikrochip. Kastriert bin ich außerdem auch. Sehr gerne würde ich ein ruhiges Plätzchen bekommen,...

  • Pfaffenhofen
  • 06.06.16
3 von derzeit 12 Wellensittichen, die derzeit die große Freiflugvoliere unsicher machen.
3 Bilder

Hier rührt sich was! + + + AKTUALISIERUNG: ES WIRD LEISER IN UNSERER VOGELVOLIERE: 5 WELLIS SIND BEREITS VERMITTELT! + + +

Es flattert und wuselt zur Zeit besonders lebhaft in der Tierherberge Pfaffenhofen. Nicht weniger als 12 Wellensittiche tummeln sich derzeit in der großen Freiflug-Voliere, Männchen und Weibchen buchstäblich bunt durcheinander. Dort sollen sie aber nur vorübergehend bleiben, sie suchen neue Besitzer. Natürlich nicht alle zusammen, aber ein Pärchen oder kleiner Schwarm sollte es zumindest sein, denn Wellensittiche sind ausgeprägte Schwarmtiere. In ihrer Heimat Australien können...

  • Pfaffenhofen
  • 28.05.16
3 Bilder

+ + + HEUTE + + + Wir feiern 20 Jahre Tierschutzverein! + + + HEUTE + + + Wir feiern 20 Jahre Tierschutzverein! + + +

Unser Tierschutzverein Pfaffenhofen feiert 20-jährigen Geburtstag! Auf den Gründungstag genau (der war am 22. Mai 1996) wollen wir heute, 22. Mai 2016, mit Ihnen zusammen auf der Weiberrast anstoßen. Wer immer schon mal wissen wollte, wie es in einer Tierherberge aussieht: informative Besucherführungen durchs Haus machen es an diesem Tag möglich. Zum Programm gehören unter anderem Vorführungen der Hundeschule „Helfende Hunde“, eine Hüpfburg für die kleinen und nicht ganz so kleinen...

  • Pfaffenhofen
  • 16.05.16
3 Bilder

Der Tierschutzverein Pfaffenhofen stellt sich vor

Es war ein bescheidener Anfang, mit dem der Tierschutzverein Pfaffenhofen am 22. Mai 1996 startete. Eine Handvoll abgemagerter Katzen, die in einem abbruchreifen Haus an der Scheyerer Straße untergebracht und gepflegt wurden. Für mehr als zwölf Jahre lang war es das Domizil vieler Katzen und Kleintiere. Hunde mussten zu dieser Zeit noch in andere Tierheime gefahren werden, teilweise fand man für sie auch eine Pflegestelle in der näheren Umgebung. So wurde lange Zeit improvisiert. Kurzfristig...

  • Pfaffenhofen
  • 26.04.16
Tierheimleiterin Lob, MdL Woerlein, Tierschutzvorsitzende Braunmüller
2 Bilder

Politik trifft Tierschutz

Herbert Woerlein, der tierpolitische Sprecher der SPD im Bayerischen Landtag, besuchte am Freitag die Tierherberge Pfaffenhofen – zum Informationsaustausch einerseits und um sich ein Bild von der Einrichtung zu machen. Woerlein nahm sich mehrere Stunden Zeit für Gespräche mit der Vorsitzenden Manuela Braunmüller und der Tierheimleiterin Sandra Lob. Der Politiker und die beiden Tierschützerinnen kennen sich seit zwei Jahren von regelmäßigen Treffen beim tierpolitischen Stammtisch im...

  • Pfaffenhofen
  • 28.02.16
Tier-Patenschaft – legen Sie eine schützende Hand über ein Tier Ihrer Wahl (Foto: Tierschutzverein Pfaffenhofen)

Tierschutzverein Pfaffenhofen appelliert: Werden Sie Tierpate!

Manche Tiere, die in der Tierherberge Pfaffenhofen landen, finden dort leider auch ihr letztes Zuhause. Die Gründe, warum sie nicht mehr vermittelt werden können, sind vielfältig: Es können unter anderem chronische Krankheiten sein, hohes Alter, weil sie regelmäßig kostenintensive tiermedizinische Betreuung brauchen – oder einfach wegen mangelnder Schönheit. Andererseits gibt es viele Tierfreunde, die selbst keine Haustiere halten können: Sei es, weil sie eine Allergie haben gegen...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.