Mieten

Beiträge zum Thema Mieten

Neuer Mietspiegel
Stadt verschickt 8.000 Fragebögen

Um das Mietpreisgefüge in Pfaffenhofen weiterhin transparent zu gestalten, eine wichtige Orientierungshilfe über Miethöhen im Stadtgebiet zu geben und einem weiteren rasanten Anstieg der Mietpreise gegenzusteuern, lässt die Stadt Pfaffenhofen den Mietspiegel neu erstellen. Dafür werden möglichst viele aktuelle Daten und Zahlen gebraucht. Die Stadtverwaltung verschickt dazu Ende Februar Fragebögen an rund 8.000 Haushalte. Dieses Schreiben geht nicht an alle Pfaffenhofener Haushalte, sondern nur...

  • Pfaffenhofen
  • 18.02.20

Mietspiegel der Stadt Pfaffenhofen wurde fortgeschrieben

Im Sommer 2016 hat die Stadt Pfaffenhofen ihren ersten qualifizierten Mitspiegel vorgestellt. Jetzt, zwei Jahre später, wurde der Mietspiegel aktualisiert und fortgeschrieben. Der Stadtrat hat den Mietspiegel 2018 in seiner Sitzung am 15. Juni als qualifiziert anerkannt. In gedruckter Form liegt der Mietspiegel ab Anfang Juli im Rathaus und bei der Stadtverwaltung kostenlos zum Mitnehmen aus. Außerdem ist er auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/mietspiegel zu finden. Hier wird...

  • Pfaffenhofen
  • 25.06.18

Zur Erstellung eines Mietspiegels: Stadt Pfaffenhofen verschickt 7.000 Fragebögen

Um das Mietpreisgefüge in Pfaffenhofen transparenter zu machen, eine wichtige Orientierungshilfe über Miethöhen im Stadtgebiet zu geben und einem weiteren rasanten Anstieg der Mietpreise gegenzusteuern, lässt die Stadt Pfaffenhofen erstmals einen Mietspiegel erstellen. Da dafür möglichst viele aktuelle Daten und Zahlen gebraucht werden, verschickt die Stadtverwaltung Anfang Januar Fragebögen an rund 7.000 Haushalte. Dieses Schreiben geht nicht an alle Pfaffenhofener Haushalte, sondern...

  • Pfaffenhofen
  • 04.01.16

Mieten sollen bezahlbar bleiben

Die Bemühungen waren erfolgreich: Pfaffenhofen wurde vom Justizministerium als Ort mit angespanntem Wohnungsmarkt eingestuft. Daher kann künftig bei Mieterhöhungen die „Kappungsgrenze“ und bei Wiedervermietungen die „Mietpreisbremse“ greifen. Zudem hat der Stadtrat die Erstellung eines Mietspiegels beschlossen. Die sogenannte Mietpreisbremse bezieht sich auf Neuvermietungen: Der Mietpreis darf hier künftig höchstens 10 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Dies gilt jedoch nicht...

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.