Den lokalen Einzelhandel stärken mit Gut(e)Scheine: Das Geld, das in Pfaffenhofen bleibt

Pünktlich zur Eröffnung des Christkindelmarktes und des Weihnachtsgeschäft wurde letztes Jahr die Kooperation des Vereins Lebendige Innenstadt und HALLERTAUER REGIOnal e.V. begonnen mit dem Ziel ein nachhaltiges Gutscheinsystem für Pfaffenhofen aufzubauen.

Die Geschenkidee Gute(e)Scheine, das ist das Regionalgeld HALLERTAUER, eingelegt in einen Geschenkumschlag des Vereins Lebendige Innenstadt. Es gibt sechs neue Ausgabestellen für die Gute(e)Scheine in Pfaffenhofen. Neben dem Modehaus Urban, Korbwaren Moll und der St. Johannis Apotheke kann man diese auch beim Pfaffenhofener Kurier, beim Verein Lebendige Innenstadt und der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen erwerben. Akzeptanzstellen, die den HALLERTAUER als Zahlungsmittel annehmen gibt es mittlerweile um die 125, alleine über 70 in der Pfaffenhofener Innenstadt: „Die Geschäfte, in denen man mit dem HALLERTAUER zahlen kann erkennt man auch an dem Gute(e)Scheine Aufkleber im Eingangsbereich“, so Fabian Stahl, der Präsident des Vereins Lebendige Innenstadt. „Es ist sehr erfreulich, dass die Beteiligung der Betriebe im letzten Jahr zugenommen hat. Sogar auf dem Volksfest konnte man dieses Jahr mit HALLERTAUERN zahlen.“

Das Besondere am HALLERTAUER ist, dass nicht nur die lokale Wirtschaft durch Kaufkraftbindung gestärkt wird, sondern auch gemeinnützige Vereine durch drei Prozent der Gutscheinsummen gefördert werden. Insgesamt fünfzehn Förderprojekte gibt es und der Kunde kann beim Erwerb der HALLERTAUER entscheiden, welches er fördern möchte. „Im Jahr 2013 kam eine Fördersumme von knapp 1200 € zusammen“, so Manfred „Mensch“ Mayer, Mitinitiator des HALLERTAUERS. Weiter erwartet „Mensch“ Mayer für dieses Jahr einen Rekordumsatz für die Gut(e)Scheine HALLERTAUER.

Für den Kunden hat das Gutscheinsystem einen weiteren entscheidenden Vorteil, die HALLERTAUER gibt es in 6 verschiedenen Stückelungen und können somit auch in mehreren Geschäften eingelöst werden.

Weitere Informationen zu den Gute(e)Scheinen und den HALLERTAUER erhält man entweder direkt bei den Ausgabestellen, beim Verein Lebendige Innenstadt www.paf-lebt.de oder über www.hallertauer-regional.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.