Volltanken bitte! Erste 100% Biogas-Tankstelle im Landkreis in Pfaffenhofen eröffnet

Thomas Röder, Thomas Herker, Andreas Herschmann, Michael Schneider, Dr. Sebastian Brandmayr, Stefan Eisenmann, Daniel Mikat, Bernhard Kreitmeyer, Josef Gut (v.l.n.r.)

Am Montag, den 9. Dezember war es soweit: In Pfaffenhofen wurde die erste Biogastankzapfsäule im Landkreis eröffnet. Bürgermeister Herker gab die Zapfsäule für den Betrieb auf dem Gelände der PINK-Tankstelle an der Joseph-Fraunhofer-Straße frei. Thomas Röder, überzeugter CNG Autofahrer und Verwaltungsratsmitglied der Stadtwerke, führte die erste Betankung durch.

In Deutschland gibt es zurzeit etwa 850 CNG-Tankstellen. Ein immer größerer Anteil dieser Tankstellen mischt dem Erdgas bereits Biomethan als nachhaltigen Kraftstoff bei und erhöht damit die Klimafreundlichkeit. In Pfaffenhofen wurde besonderer Wert auf die maximale Nachhaltigkeit gelegt, das heißt 100% Biomethan. Damit ist die Zapfsäule auf dem Gelände der PINK-Tankstelle die erste 100%Biogas-Tankstelle im gesamten Landkreis.
Bereits seit längerem arbeiteten die Stadtwerke und die Gasversorgung Pfaffenhofen an dem Projekt. Jetzt konnte das von der Gasversorgung initiierte Projekte abgeschlossen werden und wird nun von den Stadtwerken Pfaffenhofen dauerhaft mit Biogas beliefert wird.

Das Besondere: Die neue Biogastanksäule wird mit Biomethan versorgt, das ausschließlich aus Rest- und Abfallstoffen besteht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.