Kleinreichertshofen,Gundamsried und Eja werden an Ortsteil-Rufbus angebunden

Die Bushaltestelle in Kleinreichertshofen ist ab März einer von drei neuen Haltepunkten des Pfaffenhofener Ortsteil-Rufbusses.
Drei weitere Ortsteile im Pfaffenhofener Norden – Eja, Gundamsried und Kleinreichertshofen – werden ab dem 1. März an den Ortsteil-Rufbus des Stadtbusverkehrs angeschlossen. Die Stadt Pfaffenhofen erfüllt damit den Wunsch einiger Bürger aus diesen Ortsteilen, die Interesse an einer Busverbindung in die Innenstadt, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik bekundet haben.

Der Rufbus im Korridor Nordost fährt bisher den Kuglhof und die Ortsteile Eberstetten, Weihern, Streitdorf, Förnbach, Uttenhofen, Walkersbach, Affalterbach, Bachappen und Eckersberg an. Ab März kommen nun zusätzliche Haltestellen in Kleinreichertshofen, Gundamsried und Eja hinzu.

Allerdings gilt auch hier, wie bei allen Ortsteil-Rufbusfahrten: Der Bus kommt nur nach telefonischer Anforderung, und auch dann nur zu den im Fahrplan festgelegten Zeiten. Die Fahrt mit dem Ortsteil-Rufbus zum Hauptplatz, zum Bahnhof oder zur Ilmtalklinik kostet in der Tarifzone II – und dazu gehören die drei neu angebundenen Ortsteile – 3,80 Euro (ermäßigt 1,90 Euro).

Der Ortsteil-Rufbus fährt montags bis freitags von 8.30 bis 18.45 Uhr. Laut Fahrplan hält er an den drei neuen Haltestellen jeweils um „Viertel vor“, also um 8.45 Uhr, 9.45 Uhr usw. bis 17.45 Uhr (außer 12.45 Uhr) bzw. stadtauswärts bis 18.45 Uhr. In jedem Fall gilt aber, dass der Bus die Ortsteile nur anfährt, wenn er vorher telefonisch angefordert wurde.

Der Bus kann frühestens einen Tag und spätestens eine halbe Stunde vorher unter der kostenlosen Telefon-Hotline 0800 9008002 angefordert werden. Eine kostenpflichtige Ortsteil-Rufbus-Hotline hat die Nr. 0176 19709009. Beide Hotlines sind montags bis freitags zwischen 7.30 und 18 Uhr erreichbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.