Kanalbau: Auf Hohenwarter Straße folgt Schirmbeckstraße

Vom 20. Juni bis 31. Juli wird wegen Kanalbau die Schirmbecker Straße zwischen Hohenwarter Straße und Kolpingstraße gesperrt.
Die Baumaßnahme in der Hohenwarter Straße wird voraussichtlich am 20. Juni abgeschlossen sein (gute Witterung vorausgesetzt), sodass die Hohenwarter Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden kann. Der Kanalbau wird darauffolgend – wie geplant - in der Schirmbeckstraße weitergeführt.

Mit Beginn der Kanalarbeiten in der Schirmbeckstraße wird diese zwischen Hohenwarter Straße und Kolpingstraße voll gesperrt. Der Zeitplan sieht eine Sperrung bis zum 31. Juli vor. Die Zufahrt zum Finanzamt ist lediglich aus Richtung Anton-Schranz-Straße /Ziegelstraße möglich. Die Umleitung ist über die Anton-Schranz-Straße beschildert.

Die Anlieger werden gebeten, sich an die vor Ort bestehende Beschilderung zu halten, um den mit der Baumaßnahme beauftragten Unternehmen und deren Mitarbeitern ein zügiges und sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Die Stadtwerke bitten für die auftretenden verkehrstechnischen Einschränkungen um Verständnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.