Danke an alle Beteiligten: Vollsperrung der St2045 aufgehoben

Seit Donnerstagmorgen ist die Schweitenkirchener Straße zwischen Kuglhof und Kreisel wieder halbseitig mit Ampelregelung befahrbar. Die Vollsperrung konnte vorzeitig aufgehoben werden.
Die Vollsperrung der Schweitenkirchener Straße wurde heute Morgen vorzeitig aufgehoben. Die Staatsstraße ist bereits heute - am Donnerstag - wieder halbseitig befahrbar. Die Verkehrsführung erfolgt durch eine Ampelanlage. Mit der Fertigstellung und kompletten Freigabe der Schweitenkirchener Straße wird am späten Nachmittag gerechnet und damit einen Tag schneller als ursprünglich veranschlagt. 

Bereits in den frühen Morgenstunden konnte die Vollsperrung der Schweitenkirchener Straße aufgehoben werden. Möglich wurde dies durch den engagierten Einsatz der Mitarbeiter vor Ort, die gestern bis in den späten Abend hinein die Bauarbeiten so vorangetrieben haben, dass bereits heute Morgen die Vollsperrung aufgehoben werden konnte. Für den heutigen Donnerstag sind daher nur noch Tiefbauarbeiten zu erledigen, die eine halbseitige Sperrung benötigen. Die Stadtwerke rechnen damit, dass die restlichen Arbeiten bereits am späten Donnerstagnachmittag abgeschlossen werden können und der Feierabendverkehr wie gewohnt verlaufen kann.

 
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.