B 13/Moosburger Straße: Kreuzung Donnerstag ohne Ampel

An der Kreuzung B 13/Moosburger Straße muss am Donnerstag, 28. Februar mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, da die Ampelanlage zwischen 8.15 und ca. 15 Uhr ausgeschaltet wird. Das hat das Staatliche Bauamt Ingolstadt am Dienstag mitgeteilt.

Während der Umbaumaßnahme wird die Höchstgeschwindigkeit aus Verkehrssicherheitsgründen auf 30 km/h begrenzt.

Wie es in dem Schreiben des Staatlichen Bauamts heißt, wurde die Ertüchtigung der bestehenden Lichtsignalanlage bzw. der Austausch des veralteten Steuergeräts beschlossen, um die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit der Anlage auch künftig sicherstellen zu können.

Die Umbaumaßnahme soll demnach am Donnerstag um 8.15 Uhr beginnen und etwa bis 15 Uhr dauern. Während dieser Zeit ist die Ampelanlage ausgeschaltet. Die Verkehrsregelung erfolgt durch die vorhandene Beschilderung. Zusätzlich werden die Verkehrsteilnehmer mittels Verkehrszeichen und einem Gelbblinker auf die geänderte Verkehrssituation hingewiesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.