Taekwondo Training mit Ferienpass

27 Kinder und Jugendliche aus Pfaffenhofen, sowie 29 Kinder aus Reichertshausen folgten den Einladungen zum Taekwondo Ferienpass Training, jeweils am 03.08. in Pfaffenhofen und am 10.08. in Reichershausen.

Fabian Thaller (3. Dan), Kinder- und Jugendtrainer vom Taekwondo 1995 Pfaffenhofen leitete beide Training, Brigitte Schäpermeier (4. Dan) und Paul Kreuzer (3. Dan) assistierten.

Alle Trainingsinhalte waren traditionell, das gesamte Training war wie Übungseinheiten im Vereinstraining aufgebaut:Aufwärmen durch Laufspiel, Dehnen mit leichten Übungen und als Schwerpunkt: Fauststoß, Vorwärts- und Sprungkick. Zum Üben der Kicks wurden zuerst Luftballons dann Pratzen eingesetzt, dass sich kein Anfänger die Zehen verletzt. 

Im olympischen Taekwondo Sport spielen Ausdauer, Sprungkraft und Schnelligkeit eine große Rolle. Fabian und seine Co Trainer motivierten die Kinder zum Laufen, Springen und sorgten für sehr viel Spaß an den Bewegungen. Als Hilfsmittel dienten Hürden und Pylonen für Kinder. Natürlich waren auch Liegestützen fällig.

Außerdem legten die Trainer großen Wert auf Disziplin und Respekt. Die Grundaufstellung und das Begrüßen der Trainer und Übungspartner, durch richtiges Verbeugen, wurden geübt.

Zum Abschluss folgten nochmal leichte Dehnübungen, mit einer kurzen Meditation endeten beide Trainingseinheiten.

Alle Teilnehmer können am kostenlosen Schnuppertraining beim Taekwondo 1995 Pfaffenhofen e.V. teilnehmen. Am Dienstag 10. September startet der Trainingsbetrieb mit dem Kindertraining. Mehr Informationen gibt’s auf der Webseite des Vereins www.tkd-paf.de, oder bei wolfgang-labs@web.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.