Stadtwerke intern: Frisch gekürter Deutscher Meister in Pfaffenhofen

Heinrich Wimmer, Helen Bernbeck, Werner Niederreiter, Michael Nitschke, Franz Herodeck, Wolfgang Loy, Josef Pils, Bernhard Pfab, Peter Fink, Thomas Wolter, Stanislaus Stimpfl, Wolfgang Steger (v.l.n.r.)

Seit 27. August ist es amtlich: Wolfgang Loy, Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen ist deutscher Meister in der Klasse III beim Tontaubenschießen.

Für die Disziplin Trap im Wurfscheibenschießen, eine der höchsten olympischen Präzisionssportarten, brauchen die Sportler eine ruhige Hand und hohe Konzentration. Fähigkeiten, die Loy, der bereits seit vielen Jahren begeisterter Schütze ist, regelmäßig trainiert.
Nun wurden seine Anstrengungen mit dem höchsten deutschen Titel belohnt. Zu Beginn dieser Woche konnte sich Loy bei der Deutschen Meisterschaft auf dem Olympia Schießgelände in Hochbrück gegen die 23 besten dieser Disziplin aus dem gesamten Bundesgebiet durchsetzen.
Obwohl er um diese Auszeichnung kein großes Aufheben gemacht hat, haben die Kollegen natürlich erfahren, dass sie einen Deutschen Meister in ihrer Mitte haben. Schnell und praktisch veranlagt wie die Stadtwerker sind, wurde schnell ein „Thron“ gebaut und der Meister-Kollege noch kurz vor Feierabend für ein Sieger-Foto abgepasst. Gratulation - eine tolle Leistung!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.