Speedway Highlight am 7.Juli in Pfaffenhofen

Wann? 07.07.2013 13:30 Uhr

Wo? Speedwaystadion, Ingolstädter Straße, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Speedwaystadion | Speedway Highlight mit deutschen Top Fahrern am 7. Juli in Pfaffenhofen
Teamvergleich der Motorsportclubs aus
Pfaffenhofen - Landshut - Olching - Wittstock

Auf Action und Spannung pur dürfen sich auch in diesem Jahr die Besucher im Städtischen Stadion in Pfaffenhofen wieder freuen. Röhrende Motoren, der Duft von verbranntem Methanol, Beschleunigung wie in der Formel 1, vier Runden mit High- speed um die Bahn.
Sie können am Sonntag, den 7. Juli live dabei sein, wenn vier deutsche Speedwayclubs ihre Fahrer ins Rennoval schicken, um jeden Punkt wird da heiß gekämpft und wer am Ende als Sieger nach Hause fährt, das weiß man vorher nicht.

Der MSC Pfaffenhofen schickt in diesem Jahr wieder eine eigene Mannschaft ins Rennen, die vom 2. Speedwayleiter Adolf Demmel nominiert worden ist. Hat man doch mit Valentin Grobauer, dem Kapitän der U 21 Nationalmannschaft und Qualifizierten für das U 21 EM Finale sowie mit dem Kämpfer Franz Winklhofer zwei Eigengewächse im Club. Desweiteren konnte Erik Riss, der jüngere Sohn des mehrfachen Weltmeisters Gerd Riss für das Hallertauer Team verpflichtet werden. Erik holte im letzten Jahr sensationell den deutschen Vizemeistertitel auf der Langbahn hinter Martin Smolinski. Mit Platz drei auf der Herxheimer Langbahn sorgte Erik beim „Konzert der Grossen“ bereits in diesem Jahr für weitere Schlagzeilen in der Presse.
Zum Pfaffenhofener Team gesellt sich der amtierende deutsche Juniorenmeister Marcel Helfer, der auch in diesem Jahr wieder als Bundesligafahrer für den ACL unterwegs ist.

Die AC Landshut Young Devils kommen mit dem 250er FIM Gold Trophäen Gewinner und Senkrechtstarter in der 500er Klasse, Michi Härtel nach Pfaffenhofen.
Der erst 15 jährige sorgte mit seinen Top Leistungen in dieser Saison für so manche Schlagzeile, er fuhr teilweise die schnellsten Rundenzeiten und stellte seine Gegner meist in den Schatten. Warten wir es ab, was da in Pfaffenhofen wohl abgehen wird.
Mit Michell Hoffmann ist ein weiterer U 21 Fahrer aus dem Nationalkader dabei, um wertvolle Punkte kämpfen wird auch sein jüngerer Bruder Maik. Der vierte Fahrer im Young Devils Team wird B-Lizenz Newcomer Daniel Spiller sein.

Der MSC Olching schickt Mark Riss, den älteren Bruder von Erik ins Rennen und auch er sorgte bislang schon für manche Schlagzeilen bei verschiedenen Rennen.
Ein weiterer im Olchinger Team wird Erik Pudel sein, als Erst-ligafahrer bei Wolfslake Falubaz Berlin ist er bestimmt nicht zu unterschätzen genauso wie Robert Lambert, der U 21 Vizemeister vom letzten Jahr. Nachwuchsfahrer Sandro Schneider komplettiert die Fahrerliste.

Die MSC Wölfe Wittstock reisen gleich mit drei Fahrern aus ihrer Bundesligamannschaft in die Kreisstadt.
Mit Christian Hefenbrock kommt ein deutscher Vizemeister und ehemaliger Ligafahrer des ACL erstmals ins Pfaffenhofener Rennoval sowie auch Kai Hukenbeck, der deutsche Junioren-meister von 2011.
Der Routinier Roberto Haupt ist auf dieser Bahn immer für Überraschungen gut. Als vierter im Team ist Nachwuchsfahrer Steven Mauer genannt.
Höchst interessante und spannende Rennläufe sind bei diesem meist ausgeglichenen Fahrerfeld mit Sicherheit zu erwarten.
Genügend kostenlose Parkplätze befinden sich gleich neben dem Stadion an der Ingolstädter Strasse in Pfaffenhofen.

Für das leibliche Wohl ist vom Verein wie immer bestens gesorgt.
Eintrittspreis Erw. incl. Programm 11 Euro, ermäßigt 9 Euro.
Jugendliche 15 - 17 Jahre 5 Euro, Aufpreis Sitzplatz 3 Euro
Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.
Also aufgeht`s - am 7. Juli nach Pfaffenhofen,
zum Anfeuern müssen doch alle hin!

10.30 Uhr Training für alle Mannschaften und anschließend die
die Vorläufe der Junioren A und B
13.30 Uhr Begrüßung und Fahrervorstellung
14.00 Uhr Rennbeginn Teamvergleich
16.45 Uhr Siegerehrung bei Start und Ziel

Die Vorstandschaft des MSC Pfaffenhofen würde sich freuen, Sie recht zahlreich am 7. Juli am Rennplatz begrüßen zu dürfen.
www.msc-paf.de

ADAC Bahnsport Bayerncup bereits am Samstag, 6. Juli

Am Vortag findet für den bayrischen Speedway Nachwuchs der ADAC Bahnsport Bayerncup der vier Ortsclubs Pfaffenhofen, Olching, Landshut und Haunstetten statt. Diese Rennserie wird gesponsort vom ADAC Südbayern und es gibt auch hier interessante und tolle Rennen vom Nachwuchs sehen.

Eintritt ADAC Bayerncup 5 Euro incl. Programm.
Für Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

Samstag, 6: Juli ADAC Bayerncup
10.30 Uhr Training - 14.00 Uhr Rennbeginn
Eine Kombikarte ist für beide Tage incl. Programm erhältlich, der Preis dafür beträgt 12.00 €.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.