Sensationeller Start in die Wettkampfsaison

Beim traditionellen Taekwondo Turnier „Neubiberg Cup“ überzeugten alle sieben Teilnehmer vom Taekwondo 1995 Pfaffenhofen e.V. mit tollen Leistungen, und gewannen insgesamt siebenmal Edelmetall.

Der „Neubiberg Cup“ ist eine Plattform für Technik- und Vollkontakt Wettkämpfer. Vom TKD 1995 gingen Teilnehmer in beiden Kategorien an den Start.

Im Technikteil werden Poomsean, imaginäre Kämpfe mit festgelegten Abwehr- und Konter- Techniken präsentiert. Es geht darum, viele Pluspunkte für den fehlerfreien Ablauf und eine perfekte Präsentation zu ergattern.
Patricia Müller überzeugte mit einer dynamischen fehlerfreien Poomsae die Jury und sicherte sich eine Goldmedaille im Einzellauf.

Vollkontakt -Zweikampf wird in Schutzausrüstung ausgeführt, dass regelrechte Faust- und Fußtreffer auf Oberkörper sowie Kicks gegen Kopf, keine Verletzungen verursachen. Ziel unserer Zweikämpfer ist, möglichst viele Punkte durch Kicks auf den Kopf des Gegner zu gewinnen.
Gegen starke Kämpfer gewannen, jeweils in ihrer Alters- und Gewichtsklasse: Willy Leichsenring, Vincent Geier und Sophia Vogt die Goldmedaille, Robert Hoffmann und Sahraa Abddulah Silber, Sarah Ahmadi holte sich die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch, auch an Coach Walter Schichtl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.