Riesen-Arbeitseinsatz am Hallenbad-Neubau: 90 Betonmischfahrzeuge im Einsatz

Beim Neubau des Pfaffenhofener Hallenbads im Schulzentrum an der Niederscheyerer Straße gehen die Arbeiten zügig voran. Am Donnerstag fand dort eine spektakuläre Aktion statt, da die 90 Zentimeter dicke Bodenplatte unter dem großen Schwimmerbecken betoniert wurde.

Von 6 Uhr morgens bis nachmittags gegen 15 Uhr wurde ohne Unterbrechung betoniert, denn die Bodenplatte fasst stolze 650 Kubikmeter. Dafür waren 90 Betonmischfahrzeuge von drei Betonmischwerken pausenlos im Einsatz, und zeitweise standen bis zu zehn Mischfahrzeuge gleichzeitig auf der Baustelle.

Im Anschluss wurde die noch frische Bodenplatte flügelgeglättet, sodass bis in die frühen Morgenstunden am Freitag gearbeitet wurde.

Der Neubau des Hallenbads ist übrigens gut im Zeitplan, und wenn das Wetter weiter mitspielt, können in den nächsten Wochen weitere Betonarbeiten folgen, und dann können auch bereits vor dem Winter die ersten Wände gesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.