Fünfte mit erstem Saisonsieg, Jugend IV spitze

In der vergangenen Woche war bei der Tischtennis-Abteilung des MTV Pfaffenhofen im Erwachsenenbereich nur die neu gegründete fünfte Mannschaft im Einsatz. Das Quartett um Routinier Frank Grasser kam dabei zu einem 8:3-Auswärtssieg beim TV Ingolstadt III. Bereits nach den Doppeln war der MTV durch Siege von Frank Grasser/Joseph Scheibe sowie Karin Blaschka/Daniel Eckert mit 2:0 in Führung gegangen. Danach konnten sowohl Grasser, als auch Scheibe und Eckert jeweils doppelt punkten, während Karin Blaschka leider ohne Erfolgserlebnis blieb.

MTV: Grasser/Scheibe (1), Blaschka/Eckert (1), Grasser (2), Scheibe (2), Blaschka, Eckert (2)

Im Jugendbereich feierte die dritte Nachwuchsmannschaft nach der vereinsinternen Niederlage gegen die Zweite nun den ersten Saisonsieg. Nach spannendem Verlauf setzte sich das Quartett in der Bezirksklasse A beim FC Gerolfing letztlich knapp mit 6:4 durch. Stärkster Einzelakteur der Ilmstädter war Botond Bozola (Bild), der beim Stande von 4:4 sein zweites Einzel gewann und somit sein Team erstmals seit dem 1:0 in Führung brachte. Armin Höcherl machte schließlich mit einem glatten Dreisatzerfolg den Sack zu.

MTV: Steininger/Höcherl (1), Hanft/Bozola, Steininger (1), Hanft (1), Höcherl (1), Bozola (2)

Eine Spielklasse tiefer wiederum ist die vierte Jugendmannschaft mit einem 7:3-Auswärtserfolg beim TV Geisenfeld an die Tabellenspitze gestürmt. Großen Anteil am Gesamtsieg hatte der 17-jährige Viktor Mann, der nicht nur zwei Einzel für sich entschied, sondern auch im Doppel mit Theresa Steininger erfolgreich war. Einen guten Eindruck machte auch Ersatzspieler Luis Beermann, der seine zwei Einzel sicher für sich entscheiden konnte. Leila Engelhardt und Theresa Steininger besorgten die restlichen Zähler.

MTV: Mann/Steininger (1), Mann (2), Steininger (1), Engelhardt (1), Beermann (2)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.