Flugschüler absolviert ersten Alleinflug

Nach dem "Schinkenklopfen" bekommt Andreas traditionell einen Brennnessel-Strauß überreicht. Dieser dient dem Sensibilisieren der Hände für das Steuern eines Flugzeuges.
Auhöfe: Flugplatz Hallertau |

Am gestrigen Sonntag hat Flugschüler Andreas Sammereier erfolgreich seinen ersten Alleinflug im Segelflugzeug absolviert.


Am 28.06.2016 um exakt 13:48 Uhr ist der 47 Jährige zum ersten Mal ohne Fluglehrer gestartet. Dieser Moment ist für jeden angehenden Piloten wohl einer der aufregendsten und spannendsten Momente. Nun sitzt kein Fluglehrer mehr mit im Flugzeug, der im Falle eines Flugfehlers unterstützend eingreifen könnte.
Deswegen müssen mindestens 2 Fluglehrer bestätigen, dass ein Flugschüler ganz alleine das Flugzeug steuern kann, damit sich dieser für einen Alleinstart qualifizieren kann. Außerdem muss eine schriftliche Prüfung abgelegt werden, in der Theorie zu Aerodynamik, Metrologie, Menschlichem Leistungsvermögen, Luftrecht und einigen anderen Fächern abgefragt wird. Auch diese Prüfung hat Andreas am Sonntag morgen erfolgreich abgeschlossen.

Nachdem Jochen und Barbara Kaiser noch einmal jeweils einen Start mit dem angehenden Piloten gemacht haben und nach Rücksprache mit dem Ausbildungsleiter Florian Meßner grünes Licht für den Alleinflug gegeben haben, war es endlich soweit: Nach 108 Starts mit Fluglehrern, durfte Andreas gestern seinen aller ersten Start ohne machen.

"Dem müssen wir wohl das Grinsen amputieren"

Nach der Landung war Andreas die Freude anzusehen. Er hatte lange für diesen Moment gekämpft und nun war es endlich soweit. Die anderen Piloten und Flugschüler eilten zu ihm, um ihm zu gratulieren und alles Gute zu wünschen. Dann wurde, gemäß der Tradition unter Segelfliegern, der "Hinterteil für die Thermik sensibilisiert" und ein Strauß überreicht, der das Gefühl für den Knüppel im Flugzeug stärken soll.

Andreas, der seit fast 2 Jahren Mitglied im LSV Pfaffenhofen ist, hat sich dieses Erlebnis mehr als verdient: Als gelernter Elektriker hat er den Verein seit Beginn seiner Mitgliedschaft fleißig unterstützt.
In Zukunft wird er nun weiterhin Alleinflüge, aber auch Flüge mit Fluglehrern durchführen, um in seiner Ausbildung voran zu kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.