FCT-Damen sind Herbstmeister der Frauen-A-Klasse 07

Am Sonntag bestritten die bislang ungeschlagenen FCT-Damen ihr letztes Hinrundenspiel. Dieses hatte es nochmals in sich, denn nur ein Sieg würde für die Herbstmeisterschaft reichen. Umso motivierter gingen die Spielerinnen in die erste Halbzeit und bereits in der 11. Minute brachte Laura Plöckl nach einer Traumvorlage von Julia Schmalzl die Tegernbacherinnen in Führung. Spätestens ab diesem Zeitpunkt merkte man, dass die Frauen des FCT unbedingt die Tabellenführung zurück haben wollten und so war es nochmal Laura Plöckl, die in der 27. Minute nach einem schönen Zuspiel von Sophia Fuchs ihr 7. Saisontor schoss. Mit dieser 2:0 Führung ging es dann in die Halbzeit, in der Bernhard Mair und Paul Nadelstumpf die Mädels für die 2. Halbzeit fokussierten und motivierten. Eins war klar, diesen Spielstand wollte man nicht mehr aus der Hand geben.

Zurück auf dem Spielfeld wurden jedoch die Torchancen des FC Moosinning 2 immer mehr und die Tegernbacher Abwehr um Franziska Gruber hatte viel zu tun. So kam es dann leider in der 79. Spielminute zum Gegentor, welches das Spiel für die letzten zehn Minuten nochmal extrem spannend machte. Dennoch leisteten Spielerinnen wie Veronika Kratzer und Paulina Koziel eine super Defensivarbeit, sodass der Endspielstand 2:1 lautete und die Freude auf Seiten des FC Tegernbach riesig war. Anschließend wurde die zurückerlangte Tabellenführung, welche gleichzeitig die Herbstmeisterschaft bedeutet, ausgelassen gefeiert. Somit können die FCT- Damen nun entspannt und zufrieden in die Winterpause gehen, um dann in der Rückrunde dort anzuknüpfen, wo sie am Sonntag aufgehört haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.