Die Stadtwerke-Arena wird fit für die kommende Eislaufsaison gemacht

Der alljährliche Putztag im Pfaffenhofener Eisstadion erfreute sich reger Teilnahme.


Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Das ist das Zeichen für die Eishackler und die EiskunstläuferInnen, Helm und Schuhe zu polieren, die Kufen zu schleifen, die Kürkleidchen zu flicken und natürlich die heimische Arena auf Vordermann zu bringen. In Kürze wird die Asphaltfläche der Stadtwerke-Arena wieder vereist werden, denn bald beginnt dort das Training für die kommende Saison. Aber vorher müssen erst die Banden gesäubert, die Scheiben gereinigt, die Tribüne gekehrt und alles erneuert werden, was in der letzten Saison zu Bruch gegangen ist.
Wir danken den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern des ECP für ihren Einsatz und wünschen den SportlerInnen eine erfolgreiche Saison 2019/2020.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.