Der MTV Pfaffenhofen wächst und sucht Verstärkung im Breitensport

Viel Spaß macht das Vorschulkinderturnen für Fünf- und Sechsjährige. (Foto: Beate Mayr)
Umfangreiches Angebot von Mutter-Kind-Turnen über Fun-Sport bis Seniorentraining

Der MTV Pfaffenhofen ist der größte Sportverein weit und breit und hat neben einer ganzen Reihe von Abteilungen auch ein umfangreiches Angebot im Breitensportbereich. Vom Mutter-Kind-Turnen über verschiedene Fun-Sportarten bis zum Seniorensport gibt es die unterschiedlichsten Gruppen und Kurse. Vor allem bei Kindern im Vorschul-und Grundschulalter ist das Interesse an den Angeboten sehr groß, und da braucht der MTV Verstärkung. Gesucht werden engagierte Frauen und Männer, die gerne mit Kindern arbeiten und sich vorstellen können, an einem oder zwei Nachmittagen pro Woche eine Spiel- und Sportstunde zu leiten. Wer noch nicht in diesem Bereich gearbeitet hat, wird eingearbeitet. Außerdem beteiligt sich der MTV auch an einer eventuellen Ausbildung zum Übungsleiter. Interessenten sollten Kontakt aufnehmen zur MTV-Geschäftsstelle: verwaltung@mtv-paf.de oder Tel. 08441-497328.

Insgesamt fast 20 engagierte Übungsleiter bilden das Gerüst des vielseitigen MTV-Angebotes im Bereich Breitensport. Hier findet man für alle Generationen – von eineinhalb Jahren bis ins hohe Alter – die passende Sportstunde.

Die Sportkarriere beginnt in der Mutter-Kind-Stunde, in der Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern/Enkelkindern im Alter von etwa 18 Monaten bis drei Jahren viel Spaß an Bewegungsliedern und ersten Turnübungen haben: montags von 15 bis 16 Uhr und dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr oder 16.30 bis 17.30 Uhr in der neuen Turnhalle der Joseph-Maria-Lutz-Schule (von Mai bis September jeweils nur 16 bis 17 Uhr).
Ab etwa drei Jahren trauen sich die Mädchen und Buben schon allein ohne Begleitung in die Turnstunde. Beim Vorschulkinderturnen wird in zwei Altersgruppen (drei bis vier Jahre und fünf bis sechs Jahre) gesungen, gespielt und mit Klein- und Großgeräten geturnt. Die Bewegung steht dabei im Vordergrund, auch wenn viele Fähigkeiten dabei spielerisch trainiert werden: montags von 16 bis 17 Uhr (drei bis vier Jahre)und von 17 bis 18 Uhr (fünf bis sechs Jahre).
Beim Kinderturnen für Fünf- bis Siebenjährige wird versucht, durch ein abwechslungsreiches Angebot an Klein- und Großgeräten sowie Spielen einen Ausgleich zum täglichen Stillsitzen zu geben. Dabei fördern die Übungsleiterinnen Koordination und Gleichgewichtssinn gleichermaßen wie Beweglichkeit, Kraft und Schnelligkeit: mittwochs von 15.30 bis 17.00 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule,
Sport, Spiel und Spaß ist das Motto der Acht- bis Zehnjährigen, die einen Ausgleich zum täglichen Stillsitzen in der Schule und bei den Hausaufgaben brauchen: mittwochs von 17 bis 18 in der Lutz-Schul-Halle.

Speziell für Mädchen gibt es zwei weitere Angebote:
Beim Turnen und Spielen für Mädchen wird die Bewegungsfreude von Mädchen ab sechs Jahren gefördert. Ohne Leistungsdruck soll der Spaß am Sport geweckt werden: montags von 16 bis 17 Uhr bzw. 17 bis 18 Uhr in der alten Halle der Lutz-Schule.
In der Einradgruppe mit leichter Akrobatik sind Mädchen mit eigenem Einrad richtig, die bereits gut fahren können. Hier werden Formationen geübt, z. B. Kreise und Achter, aber auch Menschenpyramiden gebaut: mittwochs von 18 bis 19 Uhr in der Halle der Mittelschule am Gerolsbach.

Jugendliche ab 14 Jahren sind bei den Angeboten der Erwachsenen willkommen:
Zumba für alle, ob jung oder alt, männlich oder weiblich: Kursbeginn jeweils im Frühjahr und Herbst , montags von 19 bis 20 Uhr, Turnhalle über dem Hallenbad.
Fit for Snow: Die Skigymnastik ist geeignet für alle, die sich im Winter fit halten wollen. Neben Übungen bei fetziger Musik gehören auch Spiele, Zirkeltraining usw. zum Programm. Die Skigymnastik beginnt im Oktober und geht bis ins Frühjahr: donnerstags von 18 bis 19 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule.
Bei der Step-Aerobic werden einfache Grundschritte zu einer Choreographie am und ums Step verbunden und verschieden variiert. In diesem schwungvollen Herz-Kreislauftraining wird besonders die Bein- und Gesäßmuskulatur trainiert. Neben der Kondition werden im Kräftigungsteil gezielt die Bereiche Bauch, Po und Rücken gestärkt; donnerstags von 20 bis 21 Uhr in Turnhalle über dem Hallenbad.
Sport, Spiel und Spaß für Erwachsene und Jugendliche: In dieser Stunde steht der Spaß im Vordergrund. Es wird gespielt (von Brennball bis Völkerball), geturnt und auch ganz ernsthaft mit Kleingeräten trainiert: dienstags von 18 bis 19 Uhr in der neuen Lutz-Schul-Halle.
Bei Bewegt in die Woche – Damengymnastik für Jung und Alt geht es um die Verbesserung der Kondition sowie Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur (mit anschließendem Völkerballspiel): montags von 19.30 bis 20.30 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule.
Bodyforming am Abend – Damengymnastik für Bauch, Beine und Po: Gymnastik von Kopf bis Fuß bei flotter Musik vor allem für die Problemzonen Bauch – Beine – Po, Übungen zum Teil auch mit Therabändern: dienstags von 19 bis 20 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule.
LaGymn – Fitness-Tanzprogromm für Frauen und Männer trainiert den Körper mit den Schwerpunkten Herz-Kreislauf, Fettverbrennung, Beweglichkeit und Koordination: dienstags von 20 bis 21 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule.
Bei der Konditionsgymnastik für Frauen und Männer werden die Fitnesskomponenten Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit mit gezielten Mobilisierungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen und verschiedenen Kleingeräten trainiert: von Oktober bis April von 18 bis 19 Uhr in der Halle der Realschule, von Mai bis September dienstags von 18 bis 19 Uhr auf dem Waldspielplatz.
FiT am Morgen – Damengymnastik von Kopf bis Fuß heißt das Motto bei flotter Musik und abwechslungsreichen Übungen: dienstags von 8.30 bis 9.30 Uhr im Pfarrheim Niederscheyern.
Fit in den Tag – Gymnastik für jedes Alter: Wenn der Morgen mit Bewegung beginnt, ist das ein Plus für die Wirbelsäule und die Gelenke für den ganzen Tag. Die Teilnehmer lockern und kräftigen alle Muskelgruppen von Kopf bis Fuß, mit Spaß und Entspannung wird die Stunde beendet: mittwochs von 8 bis-9 Uhr und 9 bis 10 Uhr im Haus der Begegnung.

Herren- Konditionsgymnastik ist ein intensives und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining. Mit verschiedenen Kleingeräten (Kurzhanteln, Medizinbällen, Fitnessbändern) werden Kraft und Ausdauer geschult: dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr in der alten Lutz-Schul-Halle bzw. von Mai bis September dienstags von 18 bis 20 Uhr auf dem Waldspielplatz.
Rücken- und Bauchgymnastik für Frauen und Männer zur Vorbeugung und Verbesserung bei Rückenproblemen. Durch Mobilisieren, Kräftigen und Dehnen der Rücken- und Bauchmuskulatur wird besonders die Haltung und die Rumpfstabilisierung verbessert: mittwochs von 19 bis 20 Uhr in der neuen Halle der Lutz-Schule(Isomatte mitbringen).

Speziell für die „älteren Semester“, die noch fit sind und das auch bleiben wollen, gibt es folgende Angebote:
In der Gruppe Sanftes gesundheitsorientieres Ganzkörpertraining wird Wert auf ein ganzheitliches Training gemäß den Richtlinien für das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ gelegt. Nach dem Aufwärmen folgt ein abwechslungsreiches Fitnessprogramm mit Gymnastikbändern, Therabändern, Pezzibällen u.v.m. Das Ende der Stunde steht unter dem Thema Entspannung: donnerstags von 19.30 bis 20.15 Uhr im Haus der Begegnung
Fit von Kopf bis Fuß – präventiver Seniorensport für Frauen und Männer ab 50: Fit im Alter durch lockernde, dehnende und kräftigende Allround-Gymnastik mit Musik: mittwochs von 18 bis 20 Uhr in der neuen Halle der Lutz Schule.
Nordic-Walking-Treff – fit werden in der Natur: Nordic-Walking ist eine Ausdauersportart, die nicht nur die Beinmuskulatur beansprucht, sondern auch den Oberkörper trainiert. Es verbessert die Herz-Kreislauf-Leistung, schult Koordination und Gleichgewichtssinn, ist leicht erlernbar und macht Spaß: Treffpunkt ist montags um 8.30 Uhr am Parkplatz Königsberger Straße.
Der Kurs Wirbelsäulengymnastik – aber sanft ist seitens gesetzlicher Krankenkassen bezuschussungsfähig. Nach leichtem Aufwärmen bei flotter Musik werden die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule trainiert. Die Stunde klingt mit Dehnübungen und Entspannung aus. Kursbeginn ist jeweils im Frühjahr und Herbst, dienstags in der Halle der Adolf-Rebl-Schule.

Alle Angebote sind auch im Internet unter www.mtv-paf.de zu finden. Informationen gibt auch die Geschäftsstelle, Tel. 08441497328.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.