Christine Halbig ist deutsche Meisterin

2.Bürgermeister Albert Gürtner gratuliert der dt. Meisterin Christine Halbig und überreicht von der Stadt ein Geschenk.
Bereits am Freitag den 24.08.2018 war es soweit, der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte der Schützengesellschaft Tegernbach 64 ist perfekt. Christine Halbig holte mit überragenden 377 Ringen in der Luftpistolen Klasse Damen II auf der Olympia-Schießanlage in Hochbrück den Deutschen Meistertitel. Ohne große Erwartungen, wie sie im Nachhinein schilderte, ging sie zu diesem Wettkampf und konnte so locker und befreit schießen. Das Resultat- dt. Meisterin. Dieser historische Erfolg geht in die Geschichte der SG 64 ein. Natürlich musste das auch gebührend gefeiert werden. Dazu wurden Vertreter der Stadt Pfaffenhofen und des Sportgremiums, sowie Vereinsmitglieder zum Hauslwirt nach Tegernbach eingeladen. Der Einladung folgten zahlreiche Ehrengäste und Schützenfreunde. Neben dem stellvertretenden Bürgermeister Albert Gürtner und dem Sportgremiumsvorsitzenden Martin Rohrmann, gratulierten auch einige Stadträte der Siegerin. In den Gratulationen und Grußworten wurde deutlich gemacht, welch einzigartigen Erfolg Christine Halbig erreicht hat. Nicht nur für sie selbst und der SG Tegernbach 64, auch für die Stadt Pfaffenhofen und für die ganze Region, hat dieser Triumph einen hohen Stellenwert.
Zum Abschluss bedankte sich Christine Halbig für das zahlreiche Erscheinen und für die  vielen Glückwünsche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.