Wenn Essen und Trinken zum Problem wird

Wann? 17.10.2018 19:00 Uhr

Wo? neues BRK-Gebäude, Michael-Weingartner-Straße 9, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: neues BRK-Gebäude | „Früher haben wir das gemeinsame Kochen und Essen genossen. Jetzt ist auch das mühsam geworden und meine Frau trinkt von allein gar nichts.“
Solche Aussagen von Angehörigen sind eine oft gemachte Erfahrung mit Demenzkranken. Die Nahrungsaufnahme wird zu einem alltäglichen Thema, weil oft auch das Durst-, Hunger- sowie das Sättigungsgefühl verloren gehen. Auch Nahrungsverweigerung oder ständiges Verschlucken können in einem fortgeschritten Stadium zu einem großen Problem werden. Die Alzheimer Gesellschaft Pfaffenhofen möchte Betroffenen bei Fragen rund um die Nahrungsaufnahme Hilfestellung anbieten. Als Referentin konnte Frau Gaby Cigler, Pflegedienstleiterin des ambulanten Pflegedienstes in Wolnzach, gewonnen werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.