Wahlbekanntgabe und Jubiläumsfeier

Das Jugendparlament feiert zusammen mit der Stadtjugendpflege und allen Interessierten am Donnerstag, 13. Dezember ab 19 Uhr ein Fest im Jugendzentrum Atlantis. Denn zum einen werden die Ergebnisse der vom 4. bis 7. Dezember stattfindenden Jugendparlamentswahl bekanntgegeben. Zum anderen hat das Jugendparlament einen besonderen Anlass zum Feiern, denn ein großes Jubiläum steht heuer an: Das JuPa wird 20 Jahre alt!

Viel ist in diesen 20 Jahren passiert, in denen sich das Jugendparlament stets aktiv in die Pfaffenhofener Jugendpolitik einbrachte und sich für das Wohl der hiesigen Jugend einsetzte. Lokalpolitiker Markus Käser, der selbst ehemaliger Jugendpfleger ist, eröffnet die Veranstaltung anlässlich des Jubiläums mit einer Festrede. Auch einen Rückblick auf vergangene Jugendparlamente und die wichtigsten Ereignisse der letzten 20 Jahre wird es geben. Nach einer der Jahreszeit entsprechenden Stärkung mit Glühwein, Punsch und Plätzchen wird dann verkündet, welche 15 Jugendlichen in das Jugendparlament gewählt wurden. Anschließend wird die Wahlbekanntgabe natürlich noch gebührend gefeiert! Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von den Pfaffenhofenern DJ Spezilaster und DJ Bärli von der Magnetbandstadl Crew.

Das Jugendparlament hat in der Vergangenheit viel für die Pfaffenhofener Jugend geleistet, wie beispielweise die Entwicklung des Projekts Rufbus „Linie Nacht“, der junge Menschen an den Wochenenden sicher nach Hause bringt, oder die Schaffung einer neuen Skatehalle, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Umso spannender ist es mitzuverfolgen, welche jungen Menschen sich bei der Wahl durchsetzen konnten und welche Ideen sie in das Parlament einbringen möchten.

Deswegen sind nicht nur die aktuellen Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen, sondern auch alle ehemaligen und aktuellen Jugendparlamentarier und jeder, der mit dem neuen Jugendparlament feiern möchte.

Der Leiter der Stadtjugendpflege, Matthias Stadler, hat im Interview mit Radio Ilmwelle das Jugendparlament und seine Aufgaben erklärt. Der Beitrag kann hier nachgehört werden:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.