Über den Tellerrand geschaut!

Pfaffenhofen an der Ilm: BRK Kreisverband | Am vergangenen Wochenende blickten einige Mitglieder der Wasserwacht Schnell-Einsatz-Gruppe Pfaffenhofen/Ilm über ihren Tellerrand hinaus und nahmen an der Fortbildung "Grundlehrgang Psychosoziale Notfallversorgung" teil.

Bis die Mitglieder der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) eintreffen, sollen auch wir Einsatzkräfte Angehörige bzw. Betroffene beruhigen und zunächst betreuen können. Des Weiteren haben unsere Einsatzkräfte gelernt, wie Sie sich selbst oder ihre Kameraden vor Trauma-Belastungen schützen und, wie wir es erkennen, dass unser Kamerad unter den Ereignissen leidet. Uns wurden die verschiedenen Bereiche des KIDs (Kriseninterventionsdienst) vorgestellt, um auch für eine Einsatzkraft professionelle Hilfe anfordern zu können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Ingolstädter Ausbildern Holger & Dirk für die kurzweilige theoretische und praktische Ausbildung, die uns im Einsatz sicher weiterhelfen wird. Zugleich gilt unser Dank der Bereitschaft Geisenfeld für eine super leckere Verpflegung unseres Kurslehrganges.

Fazit unserer Einsatzkräfte nach diesem Wochenende: Diese Fortbildung ist für eine SEG der Wasserwacht mehr als sinnvoll und sollte fester Bestandteil unserer Ausbildung werden. Die Mitglieder der Einsatzgruppe werden sie auf jeden Fall in ihren Plan aufnehmen.

Weitere Informationen zur Ortsgruppe finden Sie auf unserer Webseite www.wasserwacht-pfaffenhofen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.