Studienfahrt zur Nationalgalerie in München

Wann? 04.04.2019 13:45 Uhr

Wo? Volksfestplatz, Ingolstädter Straße, 85276 Pfaffenhofen DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen: Volksfestplatz |

Am Donnerstag, 04. April 2019, fährt die Katholische Erwachsenenbildung zur Nationalgalerie in München.

Der imposante Bau an der Prinzregentenstraße hat eine interessante Geschichte. Nach einem Architektenwettbewerb ging Gabriel Seidl als Sieger hervor und ihm wurde am 18. Oktober 1893 die Bauausführung übertragen. Am 17. November 1894 erfolgte die Grundsteinlegung und am 29. September 1900 eröffnete Prinzregent Luitpold das neue Bayerische Nationalmuseum an der Prinzregentenstraße.
Seidls Konzept verband Bauteile in verschiedenen architektonischen Stilen miteinander und fand wegen seiner „malerischen“ Wirkung große Bewunderung. Im Innern beeindruckt die aufwendige und den Kunstwerken angepasste Gestaltung der Säle.
Das Nationalmuseum gehört zu den bedeutendsten und originellsten Museumsbauten seiner Zeit. Trotz erheblicher Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg ist der ursprüngliche Rundgang durch die verschiedenen kulturgeschichtlichen Epochen in stilistisch auf die Sammlungsobjekte bezogenen Ausstellungsräumen erhalten geblieben.
Seit mehreren Jahren wird das Museum behutsam restauriert und so können nun die neu renovierten Räume, unter bewährter Führung der Kunsthistorikerin Waltraud Lenhart, besichtigt werden.
Abfahrt ist um 13.45 Uhr am Volksfestplatz und der Unkostenbeitrag wird im Bus eingesammelt.

Anmeldung unter Tel.: 08441 / 6815 oder per Mail: keb.pfaffenhofen@bistum-augsburg.de .

Die Anmeldung ist verbindlich, die Kosten können erst kurz vor der Ausstellung ermittelt werden, da sie abhängig von der Teilnehmerzahl sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.