Sternsinger zu Besuch in der Stadtverwaltung

Bürgermeister Thomas Herker und Gemeindereferentin Jutta Rödler mit den Sternsingern Xaver, Sahra, Sofia und Anna vor dem Rathaus.
Trotz Schnee und Kälte hatten sie viel Spaß: Die Sternsinger der Stadtpfarrei St. Johannes Baptist besuchten am Freitag, 4. Januar, die Stadtverwaltung Pfaffenhofen. Dabei überbrachten sie für alle Mitarbeiter und Bürger ihre Glück- und Segenswünsche. Bürgermeister Thomas Herker begrüßte die „Heiligen Drei Könige“ und den Sternträger, die von Gemeindereferentin Jutta Rödler begleitet wurden. Die Spendensammlung der Sternsinger steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir gehören zusammen – In Peru und weltweit“. Das Geld geht an die Projektpartner des Kindermissionswerks. Es werden damit unter anderem Kinder und Jugendliche mit Behinderung unterstützt.

Die Sternsinger der Pfaffenhofener Stadtpfarrei sind bereits seit dem 3. Januar in zwölf Gruppen im ganzen Stadtgebiet unterwegs. Auch an der Rathaustür und dem Büro der Bürgermeisters brachten sie jetzt ihr Zeichen „20 C+M+B 19“ an, das sich aus der Jahreszahl 2019 und dem lateinischen Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) zusammensetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.