Pfaffenhofener Feuerwehrmänner und THW-Helfer geehrt

Martin Wolf, Albert Gürtner, Alexander Müller (THW), Björn Kelch (25 Jahre THW), Roland Seemüller, Andreas Engelbrecht (25 Jahre THW), Stefan Petz (25 Jahre FFW), Karl-Heinz Schmidt (40 Jahre FFW), Adrian Schratt (25 Jahre FFW), Thomas Schmuttermayr (25 Jahre FFW), Christian Amon (25 Jahre FFW), Josef Mayer (40 Jahre FFW Uttenhofen), Georg Knoll (40 Jahre FFW Uttenhofen), Martin Braun, Karl-Heinz Denk, Stefan Stolz, Kreisbrandrat Armin Wiesbeck (v. l.) (Foto: Landratsamt Pfaffenhofen)
Ehrenamtliche Helfer aus Pfaffenhofen sind für ihre langjährige Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr und beim THW ausgezeichnet worden. Landrat Martin Wolf und Kreisbrandrat Armin Wiesbeck zeichneten im Namen des Bayerischen Innenministers die Helfer im Rahmen einer kleinen Feierstunde für 25 und für 40 Jahre Arbeit bei der Feuerwehr aus.

Außerdem wurden Kreisbrandinspektor Fabian Beckenbauer und Kreisbrandmeister Roland Seemüller für den Erhalt des Steckkreuzes des Feuerwehr-Ehrenzeichens geehrt.

Mit der Ehrung würdigt das Innenministerium die Einsatzbereitschaft der Helfer in dem stetig wachsenden Aufgabegebiet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.