Informationsausstellung Asyl ist Menschenrecht im Kreativquartier

Hängung der Informationsausstellung Asyl ist Menschenrecht im Kreativquartier "Alte Kämmerei" Frauenstraße 34 - 36 85276 Pfaffenhofen an der Ilm: Beginn der Vernissage am Freitag, 22.05.2015 um 19 Uhr. Laufzeit der Ausstellung: 23.05. – 07.06.2015. Öffnungszeiten: Mo – Do 9 – 17 Uhr, Fr 9 – 15 und Sa + So 9.30 – 12 Uhr
Pfaffenhofen an der Ilm: Kreativquartier "Alte Kämmerei" | Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz?
Aktuell sind mehr Menschen auf der Flucht als jemals nach dem Zweiten Weltkrieg. Weltweit über 50 Millionen! Die meisten von ihnen bleiben in ihrer Region - entweder als Binnenvertriebene im eigenen Land oder in den Nachbarstaaten. Nur ein kleiner Teil kommt nach Europa, oft auf lebensgefährlichen Fluchtwegen. Mehr als 25.000 fanden dabei den Tod!
Angesichts der Flüchtlingskatastrophe wächst die Herausforderung an die Staaten Europas, unter ihnen Deutschland, sich ihrer Verantwortung zu stellen und mehr für den Schutz der Menschen zu tun. Was unternehmen sie, um den humanitären und politischen Anforderungen gerecht zu werden? Wie agieren sie gegenüber Flüchtlingen an ihren Grenzen? Wie sieht es mit der Bereitschaft aus, Menschen aufzunehmen und ihnen eine Lebensqualität zu geben?
Die Informationsausstellung im Kreativquartier „Alte Kämmerei“ in der Frauenstr. 34 versucht Antworten zu geben. Sie schildert die Lage in Kriegs- und Krisengebieten. Sie informiert über Fluchtursachen und Fluchtwege. Sie berichtet über die Situation an den EU-Außengrenzen sowie im Inneren Europas und Deutschland.

Beginn der Vernissage am Freitag, 22.05.2015 um 19 Uhr. Hier bietet Alice Eichhorn aus der Kämmerei eine Zusatzaktion für alternative Einkaufstaschen aus Zeitungspapier an. Motto: „Fremdenhass und Ausgrenzung kommen uns nicht in die Tüte“. Laufzeit der Ausstellung: 23.05. – 07.06.2015. Öffnungszeiten: Mo – Do 9 – 17 Uhr, Fr 9 – 15 und Sa + So 9.30 – 12 Uhr

Die Informationsausstellung besteht aus 26 großformatigen Themenplakaten, die von der Menschenrechtsorganisation PRO ASYL zusammengestellt wurde. PRO ASYL setzt sich seit mehr als 25 Jahren für die Rechte verfolgter Menschen in Deutschland und Europa ein. Unterstützt wird das Projekt von der IG Metall, dem DGB, Brot für die Welt, der Diakonie Hessen, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie der Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Für die örtliche Durchführung und Unterstützung in Pfaffenhofen setzen sich ein: AsylNetzWerk Pfaffenhofen/Ilm, Soziale Skulptur HALLERTAUER, Freundschaft mit Valjevo e.V., DGB Kreis Pfaffenhofen, Amnesty International - Gruppe Pfaffenhofen/Ilm und speziell aus der Kämmerei Alice Eichhorn und Riegler Druck. Alle verbindet die Überzeugung, dass Flüchtlinge ein Anrecht auf Solidarität und Hilfe haben: Asyl ist Menschenrecht!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.